Passen meine Komponenten zusammen?

Zupo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.12.2013
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Hallo erstmal. :)

Hier sind meine gesuchten Komponenten!
Prozessor: AMD A10-5800K Accelerated Processor, CPU Trinity, Black Edition, boxed
Mainboard: ASRock FM2A75M Pro4+, Mainboard Sound G-LAN SATA3 USB 3.0
Grafikkarte: ASUS HD7870-DC2-2GD5-V2, Grafikkarte HDMI, 2x DVI, DisplayPort, Retail
Arbeitsspeicher: Kingston HyperX DIMM 16 GB DDR3-1600 Kit, Arbeitsspeicher...
Festplatte: Seagate ST1000NC001 1 TB, Festplatte SATA 600, Constellation CS

Dann
DVD-Brenner: ASUS DRW-24F1ST, DVD-Brenner Blende in Schwarz, 12-fach DVD-RAM...
Bluray: LG BH16NS40, Blu-ray-Brenner Blende in Schwarz, 12x DVD-RAM, Retail (nötig?)
Netzteil(be quiet): be quiet! POWER ZONE 750W, Netzteil schwarz, 4x PCIe, Kabel-Management
Gehäuse: Corsair Obsidian 750D, Geh Bin ein Fan von Corsair! :-D
Monitor: http://www.amazon.de/gp/product/B005H3YW54/ref=noref?ie=UTF8&psc=1&s=computers

Preis: 1.074,10€

Da dies mein erster zusammengestellter PC ist möchte ich nur wissen ob die Komponenten alle zusammen passen!
Maus und Tastatur sind natürlich vorhanden. :)
Ich möchte COD Ghosts, BF4 usw. spielen so als richtung!

Hoffe auf schnelle und brauchbare Antworten :-D

Grüßchen und schöne Feiertage!
 
Zuletzt bearbeitet:

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.522
Reaktionspunkte
3.808
Mechanisch passen die zwar alle zusammen, aber das Ding ist doch viel zu TEUER!
Dafür das da 16GB RAM reinpackst, ist das eine ziemlich Schwache CPU, generell alles CPUs von AMD sind schwach, ein i5-4570 ist generell die bessere wahl
Auch die Grafikkarte ist eher altbacken, ein R9-280 währe wesentlich besser
Und vorallem, willst du einen Teilchenbeschleuniger mit dem Netzteil betreiben? Das ist viel zu überdimensioniert, das mit 430 Watt ist mehr als Ausreichend

Und naja, BR-Brenner? Also das lohnt sich doch überhaupt garnicht, außer man hat irgendwas mit Videos am Hut oder muss relativ häufig sehr Große Datenmenge archivieren und für das schauen von BRs ist man auch eher mit einem normalen BR-Player bedient
 
TE
Z

Zupo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.12.2013
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Zuletzt bearbeitet:

lolxd999

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.07.2011
Beiträge
238
Reaktionspunkte
35
Ok.

ASUS R9280X-DC2T-3GD5, Grafikkarte Retail die hier?
wie wärs mit dem? be quiet! Pure Power L8 500W, Netzteil schwarz, 2x PCIe
und dieser A-10? AMD A10-6800K Accelerated Processor, CPU Richland, Black Edition,...
Gruß :)

So bin ich aber 13€ teurer, is aber auch nicht schlimm :-D

i5 is nochmal 40€ teurer. Intel

Die A Serien von AMD ist aber eher als Multimedia Prozessor gedacht, u.a. mit integrierter Grafikkarte etc., und sind zum Zocken eher ungeeignet.
Wenns AMD sein soll, wäre die FX-Serie (Sockel AM3+) die bessere Wahl, wenn der Intel 4570 ins Budget passen würde, wäre das P/L-mäßig am besten (rein aufs Zocken bezogen).

Vllt. könntest du statt 16GB Ram vorerst nur 8 verbauen, und das so gesparte Geld beim Prozessor investieren. Ram kann auch später noch einfach aufgerüstet werden.
 
