PC für aktuelle Spiele und Crysis2

BleedMage

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.09.2007
Beiträge
143
Reaktionspunkte
6
Website
www.figh7club.com
PC für aktuelle Spiele und Crysis2

Denk Gedanken mit dem Komplett-PC habe ich mir aus dem Kopf geschlagen...

Ich habe mir jetzt nochmal mit einem Kumpel zwei Alternativen zusammengestellt, welche würdet ihr nehmen und wenn ja warum? Ziel ist, dass in einem halben Jahr Crysis2 darauf flüssig spielbar sein wird^^ Das maximale Budget beträgt 1000 Euro und es sollte nach Möglichkeit alles von einem Versandhändler sein.



Ich habe mir jetzt nochmal mit einem Kumpel zwei Alternativen bei Alternate zusammengestellt:




Zitat:




Sapphire HD5770 FLEX

ATI Radeon HD 5770, 1024 MB, 128 Bit, PCIe 2.0 x16

€ 129,90



Software OEM Betriebssysteme

Microsoft Windows 7 Home Premium 64-Bit

Windows, DE, 1 Benutzer

€ 79,90*



CPU Sockel AM3

AMD Phenom II X6 1055T

6x 2800 MHz, 6x 512 kByte, 6144 kByte, Thuban

€ 167,80*



Aerocool E78-530

530 Watt, ATX 2.03, EPS, ATX12V 2.3, 4 Stecker, 4 Stecker

€ 49,99*



Gehäuse Midi Tower

Antec Two Hundred

3x 5,25" extern, 1x 3,5" Hot-Swap, 6x 3,5" intern, ATX

€ 49,99*



DVD-Brenner SATA

LG GH-22NS

€ 18,49*



Sockel AM3

MSI 870A-G54

AMD 870, ATX, 2x PCIe 2.0 x16, Crossfire, AM3

€ 83,90*



Hitachi HDS721010CLA332 1 TB

1.000 GB, -/32/7200, € 0,05*, Serial ATA/300

€ 49,99*



OCZ DIMM 4 GB DDR3-1333 Kit

4096 MB, CL9 9-9-20, 2, PC3 10666

€ 88,90*



Zwischensumme:

€ 718,86, mit Zusammenbau bei €797,68




oder:




Zitat:




MSI N470GTX-M2D12

NVIDIA GeForce GTX 470, 1280 MB, 320 Bit, PCIe 2.0 x16

€ 249,90



Microsoft Windows 7 Home Premium 64-Bit

Windows, DE, 1 Benutzer

€ 79,90*



CPU Sockel 1156

Intel® Core™ i5-760 Prozessor

4x 2800 MHz, 4x 256 kByte, 8192 kByte, Lynnfield

€ 165,89*



Aerocool E85M-550

550 Watt, ATX12V 2.2, ATX 2.03, EPS, 6 Stecker, 4 Stecker

€ 69,90*



Gehäuse Midi Tower

Antec Six Hundred

3x 5,25" extern, 1x 3,5" Hot-Swap, 6x 3,5" intern, ATX

€ 69,90*



Mainboards Sockel 1156

MSI P55A-G55

Intel® P55 Express, ATX, 2x PCIe 2.0 x16, Crossfire, 1156

€ 117,90*



Festplatten 3,5 Zoll SATA

Hitachi HDS721010CLA332 1 TB

1.000 GB, -/32/7200, € 0,05*, Serial ATA/300

€ 49,99*



Arbeitsspeicher DDR3-1333

Kingston HyperX DIMM 4 GB DDR3-1333 Kit

4096 MB, CL9 9-9, 2, PC3 10600

€ 73,90*



DVD-Laufwerke SATA

Sony Optiarc DDU1681S-0B

€ 13,99*



Zwischensumme:

€ 891,27, mit Zusammenbau bei €970,27
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
AW: PC für aktuelle Spiele und Crysis2

Nimm den mit AM3, aber nur die Basis, denn ich würd auf keinen Fall einen Sechskerner nehmen - der bringt aktuell rein gar nix ud ist wegen des taktes dann schlechter als ein X4 965, der sogar preiswerter ist. Du kannst ja irgendwann mal nen X6 nachrüsten, wenn die dann wiederum für ca. 150€ sogar nen höheren takt pro Kern haben als der X4 965.

