• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

PC-Aufbau bzw. Auswahl der Komponenten

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Es geht um das MSI Z170-A Pro :) Ich hab das durch eine Rezension auf Amazon erfahren, in der ein Käufer kritisierte, dass das Mainboard zu kurz sei (wie du es ebenfalls erwähnt hast). Er hat ein Foto an seine Bewertung angehängt, auf dem zu erkennen ist, dass die Bohrlöcher vom Mainboard nicht mit denen des Gehäuses übereinstimmen (was ja eigentlich aufgrund der genormten Größen nicht sein darf). Jetzt frage ich mich, ob das bei mir auch der Fall sein könnte. Wenn es kürzer als die ATX-Norm ist, kann das denke ich schon passiere, oder?
Ich betreibe das Board selbst. Habe davon bisher nix gehört und bei mir passt alles so wie es soll ^.^

Mach dir keinen Kopf. Ich habe auch kein besonderes Gehäuse sondern ein ganz einfaches Standard Dingens für 30€ :-D
 

Herbboy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.769
Reaktionspunkte
5.984
Also, der Nutzer bei Amazon ist halt ein "Noob" ;) Das Board wird 100% in jedes normale ATX-Gehäuse passen. Dass es etwas kürzer ist, als es gemäß ATX sein DARF, ist überhaupt kein Problem. Die Normmaße sind nur MAXIMAL-Maße, und die beim Board VORHANDENEN Bohrlöcher sind 100pro Stellen, wo ATX oder µATX es vorsieht, und jedes moderne ATX-Gehäuse hat die passenden Bohrungen für ATX und µATX, egal was man nutzt.

Das MSI Z170-A Pro ist halt nicht so "breit" wie es bei voller Nutzung des ATX-Formates sein dürfte und ist für nur 6 Schrauben vorgesehen - bei vollem ATX-Standard wären es 9. Das macht aber überhaupt nichts aus.
 

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Ja habe nochmal nachgeschaut. Stimmt soweit. Aber es wackelt nichts, sitzt bombenfest im Gehäuse.

Alles tut ubd ich habe bisher nur gute Erfahrungen damit gemacht. Kann es klar empfehlen

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
 
TE
TE
N

Nolin83

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.06.2016
Beiträge
19
Reaktionspunkte
1
Hi, alle Teile sind nun angekommen. Ich sitze gerade an der Verkabelung und habe ein kleines Problem. Alle Aschlüsse passen soweit, nur bei einem bin ich mir sehr unsicher, wie ich den Verbinden soll. Es handelt sich um einen 4-Pin Stecker (denke, die heißen Molex) vom Corsair 500r Gehäuse, der die Gehäuselüfter mit Strom versorgen soll (zumindest denke ich das). Nur gibt es irgendwie keinen richtigen Anschluss. Ich kann es nicht direkt ins Netzteil stecken. Ich habe mir überlegt, ob es vielleicht irgendwie möglich ist, den Molex Stecker mit einem HDD/DVD Stecker zu verbinden. Eine andere Lösung fällt mir nicht ein. Bilder folgen. Danke.
 
TE
TE
N

Nolin83

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.06.2016
Beiträge
19
Reaktionspunkte
1
Das erste und letzte Bild ist der 4-pin Stecker vorn vorne und hinten.
 

Herbboy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.769
Reaktionspunkte
5.984
Das erste und letzte Bild ist der 4-pin Stecker vorn vorne und hinten.
du musst AN das Netzteil erst ein normales Kabel bei "Drives" anschließen, was mit dabei war, und zwar eines nehmen, wo du halt mind 1x Molex mit dran hast. Und an diesen Molex kommt dann der Stecker für die Lüfter.

Wie viele Sata-Laufwerke hast du nochmal? Laut be quiet müsste ein Kabel dabei sein, was 3x Sata und 1x "HDD" hat, das wäre Molex. Dann kannst du an die Sata zB ne SSD, Festplatte und Brenner dranmachen und an den "HDD" den Stecker für die Lüfter.
 
TE
TE
N

Nolin83

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.06.2016
Beiträge
19
Reaktionspunkte
1
Hoffe, das ist die passende Antwort auf deine Frage: Ich habe 1 DVD-Laufwerk und 1 SSD verbaut (zusätzlich noch ne HDD, aber die wird ja anders angeschlossen). Die einzigen Kabel, die vom Netzteil noch übrig sind, sind 3 Kabel mit mehreren SATA und DVD/HDD Anschlüssen. Den DVD/HDD Anschluss habe ich bereits als Bild hochgeladen. Sind diese HDD/DVD Anschlüsse denn gleichzeitigMolex Anschlüsse?

20160705_154736.jpg20160705_154742.jpg (würde von der Form her passen)
 

Herbboy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.769
Reaktionspunkte
5.984
Hoffe, das ist die passende Antwort auf deine Frage: Ich habe 1 DVD-Laufwerk und 1 SSD verbaut (zusätzlich noch ne HDD, aber die wird ja anders angeschlossen). Die einzigen Kabel, die vom Netzteil noch übrig sind, sind 3 Kabel mit mehreren SATA und DVD/HDD Anschlüssen. Den DVD/HDD Anschluss habe ich bereits als Bild hochgeladen. Sind diese HDD/DVD Anschlüsse denn gleichzeitigMolex Anschlüsse?

Anhang anzeigen 12457Anhang anzeigen 12458 (würde von der Form her passen)
ja, wenn das ohne krasse Gewalt passt, dann passt es auch technisch. Das ist bei PC alles genormt, da gibt es keine Stromstecker, die passen, obwohl sie den "falschen" Strom mit sich führen ;) Da steht halt in dem Fall HDD dran, weil Molex jahrelang an sich NUR für Festplatten genutzt wurde. Bei vielen Netzteilen steht einfach gar nix drauf...
 
TE
TE
N

Nolin83

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.06.2016
Beiträge
19
Reaktionspunkte
1
Puh, vielen Dank. Ich dachte schon, dass ich ein Adapter kaufen müsste... Dann kann ich es endlich fertig verkabeln. Danke :)
 

Herbboy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.769
Reaktionspunkte
5.984
Puh, vielen Dank. Ich dachte schon, dass ich ein Adapter kaufen müsste... Dann kann ich es endlich fertig verkabeln. Danke :)
also, du siehst ja sicher: der Stecker vom Netztteil müsste von den Formen der Buchsen-Öffnungen halt genau in die Buchse für die Lüfter-Verkabelung reinpassen. Wenn der so halb drin ist, kann es zwar wegen der Pins mal was hakeln, aber das wäre normal. Achte da am besten drauf, dass die Pins in der Buchse des Lüfter-Steckers nicht allzu schief sind ;)
 
TE
TE
N

Nolin83

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.06.2016
Beiträge
19
Reaktionspunkte
1
So, hab den PC hochgefahren und es scheint alles zu passen (alle Lüfter ziehen Luft ;) Danke nochmal.
 
Oben Unten