• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

pc fährt nicht hoch

MrWolf

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29.05.2007
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
pc fährt nicht hoch

hallo liebes forum.
bin neu hier und hoffe auf support...

ich hab nen dickes problem. und zwar:

ich habe mir am 21.6.o7 einen C2D E4300 gekauft,mit DDr2 ram von G.E.I.L. DDRII800 (2GB) und ein AsRock 4coredual-VSTA und eine Leadtek A400TDH (GF6800 AGP) <- meine alte graka.

problem ist,dass der pc nicht hoch fährt. lüfter gehen alle an,aber der bildschirm bleibt schwarz. habe auch schon meine alten rams ausprobiert,nichts. jumper hab ich schon gesteckt zum reseten des bios,geht auch nicht und batterie ziehen hilft auch nichts. der ALTERNATE kundenservice kann mir dazu auch nichts sagen,sie tippen auf mein netzteil welhes nur 300Watt hat. aber mit meinem AMD XP 2500+ lief es auch und der verbraucht mehr strom!

weiss jemand,woran es liegen kann? festplatte und laufwärke sind alle ab.

ich hoffe wirklich auf support,ich bin am verzweifeln!

Edit: hatte vergessen zu erwähnen,dass der pc gestern mal lief.mit einem nezteil von meinem bruder (340W). heute baute ich wieder meins ein und dann fuhr der pc nicht mehr hoch. dann probierte ich nochmal das stärkere und da fuhr der pc auch nicht mehr hoch
 

keithcaputo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
1.332
Reaktionspunkte
3
AW: pc fährt nicht hoch

Na irgendwas scheints ja mit dem Netzteil zu tun haben, wenns mit dem anderen ging und Du sonst nix verändert hast.
Vielleicht ist das grad so die Grenze, die Netzteile sind ja so gut wie identisch, die 10Watt mehr laut Typenschild sind vernachlässigbar, weils auf die Ströme ankommt, und die können beim "kleineren" etwas besser sein, aber eben auch nicht ausreichend für stabilen Betrieb.

Nach Möglichkeit mal mit einem Netzteil mit mehr als 400Watt testen.

Was sonst noch eventuell sein könnte, ist, daß da irgendwo ein Stecker nicht richtig sitzt, und durch das Gewackel beim Netzteilumbau das eine Mal vernünftigen Kontakt hatte, um das System zum Laufen zu bringen.

Check also mal sämtliche Kabelverbindungen.

Viel Erfolg!
 
TE
M

MrWolf

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29.05.2007
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
AW: pc fährt nicht hoch

keithcaputo am 29.05.2007 21:00 schrieb:
Na irgendwas scheints ja mit dem Netzteil zu tun haben, wenns mit dem anderen ging und Du sonst nix verändert hast.
Vielleicht ist das grad so die Grenze, die Netzteile sind ja so gut wie identisch, die 10Watt mehr laut Typenschild sind vernachlässigbar, weils auf die Ströme ankommt, und die können beim "kleineren" etwas besser sein, aber eben auch nicht ausreichend für stabilen Betrieb.

Nach Möglichkeit mal mit einem Netzteil mit mehr als 400Watt testen.

Was sonst noch eventuell sein könnte, ist, daß da irgendwo ein Stecker nicht richtig sitzt, und durch das Gewackel beim Netzteilumbau das eine Mal vernünftigen Kontakt hatte, um das System zum Laufen zu bringen.

Check also mal sämtliche Kabelverbindungen.

Viel Erfolg!

habe alles zich mal probiert....

,ich habe noch einmal alles ausführlicher geschrieben,ich habe insgesamt 6stunden an dem pc gesessen und bin jetzt verständlicherweise etwas durch den wind.

hallöchen!

ich hab ein problemchen!

folegendes: ich habe mir am 21.05.07 einen neuen pc bestellt: Intel C2D E4300/ G.E.I.L. DDR2 800 2GB KIT/AsRock 4coredual-VSTA. meine alte graka benutze ich weiter,es ist eine GF6800(AGP).

und nun zum problem: ich habe die sachen alle ordnungsgemäß in meinem gehäuse eingebaut. als ich feststellte,dass mein pc von ALLEINE anging, als ich das netzteil einschaltete,dachte ich,dass das mainboard einen defekt hat. also bin ich zum pc laden und habe mir das selbe board noch mal gekauft. das ergebnis was leider das gleiche. dann habe ich aus jucks und dollerei mal das mainboard komplett aus dem gehäuse rausgebaut und siehe da,der pc ging nicht mehr von selber an. dann habe ich den pc angemacht indem ich den anschluss vom powerknopf mit hilfe eines jumpers überbrückt habe,sprich den power knopf ersetzt. ergebnis: PC fuhr nicht hoch. als drittes habe ich dann das netzteil getauscht: 300Watt gegen 340Watt. auf einmal fuhr der PC hoch. dann habe ich noch mal um auf nummer sicher zu gehen das andere netzteil getestet und da fuhr dera pc nicht hoch. als ich dachte das ich weiss woran es liegt habe ich dann das andere netzteil eingebaut. und was passierte? der pc bootet nicht. bild bleibt schwarz. ich habe keine ahnung was ich noch machen soll. ich habe alles abgeklemmt außer CPU/RAM/GRAKA. stecker sind 100%tig alle richtig eingesteckt

habe auch schonmal den DDR2 ram gegen einen DDR400 ram getauscht. hat auch nichts gebracht
 
Oben Unten