TE
Z

Zupo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.12.2013
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Der Intel würde ins Budget passen das ist kein Problem :)
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.522
Reaktionspunkte
3.808
i5 is nochmal 40€ teurer. Intel

ja, aber dafür hat der auch wesentlich mehr Leistung und ja, mehr als 8 GB machen keinen Sinn da auch schon 8GB großzügig Dimensioniert sind und man sich erstmal anstrengen muss so 6GB voll zu bekommen
 
TE
Z

Zupo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.12.2013
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Danm nehme ich den Intel i5 und die Grafikkarte R9-280X, dann passt das oder? ;)
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.522
Reaktionspunkte
3.808
nja, und ein anderes Motherboard, weil das passt ja natürlich nicht, eines mit H87
und wie gesagt, ein BR Brenner lohnt sich überhaupt garnicht
 
TE
Z

Zupo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.12.2013
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Ich denke eqw is zum videos aufnehmen und streamen vorteilhaft:)

Dann komme ich ohne Monitor und BR auf 1041.30€ is denke ich vertretbar.
Mit auf 1200,30€ - auch völlih ok! Wäre es das dann? Und passt alles?
 
TE
Z

Zupo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.12.2013
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
So dann hier das 'Endprodukt':

Prozessor: Intel
Mainboard: ASRock Z87 Extreme4, Mainboard Sound G-LAN SATA3 USB 3.0 eSATA3
Grafikkarte: ASUS R9280X-DC2T-3GD5, Grafikkarte Retail
Arbeitsspeicher: Kingston HyperX DIMM 16 GB DDR3-1600 Kit, Arbeitsspeicher...
Festplatte: Seagate ST1000NC001 1 TB, Festplatte SATA 600, Constellation CS

DVD-Brenner: ASUS DRW-24F1ST, DVD-Brenner Blende in Schwarz, 12-fach DVD-RAM...
Netzteil: be quiet! Pure Power L8 500W, Netzteil schwarz, 2x PCIe
Gehäuse: Corsair Obsidian 750D, Geh

Kostenpunkt: 1041,30 denke das passt P/L-mäßig :)

Wenns geld reicht würde auch der i7 drauf passen oder? Intel

Fehlt lüfter oder kühler? Denke nicht da integriert oder? :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Beim Board kannst Du ein deutlich günstigeres nehmen. Das hat nen "Z"-Chipsatz, das bringt nur was, wenn es wirklich irgendwelche Features hat, die Du günstiger nicht vorgefunden hast, oder wenn Du übertakten willst, und dann musst Du aber auch einen i5-4670k nehmen und nicht den i5-4570, oder den i7-4770k ((das k ist bei beiden wichtig). Falls Du nicht übertakten willst, dann nimm wie gesagt ein günstigeres Board wie zB das hier http://www.alternate.de/MSI/H87-G41_PC_Mate,_Mainboard/html/product/1080887/?tk=7&lk=8919 plus den i5-4570 oder den Intel Xeon E3-1230 v3 (Sockel 1150), letzterer ist wie der i7-4770 nur ohne eigene Grafikeinheit, aber dafür günstiger.

Ein i7-4820k wiederum passt GAR nicht, der ist für den Sockel 2011, da bräuchtest Du ein unnötig teures Board und hast trotzdem keine Vorteile zu den Sockel 1150-CPUs.

ALs Grafikkarte wäre eine Nvidia GT&X 770 gleichstark, dafür sind da aktuell auch drei aktuelle Games kostenlos dabei (Splinter Cell Blacklist, Batman Arkham Origins und Assassins Creed 4) - das wäre dann zb die hier Gainward Geforce GTX 770 Phantom, Grafikkarte DisplayPort, HDMI, 2x...?

