• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

PC startet nicht mit Grafikkarte, ohne aber schon. Asus Gtx 970

Lyranel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.11.2016
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Hi, ich habe mir zum ersten mal einen Pc zusammen gebaut und bin nun auf ein Problem gestoßen bei dem ich Hilfe bräuchte.
Der Computer ist soweit fertig zusammen gebaut. Beim Test ohne Grafikkarte, arbeit soweit mir ersichtlich auch alles. (Lüfter laufen, Mainboard leuchtet bzw. arbeitet, Kühlung geht auch).
Sobald ich nun aber die Grafikkarte einstecke passiert gar nichts mehr. Kein start. Ich habe das Gefühl, das ein Mainboard Schutz greift (Überspannschutz?). Was kann ich da nun tun?

Das System sieht folgender Maßen aus:

CPU: Intel Core i7-5960X 4,0 GHz
Motherboard: ASUS Rampage V Extreme
RAM: 16 GB DDR4-2666MHz
Cooling: NZXT KRAKEN X61 Komplett-Wasserkühlung
GPU: Asus Geforce GTX 970
Netzteil: Bequiet 850 Watt
Case: Bequiet 900 Dark pro

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich bin wie erwähnt noch Anfänger. Ich komme leider nicht weiter.
Danke im vorraus.
 

Hypertrax99

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2005
Beiträge
572
Reaktionspunkte
99
Anderen Grafikslot probiert? Falls vorhanden...
Stecken die Kabel auch alle richtig drin?
Eventuell auch mal nach einem Biosupdate umschauen...
Hast du noch eine andere Grafikkarte zum testen?
Kennst Leute, wo du deine Grafikkarte testen kannst? Wenn ja, probiere mal ob sie bei denen geht.

Springen nichtmal kurz die Lüfter an? Nichtmal nen Piepton?
 
TE
L

Lyranel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.11.2016
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Hi,
Die Stecker sind alle drin. Grafikslots habe ich alle durch probiert und es gar keine Änderung.
Ich werde die Grafikkarte mal an einem anderen PC testen.
Eins noch wenn die Grafikkarte im slot steckt aber der 8pin Strom Stecker nicht steckt bekomme ich die Meldung Grafikkarte bitte mit Strom versorgen. (Sie wird also registriert.
Sobald ich dies tue streikt das Mainboard. Das hört sich doch nach zu wenig Strom an oder?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Hi,
Die Stecker sind alle drin. Grafikslots habe ich alle durch probiert und es gar keine Änderung.
Ich werde die Grafikkarte mal an einem anderen PC testen.
Eins noch wenn die Grafikkarte im slot steckt aber der 8pin Strom Stecker nicht steckt bekomme ich die Meldung Grafikkarte bitte mit Strom versorgen. (Sie wird also registriert.
Sobald ich dies tue streikt das Mainboard. Das hört sich doch nach zu wenig Strom an oder?
Hast du denn auch wirklich einen 8Pin und nicht nur einen 6Pin-Stecker aufgesteckt, als du es mit Stecker versucht hast? Ein 850 Be Quiet ist niemals zu wenig, das ist mal eben doppelt so stark wie für Deine Hardware nötig. FALLS es am Netzteil liegen sollte, dann kann es nur ein Defekt sein.

Ach ja: auf keinen Fall den Stecker aufstecken, wenn der PC schon an ist - du musst den Stromstecker bei abgeschaltetem PC und auch am besten Stecker aus der Steckdose raus aufstecken, dann Strom wieder an PC und den PC einschalten.


PS: du scheinst aber nicht unbedingt als Schwerpunkt Spiele zu haben, denn allein Mainboard+CPU sind so teuer, dass du allein von deren Preisen einen PC zusammenstellen könntest, der schneller in Spielen ist als Dein kompletter neuer PC ^^ die teure CPU ist nämlich für Spiele kaum besser als eine CPU für 300€, so dass das viele Geld für die CPU und das Board sich nur dann "lohnen", wenn du ganz bestimmte Anwendungen auf Profi-Level machst. Und die Grafikkarte wiederum ist mittlerweile maximal noch "Mittelklasse". Mit ner CPU für 300€, Mainboard 80€ plus ner Grafikkarte für 450€ wäre das Gesamtpaket in Spielen deutlich schneller als Dein Setting.
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Du steckst den Monitor aber auch auf die eingebaute Grafikkarte um und lässt ihn nicht einfach im Mainboard stecken?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Du steckst den Monitor aber auch auf die eingebaute Grafikkarte um und lässt ihn nicht einfach im Mainboard stecken?
er schrieb ja, dass er ne Anzeige bekommt "Grafikkarte mit Strom versorgen" - da darf man IMHO davon ausgehen, dass der Monitor an der Graka angeschlossen ist ;)
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Hmm, dann, falls das Netzteil ein modulares ist, auch das andere Ende des PCIe-Kabels überprüfen?
 
Oben Unten