Phenom II x4 965 wie weit übertaktbar???

Predator-999

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.11.2009
Beiträge
129
Reaktionspunkte
0
Phenom II x4 965 wie weit übertaktbar???

Nabend liebe Community,



Ich würde gerne meinen AMD Phenom II x4 965 mit 4,3GHz erstmals
übertakten. Ich weiß, also habe gelesen das das dabei ja besonders
einfach gehen soll durch den freien Multiplikator, habe es jedoch
selber noch nie gemacht und eigentlich auch keinerlei Erfahrung damit.

Wie weit ist es möglich diese CPU minimal (!) zu übertakten, also nicht
bis wie weit er hoch geht sondern erstmal nur inwieweit man da am
Anfang mal ohne große Bedenken was machen kann?? Und dann halt
Erfahrungswerte inwieweit das da mit zunehmenden Probleme hoch geht und
hoch getaktet werden kann??

Die CPU wird vom Scythe Mugen 2 Rev. B gekühlt. Ich weiß zwar nicht inwieweit das Einfluss hat aber hier der Rest des Systems:


Graka:
Sapphire HD 6950 2GB

RAM:
8GB 1333MHz A-Data RAM

Festplatte:
Samsung 2000GB EcoGreen F4

TFT:
24'' Monitor von ASUS mit Full-HD

NT:
Antec TruePower 650Watt

MB:
Gigabyte GA-870A-UD3

alles im CM HAF 932

Vielen dank schonmal im Vorraus für hoffentlich vieleviele Hilfen, Erfahrungswerte und Vorschläge eurer Seite.

Liebste Grüße aus dem tiefsten Winter& schonmal guten Rutsch ins kommende Jahr 2011 allen :):)
Pred
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
AW: Phenom II x4 965 wie weit übertaktbar???

Bei Deinem System könnte die Festplatte die Spiele bremsen - das ist ne eco-Platte, nicht grad ghut für Games ^^

Und willst Du AUF 4,3Ghz takten, oder hast Du Dich nur vertippt und wolltest den Standartakt von 3,4GHz erwähnen?

In der Regel musst Du halt den Multi erhöhen, testen, ob es ne Weile klappt, wenn nein die Spannung LEICHT erhöhen, also weniger als 0,1 höher. Wenn es dann nicht mehr klappt, war es das. Und nebenbei noch schauen, dass das RAM nicht zu hoch getaktet wird, und die PCI-Slots. Ggf muss man den PCI-Takt separat fixen, und beim RAM einen Teiler umstellen.

Und: mal angenommen Du schaffst 4GHz, dann sind das ca 18% mehr. Glaub bloß nicht, dass Du dann auch 18% mehr FPS hast, d.h wirklich viel bringt das OC nicht. Bei nem SPiel, wo Du eh 60FPS hast, sind es selbst dann, wenn die vollen 18% umgesetzt werden, halt ca. 70FPS, es werden aber sicher weniger sein, vlt. 10% mehr FPS und dann halt 66FPS. Und bei einem Spiel, wo Du eh nur 40FPS hast, sind es dann halt 44FPS. In ein paar seltenen Fällen wirst Du vlt. halt eine Grenze überschreiten, ab der das SPiel dann plötzlich gut läuft. Aber wie gesagt: nicht zuviel erwarten.

Der Mugen ist btw ein guter Kühler, d.h. an der Temp wirst Du vermutlich nicht scheitern.
 
TE
Predator-999

Predator-999

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.11.2009
Beiträge
129
Reaktionspunkte
0
AW: Phenom II x4 965 wie weit übertaktbar???

Wie du gesagt hattest nur ein grober Tippfehler, ich wollte eigentlich nur den Standarttakt von 3,4GHz erwähnen, tut mir sehr Leid :rolleyes:
Trotzdem schonmal vielen Dank für die tolle Beratung dazu :)
 
Oben Unten