Und beim RAM wurde ja schon gesagt, dass mehr als 8Gb rein gar nix bringen. Es ist grad mal so, dass "mehr als 4GB" in MANCHEN Games was bringt. Wenn überhaupt, dann wäre mehr RAM nur für so was wie Videoediting sinnvoll, aber selbst da sind es minimale Vorteile.


Die Festplatte ist zu teuer, nimm die hier Seagate ST1000DM003 1 TB, Festplatte SATA 600, Barracuda 7200.14 du hast von welchen, die rein technisch gesehen vlt "besser" sind, keinerlei Vorteil.


Das Gehäuse ist zwar nett, aber an sich absolut monströs und für Gehäuse-Verhältnisse auch sehr teuer - so was braucht an sich niemand, außer man will zig Festplatten einbauen. Ein gutes Gehäuse muss nicht mehr als 50-60€ kosten, und "MIDI" mit ATX-Standard reicht da auch völlig aus, da gibt es heutzutage keine Luftprobleme oder so was. zB hier auch ein anderes von Corsair: Corsair Carbide 200R, Geh Da sind auch 2 Lüfter mit dabei, und bei der CPU ist bei den "boxed" auch ein Kühler mit Lüftrer dabei, allerdings wäre ein Extra-Kühler für 20-25€ schon deutlich angenehmer bei der Lautstärke wie zB der hier http://www.alternate.de/Cooler_Master/Hyper103,_CPU-Kuehler/html/product/1084263/?tk=7&lk=8552 oder http://www.alternate.de/Zalman/CNPS10X_Performa,_CPU-Kuehler/html/product/147204/?tk=7&lk=8552

Die Zeiten, in denen ein halbwegs gutes Gehäuse und Mainboard jeweils mindestens 100€ kosteten, sind lang vorbei.

Von der Einsparung kannst Du dann für Windows eine 120GB-SSD nehmen, das bringt 1000x mal mehr als die beste Top-CPU und Massen an RAM, denn eine SSD lädt grad kleine Dinge extrem schnell, so dass Dir der Windows-Alltag so vorkommen wird, als sei der PC 4x schneller geworden, obwohl sich nur die Ladezeiten ändern.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Z

Zupo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.12.2013
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Noch ne frage: packt der PC dann 2 monitore gleichzeitig?

Auf dem einen Ghost und auf auf dem anderen TS3 bzw. Skype usw?
 

lolxd999

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.07.2011
Beiträge
238
Reaktionspunkte
35
Noch ne frage: packt der PC dann 2 monitore gleichzeitig?

Auf dem einen Ghost und auf auf dem anderen TS3 bzw. Skype usw?

Wenn nur auf einem Monitor gezockt wird, und der anderen für Skype etc. dienen soll, dann auf jeden Fall.

Wenn auf beiden Monitoren gezockt werden soll, müssen vllt. je nach Spiel die Details etwas heruntergeschraubt werden.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Was für eine Art von Lüfter meinst Du jetzt?

Das mit den 2 Monitoren sollte kein Problem sein, da rein grafisch bei Skype usw. so gut wie nichts berechnet werden muss - da kann es höchstens sein, dass die Spieleleistung wegen der CPU-Belastung nicht ganz so hoch ist wie ohne Skype&co, das hat aber dann mit den Programmen an sich zu tun und nicht damit, DASS Du 2 Monitore nutzt.
 

Shorty484

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
1.771
Reaktionspunkte
241
Nochmal, wenn Du nicht übertakten willst (was mit dem ausgewählten i7 nicht geht) reicht ein günstigeres Board! Oder, wenn Du übertakten möchtest, dann diesen i7 Intel.

Ansonsten passt die Leistung schon, es geht aber auch günstiger. lieber beim Mainboard und RAM etwas einsparen. Als Prozessor würde der Xeon E3 reichen, der ist auch günstiger. Das gesparte Geld kannst Du in eine SSD investieren, wie Herbboy schon sagte. Bei Deiner Zusammenstellung verschenkst Du Geld ;)
 
Oben Unten