Overwatch: Patentamt suspendiert Markenantrag von Blizzard

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.069
Reaktionspunkte
5.520
Ort
Fürth
Jetzt ist Deine Meinung zu Overwatch: Patentamt suspendiert Markenantrag von Blizzard gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Overwatch: Patentamt suspendiert Markenantrag von Blizzard
 

BiJay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
2.493
Reaktionspunkte
429
Der Antrag war April 2014 und erst jetzt bekommt Blizzard endlich eine Rückmeldung?
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
14.942
Reaktionspunkte
3.995
Ort
Braunschweig
"Dabei handelt es sich um eine App, die zur Verbesserung von Paintball-, Lasertag- und Airsoft-Matches genutzt werden kann."

Für welchen Bullshit darf man eigentlich noch alles ein Patent beantragen.
 

Orzhov

Gesperrt
Mitglied seit
06.08.2014
Beiträge
4.687
Reaktionspunkte
1.975
Patente für Verfahren, Techniken, Erfindungen, etc. finde ich in Ordnung. Total daneben hingegen finde ich Patente auf schlichte Worte ohne sie angemessen in eine Marke einzubetten. Erinnern wir uns doch mal kurz an Kind zurück die das Patent auf das Wörtchen Saga haben.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.068
Reaktionspunkte
5.453
Patente für Verfahren, Techniken, Erfindungen, etc. finde ich in Ordnung. Total daneben hingegen finde ich Patente auf schlichte Worte ohne sie angemessen in eine Marke einzubetten. Erinnern wir uns doch mal kurz an Kind zurück die das Patent auf das Wörtchen Saga haben.
Hat in diesem Fall wohl eben genau damit zu tun, oder?
Das eine wäre ein Onlineshooter, das andere ein App für Paintball und Lasertag.

Da könnte man im Appstore dann schon ein wenig verwirrt sein.
Also evtl auch gut für den Verbraucher.
 
TE
MatthiasDammes

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.069
Reaktionspunkte
5.520
Ort
Fürth
Patente für Verfahren, Techniken, Erfindungen, etc. finde ich in Ordnung. Total daneben hingegen finde ich Patente auf schlichte Worte ohne sie angemessen in eine Marke einzubetten. Erinnern wir uns doch mal kurz an Kind zurück die das Patent auf das Wörtchen Saga haben.

Ein Patent ist was anderes als Markenschutz. ;)
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.199
Reaktionspunkte
3.741
Solange es kein Patenttroll ist, der irgendein schwammigen Begriff gesichert hat gehen solche Dinge vollkommen in Ordnung
*facepalm* Also mal ehrlich, Manche und ihre vorstellungen, genau dafür ist ein doch Markenschutz da und Overwatch ist dann doch schon ein eher generischer Begriff und darüber hinnaus hätte ich dann gerne auch mal eine gute, ausführliche Begründung warum so eine App bullshit sei? Nur weil es eine App ist? :rolleyes:
 

Wut-Gamer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.09.2013
Beiträge
3.043
Reaktionspunkte
749
Na sowas, ich dachte, die präsentieren ein Spiel erst, wenn juristisch alles in trockenen Tüchern ist...
 

Orzhov

Gesperrt
Mitglied seit
06.08.2014
Beiträge
4.687
Reaktionspunkte
1.975
Ein Patent ist was anderes als Markenschutz. ;)

Da ich kein Politiker bin kann ich ja auch offen zugeben in meiner Überlegung einen Fehler gemacht zu haben. Mich irritierte die Tatsache das man scheinbar inzwischen einfach nur ein Wörtchen als Marke schützen lassen kann, ohne das es dazu noch ein festgelegtes Desgin braucht. Seis drum, die bekommen das geregelt und ob das Spiel dann Overwatch oder World of Team Fortress heißt ist mir einerlei.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.762
Reaktionspunkte
6.171
Ort
Im Schattenreich ;)
Ich sehe darin eigentlich kein Problem, dann nennen sie es eben einfach um. Blöd wäre es nur, wenn so etwas Wochen vor der Veröffentlichung wäre. So ist das Spiel aber doch noch in frühem Stadium und es bleibt ihnen genügend Zeit mit einem anderen Namen für das Spiel zu werben ;)
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.692
Reaktionspunkte
1.264
Sollen sie es doch Titan nennen, der Name wir sicher noch nirgendwo verwendet. :B
 

FalconEye

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.10.2013
Beiträge
182
Reaktionspunkte
16
Wat ist mit Valves Overwatch? Müssten die das nicht auch umbenennen oder waren die gar vor der App da?
 

BiJay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
2.493
Reaktionspunkte
429
Wat ist mit Valves Overwatch? Müssten die das nicht auch umbenennen oder waren die gar vor der App da?

Das ist doch keine Marke und wird auch nicht kommerziell vertrieben. Wenn Blizzard den Titel umbennen muss, werden sie auch weiterhin den Begriff Overwatch, der im Spiel als Namen für eine Organisation steht, im Spiel selber weiter verwenden können.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.199
Reaktionspunkte
3.741
Wat ist mit Valves Overwatch? Müssten die das nicht auch umbenennen oder waren die gar vor der App da?

nicht unbedingt
du Sicherst den Begriff ja für alles, sondern meist nur für so einen Teil und ich denke das ist Overwatch auch so, dass das Spiel zwar darunter fällt, das von Valve aber nicht, aber Vorsicht, Gefährliches Halbwissen! Zitiert mich da bloß nicht mit!
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.088
Reaktionspunkte
8.418
nicht unbedingt
du Sicherst den Begriff ja für alles, sondern meist nur für so einen Teil und ich denke das ist Overwatch auch so, dass das Spiel zwar darunter fällt, das von Valve aber nicht, aber Vorsicht, Gefährliches Halbwissen! Zitiert mich da bloß nicht mit!
Doch. :B
 

kreychek

Benutzer
Mitglied seit
04.06.2008
Beiträge
77
Reaktionspunkte
6
Liest denn hier indem Laden niemand mehr Korrektur? Die ersten beiden Absätze. Hallo???????
 

TheSinner

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.02.2004
Beiträge
1.113
Reaktionspunkte
528
Ort
NRW
Um, einmal mehr, zu erklären wieso Markenrechtsstreitigkeiten in den USA so (scheinbar) absurd sind wie sie es sind, muss man etwas grundlegendes darüber wissen: In den USA sichert man sich beispielsweise den Namen "Almighty Broom" und entwickelt dann ein Computerspiel desselben Namens rund um das Reinigen von Wohnungen. Alles soweit okay. Nun kommt die Firma "Clean Tech" und entwickelt eine App mit dem Namen "Broom Almighty". Nun hat die Firma die sich "Almighty Broom" sicherte eine begrenzte Zeit (siehe auch im Artikel hier) zu sagen "Ja, das ist ok" oder "Nein, das ist nicht ok". Je häufiger sie nun allerdings sagt "Ja das ist ok" desto größer wird das Risiko das Markenrecht zu verlieren. Wieso? Weil in den USA eine Marke aktiv (!) geschützt werden muss damit sie aufrecht erhalten wird.

Das ist auch genau der Grund wieso z.B. Marvel alles kurz-und-kleinklagt - weil sie ansonsten die Rechte z.B. an Wolverine verlieren könnten und das geht dann schhnell in die Multimillionen.

Laut US Gesetzen ist es nämlich so dass nur das aktive Schützen der Marke ein fortbestehendes Interesse signalisiert und damit den Sinn des Schutzes aufrechterhält.
 
Oben Unten