• Foren-Umbau

    Wie schon einige mitbekommen haben, werden wir das Forum ein bisschen umstrukturieren. Wie das neue Forum aussehen soll und Feedback dazu könnt ihr hier abgeben.

    Wichtig: Das Forum wird deshalb am Dienstag, den 30. November ab 8:30 nicht zugänglich sein. Da wir Fehler tunlichst vermeiden wollen, damit alles erhalten bleibt und wir keinen Rollback machen müssen, können wir aktuell noch nicht genau sagen, wie lange das dauert. Aber spätestens ab 10:30 Uhr sollte das Forum wieder offen sein.
    Vielen Dank

PAN AMP AG und ihre Software

German_Ripper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.358
Reaktionspunkte
3
Ich bin über den aktuellen Beitrag "Panoramabeiitrag Killerspiele" auf der PAN AMP Seite auf eine kuriose Software gestoßen.


PAN AMP AG Homepage schrieb:
FAS©-Egoshooter-Filter, 250User 319,00EUR

Der FAS-Filter für Ego-Shooter-Games ist eine modulare Ergänzung des bewährten Filter Administration Systems. Der FAS- Filter für Ego-Shooter-Games vollständige oder selektierte Zugriffsbeschränkungen auf alle in diesem Gefährdungsbereich relevanten Informationen im Internet. Dieser Filter wendet sich insbesondere an öffentliche Einrichtungen und Behörden, sowie alle jene Unternehmen, die vor allem im Bereich des Jugendschutzes besonderen Verpflichtungen unterliegen. Die Filterung erfolgt durch ein hochspezialisiertes, kombiniertes Verfahren aus Metatext-Erkennung und Inhaltsfilterung auf der Grundlage eines Patents der PAN AMP AG. FAS - Übersicht der Einsatzmöglichkeiten FAS (Filter Administration System) ist eine modulare Lösung zur zentralen Administration von Internet-Filtersystemen. Internet-Filterung in Verbindung mit Firewall-Technologie: Die zunehmende Zahl von Internet-Zugängen und die damit verbundenen Gefahren werden kurzfristig die Nachfrage nach wirkungsvollen Sicherheitsinstrumenten stark ansteigen lassen. FAS - ist das Hochleistungsfiltersystem für AIX, UNIX und Linux-Systeme ist marktfertig für den Einsatz in Fortune-500-Unternehmen und zur Filterung von landes- und bundesweiten Netzwerken. Erweiterungen zum Einsatz in heterogenen und örtlich getrennten Netzwerken stehen optional zur Verfügung. FAS - Hochleistungsfiltersystem für AIX, UNIX und Linux-Systeme.



Was für ein Müll. Mir ist von der Beschreibung der Software ganz schlecht geworden. Ein Admin der eine umfangreiche Infrastruktur betreibt weiß genau welche Ports offen bleiben dürfen, damit nicht legitimierte Software über das Netzt connectenkann. Vor allem wird in großen Unternehmen darauf geachtet. dass niemand selbstsändig Software installieren kann.

Die von PAN AMP angebotene Software ist nen absoluter Witz. Das öffentlich rechtliche will ganz Deutschland mit solchen angeblichen Sachverständigen verarschen. Und für son ne Irreführung zahlt man auch noch GEZ. Na vielen Dank auch!!!

http://194.246.72.78/osc_panamp/cat...d=249&osCsid=518eb93f473964a85ba2d6322306e4df
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.888
Reaktionspunkte
7.442
das wurde bereits ausführlich, im rahmen der threads zur panorama sendung, diskutiert.
 
R

Ra-Tiel

Gast
German_Ripper am 23.03.2007 13:34 schrieb:
Ich bin über den aktuellen Beitrag "Panoramabeiitrag Killerspiele" auf der PAN AMP Seite auf eine kuriose Software gestoßen. [...]
Die Firma ist in meinen Augen eine echte Lachnummer (auch wenn diverse andere Leute anderer Meinung sind).

Eine Internet-Sicherheitsfirma, die ihre gesamte Webpräsenz so aufbaut, dass sie nur mit JavaScript funktioniert - also zwingend ein zusätzliches code-ausführendes Plugin bei jedem Kunden vorraussetzt? Noch dazu die Seite so aufbaut dass sie in Opera nicht korrekt funktioniert (Scrolling!)? Gutes Webengineering und Websecurity scheint also zumindest für deren eigene Homepage nur eine untergeordnete Rolle gespielt zu haben.

Dann die Software. Ein "FPS-Filter" für *nix System und Derivate, wobei außer [vielleicht!] UT und Q so gut wie nix aus dem Bereich nativ unter *nix laufen dürfte (merke: *nix != Linux)? Welche aktuellen FPS laufen denn bitte unter z.B. Solaris oder HP-UX? Mir persönlich sind da keine bekannt. Selbst mit VMs wie WINE oder CEDEGA wird kaum was laufen, da in der Regel die entsprechende Grafikhardware fehlt. Zusätzlich natürlich der von dir schon eingebrachte Punkt, dass in Netzwerken auf denen diese BSe laufen Softwareinstallation sowieso für User gesperrt ist und alle Ports welche nicht für die für den Firmenbetrieb notwendige Software benötigt werden eh dicht sind.

Das sind also mal "echte Profis (tm)" am Werk, die nur mit der Naivität/Dummheit anderer Leute Geld abschöpfen wollen. :rolleyes: Wie leider nur zu oft. :S
 
Oben Unten