Als Grafikkarte nimmst Du dafür dann statt nur einer AMD 5770 direkt eine AMD 6870 oder eine GTX 470, wobei die AMD ein paar Euro teurer ist, aber auch etwas besser, und vor allem: sie braucht viel weniger Strom als die GTX 470 (im ILDE ca. 12W weniger, bei Maximallast sogar 70W weniger). Wenn das trotzdem zu teuer ist, dann nimm eine AMD 6850 oder GTX 460, wobei es hier beim Stromverbrauchunterschied ähnlich aussieht.

ps: Zusammenbau erscheint mir rel. teuer, oder ist das mit win-Install, und die kostet auch extra? mach dann wenigstens die Installtion selber.
 

Lukecheater

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2006
Beiträge
8.421
Reaktionspunkte
2.612
AW: PC für aktuelle Spiele und Crysis2

aaaaaalssooo:
wie herb schon sagt, AM3 als Basis und kein 6-Kerner.

Ich würde es mit dem Budget so machen:
CPU: AMD Phenom II X4 965 ca. 140 €
CPU-Kühler: EKL Alpenföhn "Brocken" ca. 35€ oder Scythe Katana 3 ca. 20€
Mainboard: Gigabyte GA-870A-UD3 ca. 80€
RAM : G.Skill DIMM 4 GB DDR3-1333 ca. 70€
GraKa: Sapphire HD5870 ca. 290€
Netzteil: CoolerMaster RealPower M 520W ca. 90€
festplatte: Western Digital Caviar Blue 640GB ca. 50€
Laufwerk: LG GH-22NS ca. 20€
Gehäuse (zum großen Teil auch Geschmackssache): z.B. das Cooler Master CM 690 Pure Black ca. 85€

alles bei alternate zusammengesucht.

Gesamt: ca. 860€ + Windows und Zusammenbau dann iwas knapp untger 1000.

Damit wirst du Crysis 2 wohl gut spielen können, in welcher Detailstufe kann dir aber nur der Crytek-Gott sagen ;)

sparen kannst du halt an dem CPU-Kühler, an dem gehäuse und an der Grafikkarte. An der Grafikkarte würd ich an deiner Stelle nicht sparen. Vielleicht als Gehäuse was für 50-60€ wenn du da was findest was dir gefällt.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
AW: PC für aktuelle Spiele und Crysis2

ne 5870 für 290€ find ich zu teuer. So viel besser als eine 6870 ist die nicht, um den mehrpreis wert zu sein. Da würd ich dann im Zweifel lieber irgendwann etwas früher ne neue Karte holen, als man es mit ner 5870 tun "muss".
 

Lukecheater

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2006
Beiträge
8.421
Reaktionspunkte
2.612
AW: PC für aktuelle Spiele und Crysis2

ne 5870 für 290€ find ich zu teuer. So viel besser als eine 6870 ist die nicht, um den mehrpreis wert zu sein. Da würd ich dann im Zweifel lieber irgendwann etwas früher ne neue Karte holen, als man es mit ner 5870 tun "muss".
j aklar, er kann auch erstmal ne 6870 nehmen. Das andere wäre halt zur Ausreizung des Budgets gedacht.
 
TE
BleedMage

BleedMage

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.09.2007
Beiträge
143
Reaktionspunkte
6
Website
www.figh7club.com
AW: PC für aktuelle Spiele und Crysis2

Habe die Intel/GTX Variante noch etwas abgeändert, wie siehts damit aus?

