PlayStation Now: Streaming-Dienst mit mehr als einer Million Abonennten

AndreLinken

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
122
Reaktionspunkte
33
Jetzt ist Deine Meinung zu PlayStation Now: Streaming-Dienst mit mehr als einer Million Abonennten gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: PlayStation Now: Streaming-Dienst mit mehr als einer Million Abonennten
 

CyrionX

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.04.2006
Beiträge
185
Reaktionspunkte
0
Also before ich mir den PS now Launchtrailer anschauen darf, muss ich mir Playstation Werbung ansehen :D
Alles klar
 

Y0SHi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.05.2014
Beiträge
302
Reaktionspunkte
37
ps now ist werbung für die ps4, da du nur dort die games auch alternativ installieren kannst.
bist also auf streaming nicht angewiesen, sondern kannst alle ps4 ps now games auch downloaden. (solange das abo läuft).

weiters streamt ps now nur mit 720p.
 
R

Robertius

Guest
ps now ist werbung für die ps4, da du nur dort die games auch alternativ installieren kannst.
bist also auf streaming nicht angewiesen, sondern kannst alle ps4 ps now games auch downloaden. (solange das abo läuft).

weiters streamt ps now nur mit 720p.
Reicht doch völlig aus und wieso sollte das nur Werbung sein? Sind ja keine kostenlosen Demos, man kann die Spiele vollwertig spielen und ich wage zu bezweifeln, dass sich viele dann denken "Moment mal, (in fake 4k) mit ein paar mehr Pixeln auf der Pro wäre das noch viel geiler gewesen. Mensch, da leg ich schnell 350 Euro auf den Tisch und spiele es nochmal in etwas schicker."

PS Now ist eine Alternative für Pc Spieler, die einfach keine Konsole haben wollen und so die ehemals Playstation exklusiven Spiele spielen können. Für Sony sind das extra Einkünfte und bestimmt auch ein Testlauf für die Zukunft. Die haben ja schon gesagt, dass sie zur PS5 mit 5 Millionen Abos rechnen.
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
3.848
Reaktionspunkte
66
Ich kenne ehrlich gesagt nichts was so übertrieben aggressiv beworben wird wie PSNow.

Mir geht dabei die Werbung so sehr auf die Nüsse das ich es schon aus Protest nicht nutzen würde !
 

Y0SHi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.05.2014
Beiträge
302
Reaktionspunkte
37
Reicht doch völlig aus und wieso sollte das nur Werbung sein? Sind ja keine kostenlosen Demos, man kann die Spiele vollwertig spielen und ich wage zu bezweifeln, dass sich viele dann denken "Moment mal, (in fake 4k) mit ein paar mehr Pixeln auf der Pro wäre das noch viel geiler gewesen. Mensch, da leg ich schnell 350 Euro auf den Tisch und spiele es nochmal in etwas schicker."

PS Now ist eine Alternative für Pc Spieler, die einfach keine Konsole haben wollen und so die ehemals Playstation exklusiven Spiele spielen können. Für Sony sind das extra Einkünfte und bestimmt auch ein Testlauf für die Zukunft. Die haben ja schon gesagt, dass sie zur PS5 mit 5 Millionen Abos rechnen.

viele games sind bei ps now aber nur zeitlich begrenzt verfügbar.
eine alternative ist ein 720p stream inkl. zeitlich begrenzten spielen definitiv nicht.
ggf. kurzfristig ein monatsabo bezahlen, ein spiel zocken (das eben gerade zeitlich begrenzt verfügbar ist) und dann wieder vergessen.

wer die titel nativ erleben will und öfter spielen möchte bzw. unregelmäßig zockt, der kommt um eine playstation nicht herum.

zeigen auch die zahlen
110 mio ps4 konsolen
40 mio ps plus abonnenten
1 mio ps now abonnenten

ps now als stream in 720p suckt, würde ich mir nicht mal auf der ps4 antun, zum glück hat sony die downloadoption für playstation inhaber nachgereicht.
durch die komprimierung des videostreams kann man ps now und auch stadia knicken. egal ob 720p bei ps now oder 4k bei stadia. sieht beides scheisse aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten