• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

PC für Tochter (14) low budget - Genshin impact, Valorant, CS go

Ittam

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.08.2021
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Hallo,

ich möchte einen „Gamer“ Einsteiger-PC mit kleinem Budget zusammenstellen.

Passen die folgende Teile zusammen und werden die Spiele ohne Ruckeln laufen? Habe ich an der falschen Stelle gespart? Fehlt etwas?

Ich habe schon:
Gehäuse Aerocool cylon
Ryzen 5 1600x
SSD 240 GB Sandisk plus

Ich habe bei Alternate gesehen:
Netzteil: be quiet Power 11 FM 550 W (69,90€)
Mainboard: Asus TUF B450M-Pro Gaming (80,90€)
CPU-Lüfter be quiet pure slim 2 (24,90€)
RAM : G.Skill 2x8 GB DDR4-2666 (58,90€)
GraKa: GTX 970 ( 150 € bei ebay?)
Danke für Eure Meinungen
 
Zuletzt bearbeitet:

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.028
Reaktionspunkte
4.719
Kommt darauf an was deine Tochter spielen möchte.
Mit einer GTX 970 kommt man nicht mehr sehr weit. Aktuelle Spiele kann man damit praktisch vergessen. Da wird nicht wirklich was flüssig laufen.
Alles andere geht so, wenn man ans niedrige Budget denkt.
Allerdings, CPU ist auch nicht mehr ganz so Frisch und der SSD dürfte mangels Speicherplatz recht schnell die Luft ausgehen.
Momentan ist es eben schwierig einen PC eben wegen der extrem Hohen Graka Preise zusammen zu stellen, im Low Budget Bereich ist es noch schwieriger.
Unter einer RX 580/GTX 1650 kann man nichts wirklich mehr empfehlen im Low Bereich und selbst da muss man Glück haben unter 350-400€ etwas zu finden. Ist leider so.
 
TE
I

Ittam

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.08.2021
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Vielen Dank für deine Antwort.

Mit ist schon klar, dass die Konfiguration nicht so toll ist. Primär geht es um die angesprochenen Spiele (Genshin impact, Valorant und csgo). Ich habe mich nach den empfohlenen Systemanforderungen gerichtet. Wenn die halbwegs laufen, wäre es schon ok.

Ich versuche eine minimale Startkonfiguration zusammenzustellen, weil es sollte kurzfristig fertig sein. Später kann es sein, dass ein Upgrade stattfindet (wenn der Markt sich abkühlt).

Deswegen wäre ich bereit in MB, Netzteil und RAM zu investieren. Eine größere FP wäre auch drin. Was wäre besser, als die die ich erwähnt habe?

Bei GraKa und CPU ist da schwieriger, habe ich das Gefühl.
CPU Ryzen 5 1600x habe ich aus dem Bauchgefühl für 99€ gekauft. Was wäre eine bessere Alternative?
Bei der GraKa möchte ich die kleinste Anforderung erfüllen und warten bis der Wahnsinn auf dem Markt beendet ist - hoffe ich…..
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.028
Reaktionspunkte
4.719
Also, für die Spiele reicht das wohl, wobei ich Genshin impact, Valorant nicht kenne. CS:GO läuft auch gefühlt auf einem Amiga. :-D
Wobei, nun ja 14 Jähriger Teen und CS:GO, na musst du als Vater/Mutter selbst wissen ob das so toll ist, (mal abgesehen von der USK Empfehlung ab 16, wozu dann noch USK wenn Eltern das noch nicht mal einhalten?).

Aufrüsten ist dann aber wegen der CPU nicht wirklich drin. Ist nicht schlecht, aber auch da ist irgendwann Schluss, will sagen, wenn du dann Aufrüsten willst in Sachen Graka musst du alle Hauptkompenenten nochmal kaufen.
Also Board, CPU und Speicher.
So geht die Konfiguration aber ganz gut.
Bei der SSD würde ich aber gleich eine mindest 512er GB nehmen, kostet nur wenig mehr.
 
TE
I

Ittam

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.08.2021
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Danke für die Infos. Ist echt einen schwierigeren Unterfang als ich dachte.

Die Diskussion über Altersgrenze ist eigentlich eine Glaubensfrage und ein Fass ohne Boden. Ich glaube, ich weiß, was ich tue. Aber danke für den Hinweis.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.028
Reaktionspunkte
4.719
No Problem.
Viel Spass und vor allem Deiner Tochter viel Spielspass.
 
Oben Unten