1 x



CPU Lüfter
EKL Alpenföhn "Brocken"


754, 775, 939, 940, AM2, AM2+, 1366, 1156, 21 dB(A), 101,89 m³/h, alle Modelle

€ 34,99*







1 x



Grafikkarten NVIDIA GeForce GTX
EVGA GeForce GTX 470


NVIDIA GeForce GTX 470, 1280 MB, 320 Bit, PCIe 2.0 x16

€ 209,90*







1 x



Software OEM Betriebssysteme
Microsoft Windows 7 Home Premium 64-Bit


Windows, DE, 1 Benutzer

€ 79,90*







1 x



CPU Sockel 1156
Intel® Core™ i5-760 Prozessor


4x 2800 MHz, 4x 256 kByte, 8192 kByte, Lynnfield

€ 163,49*







1 x



Netzteile über 600 Watt
Aerocool E78-730


730 Watt, ATX 2.03, EPS, ATX12V 2.3, 6 Stecker, 6 Stecker

€ 64,90*







1 x



Gehäuse Midi Tower
Antec Two Hundred


3x 5,25" extern, 1x 3,5" Hot-Swap, 6x 3,5" intern, ATX

€ 49,99*







1 x



Gehäuse Lüfter
Scythe Slip Stream SY1225SL12L


120x120x25 mm, 68,2 m³/h, 10,7 dB(A), 800 U/min.

€ 7,99*







1 x



Mainboards Sockel 1156
MSI P55A-G55


Intel® P55 Express, ATX, 2x PCIe 2.0 x16, Crossfire, 1156

€ 112,90*







1 x



Festplatten 3,5 Zoll SATA
Hitachi HDS721010CLA332 1 TB


1.000 GB, -/32/7200, € 0,05*, Serial ATA/300

€ 49,99*







1 x



Arbeitsspeicher DDR3-1600
GeIL DIMM 4 GB DDR3-1600 Kit


4096 MB, CL9 9-9-28, 2, PC3 12800

€ 82,90*







1 x



DVD-Laufwerke SATA
Sony Optiarc DDU1681S-0B


18 / 48 fach, Serial ATA/150, 140 / 120 ms

€ 13,99
 

usopia

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.01.2005
Beiträge
1.250
Reaktionspunkte
8
AW: PC für aktuelle Spiele und Crysis2

...deine letzte Zusammenstellung finde ich recht gut, kann man so lassen obwohl ich persönlich ein anderes Netzteil nehmen würde. Vor allem ist der i5-760 in Spielen, und darauf kam es dir ja an, schneller als ein X6 oder X4.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
AW: PC für aktuelle Spiele und Crysis2

Der i5-760 ist dafür aber auch teurer, ebenso das Board, und im Gegensatz zu AMD ist eine zukünfige CPU-Unterstützung fraglich - das sollte man dazu noch wissen.


Die GTx 470 würd ich aber eher nicht nehmen. Eine AMD 6870 ist ebensogut, verbraucht aber DEUTLICH weniger Strom, so dass Du auch wiederum ein preiswerteres NEtzteil nehmen kannst. Das Aerocool erscheint mir eh ein wenig suspekt: 730W Nennleistung für 65€... da ist ein Markennetzteil von BeQuiet oder Seasonic, Corasair, Tagan... mit 500W völlig ausreichend.


und falls Du denkst "Intel => nvidia Karte beeser, AMD-CPU => AMD-graka besser" : das ist egal, man kann da alles "mischen".
 

usopia

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.01.2005
Beiträge
1.250
Reaktionspunkte
8
AW: PC für aktuelle Spiele und Crysis2

Der i5-760 ist dafür aber auch teurer, ebenso das Board, und im Gegensatz zu AMD ist eine zukünfige CPU-Unterstützung fraglich - das sollte man dazu noch wissen.
.,..aber ist es bei AMD nicht so, daß nächstes Jahr Sockel AM3+ kommt und AM3+-CPUs dann nicht auf AM3-Boards passen? Bin jetzt nicht ganz sicher aber ist mein letzter Wissensstand.

*edit: habs grad nochmal nachgelesen und es ist so, daß die nächstes Jahr kommenden neuen AM3+ CPUs nicht auf AM3-Boards laufen werden.

Die GTX 470 sehe ich ähnlich, dann eher die 6870 nehmen.
 
TE
BleedMage

BleedMage

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.09.2007
Beiträge
143
Reaktionspunkte
6
Website
www.figh7club.com
AW: PC für aktuelle Spiele und Crysis2

Also, der hier ist es dann geworden:

Gehäuse:
ATX Coolermaster Centurion 5 II
Netzteil:
ATX CombatPower 750 Watt
Prozessor:
AMD Phenom II-X6 1055T @ 2,8 GHz
Mainboard:
ASRock 770 Extreme 3
Grafik:
Gigabyte Radeon HD 5870 1024 Mb

zusätzlich: 1TB Festplatte, DVD-Brenner, Windows7 64Bit

inklusive Zusammenbau, Vorinstallation, Lauftest, aktueller Treiber, 24 Gewährleistung und kostenloser Reperatur bei 999€

Kein Alternate, kein MediaMarkt, kein Saturn, kein Amazon sondern der Händler um die Ecke :top:
 

Lukecheater

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2006
Beiträge
8.421
Reaktionspunkte
2.612
AW: PC für aktuelle Spiele und Crysis2

Also, der hier ist es dann geworden:

Gehäuse:
ATX Coolermaster Centurion 5 II
Netzteil:
ATX CombatPower 750 Watt
Prozessor:
AMD Phenom II-X6 1055T @ 2,8 GHz
Mainboard:
ASRock 770 Extreme 3
Grafik:
Gigabyte Radeon HD 5870 1024 Mb

zusätzlich: 1TB Festplatte, DVD-Brenner, Windows7 64Bit

inklusive Zusammenbau, Vorinstallation, Lauftest, aktueller Treiber, 24 Gewährleistung und kostenloser Reperatur bei 999€

Kein Alternate, kein MediaMarkt, kein Saturn, kein Amazon sondern der Händler um die Ecke :top:
ich will dir jetzt keine Gewissensbisse einreden, aber dein Händler um die Ecke ist schlecht ums mal vorsichtig auszudrücken ;)
 
TE
BleedMage

BleedMage

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.09.2007
Beiträge
143
Reaktionspunkte
6
Website
www.figh7club.com
AW: PC für aktuelle Spiele und Crysis2

und deine Begründung dafür....muss ich wohl überlesen haben.

lol
 

usopia

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.01.2005
Beiträge
1.250
Reaktionspunkte
8
AW: PC für aktuelle Spiele und Crysis2

...er sagt das wahrscheinlich, weil dein Händler offenbar vergessen hat, Arbeitsspeicher einzubauen. Bei sowas darfst du sein Smiley nicht übersehen. ;)

Zum Rechner: die Leistung ist sicher nicht schlecht obwohl ich eher einen höher getakteten Vierkerner genommen hätte, die bringen einfach noch mehr beim Spielen als ein relativ niedrig getakteter X6, gerade in Verbindung mit einer HD 5870, welche ja sehr stark ist.
Und das Netzteil ist, gelinde gesagt, gerade mal mittelmäßig, vor allem wegen dem passiven PFC. Da hätte ich lieber ein 550 Watt-Marken-Gerät genommen als dieses mit 750 Watt für 40,- Euro.
Das Mainboard ist ok so, hätte aber auch hier eher ein MSI oder Gigabyte verbaut in dieser Preisklasse.

Der Preis scheint aber ok zu sein für einen "Händler um die Ecke". Habs mal grob überschlagen und komme auf ca. 880,- bis 900,- Euro, wenn du den PC in Einzelteilen gekauft hättest. Das geht also völlig in Ordnung, der Händler muß ja auch noch etwas verdienen.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
AW: PC für aktuelle Spiele und Crysis2

ja, das ist o.k, aber ich hätte ebenfalls lieber einen X4 965 statt dem Sechskerner, der halt aktuell und für ne Weile noch gar keine Vorteile bringt, sondern wegen des niedrigeren taktes teils sogar Nachteile.
 

Lukecheater

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2006
Beiträge
8.421
Reaktionspunkte
2.612
AW: PC für aktuelle Spiele und Crysis2

und deine Begründung dafür....muss ich wohl überlesen haben.

lol
mein Begründung hab ich in meiner dir vorgeschlagenen Konfig geliefert.

selber-lol (um mich jetzt mal auf dein Kindergarten-niveau einzulassen)

btw: wenn dus wirklich wissen willst. Netzteil is schrott, CPU für nen Spiele-PC ungeeignet.
 
TE
BleedMage

BleedMage

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.09.2007
Beiträge
143
Reaktionspunkte
6
Website
www.figh7club.com
AW: PC für aktuelle Spiele und Crysis2

Da sagen viele Tests und Praxisberichte aber etwas anderes, und da vertraue ich doch lieber den Profis als dir, lieber luke ;)
 

Lukecheater

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2006
Beiträge
8.421
Reaktionspunkte
2.612
AW: PC für aktuelle Spiele und Crysis2

Da sagen viele Tests und Praxisberichte aber etwas anderes, und da vertraue ich doch lieber den Profis als dir, lieber luke ;)
dumm nur, dass diese Tests und Praxisberichte mir Recht geben. ;)

Der 1055T ist in keinem Benchmark-Test auch nur annähernd so gut wie der 965er mit 4 Kernen.

Und man kauft kein 700W-Netzteil, nur wenn man SLI betreibt. Und ein ordentliches 700W Netzteil kostet mindestens 100€


Ich weiß nicht was du mit Profi meinst aber auch ohne einen Master in Informatik kann man bei sowas Ahnung haben.
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
14.115
Reaktionspunkte
1.568
AW: PC für aktuelle Spiele und Crysis2

aaaaaalssooo:
wie herb schon sagt, AM3 als Basis und kein 6-Kerner.

Ich würde es mit dem Budget so machen:
CPU: AMD Phenom II X4 965 ca. 140 €
CPU-Kühler: EKL Alpenföhn "Brocken" ca. 35€ oder Scythe Katana 3 ca. 20€
Mainboard: Gigabyte GA-870A-UD3 ca. 80€
RAM : G.Skill DIMM 4 GB DDR3-1333 ca. 70€
GraKa: Sapphire HD5870 ca. 290€
Netzteil: CoolerMaster RealPower M 520W ca. 90€
festplatte: Western Digital Caviar Blue 640GB ca. 50€
Laufwerk: LG GH-22NS ca. 20€
Gehäuse (zum großen Teil auch Geschmackssache): z.B. das Cooler Master CM 690 Pure Black ca. 85€

alles bei alternate zusammengesucht.

Gesamt: ca. 860€ + Windows und Zusammenbau dann iwas knapp untger 1000.

Damit wirst du Crysis 2 wohl gut spielen können, in welcher Detailstufe kann dir aber nur der Crytek-Gott sagen ;)

sparen kannst du halt an dem CPU-Kühler, an dem gehäuse und an der Grafikkarte. An der Grafikkarte würd ich an deiner Stelle nicht sparen. Vielleicht als Gehäuse was für 50-60€ wenn du da was findest was dir gefällt.

Asich eine gute Zusammenstellung. Wenn Du allerdings besonderen Wer auf Crysis 2 legst würde ich mit dem Kauf warten bis kurz vor Release da sich die Preise immer sehr schnell ändern. Da können ein paar Monate echt was ausmachen. Und evtl kannst Du dann besseres für den gleichen Preis bekommen...
 
Oben Unten