• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

Nvidia GeForce GTX 1080 TI Hybrid EVGA SC2 Überhitzung/100% Auslastung - Lösungen?

ScriptQ

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.09.2022
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
1. Nenne uns bitte deine aktuelle Hardware:

  • Prozessor (CPU): AMD Ryzen 7 1700X Eight-Core Prozessor
  • Arbeitsspeicher (RAM): G-Skill Aegis DDR4 2x 8GB F4-3000C
  • Mainboard: Asus Prime B450-Plus Mainboard Sockel AM4 (ATX, AMD AM4, DDR4-Speicher, natives M.2, USB 3.1 Gen 2)
  • Netzteil: be quiet! System Power 9 ATX PC Netzteil 600W cm
  • Gehäuse: Phanteks Eclipse P400 Midi-Tower
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1080 TI Hybrid EVGA SC2
  • HDD / SSD: Samsung MZ-V7S250BW 970 EVO Plus 250 GB NVMe M.2 Interne SSD Schwarz
  • Weitere Hardware, die offensichtlich mit dem Problem zu tun hat(Monitormodell, Kühlung usw.):

2. Beschreibe dein Problem. Je genauer und besser du dein Problem beschreibst, desto besser kann dir geholfen werden (zusätzliche Bilder könnten z. B. hilfreich sein):

Hallo zusammen,

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen bzw. meine Vermutung bestätigen. Ich habe seit 2017 die oben genannte Grafikkarte verbaut, lief bis vor ein paar Wochen relativ Problemlos. Dann hat sie angefangen bei Spielen die normalerweise keine nennenswerte Leistung benötigen extrem ins schwitzen zu kommen. Vorher konnte ich dieses Spiel (NosTale - MMORGP) Problemlos 5-10 öffnen und die Grafikkarte war bei 60~70% Auslastung und hatte eine Temperatur von 50~60%. Dann eines Tages haben Videos die ich auf dem zweitbildschirm schaue angefangen zu stottern. Habe die Auslastung kontrolliert und die Auslastung war auf einmal bei 100% und Temperatur bei 90~91° - Kerntemperatur 100°+. Zu erst war es nur sporadisch bei diesem einen Spiel mittlerweile aber auch bei anderen Spielen (Rocket League, PUBG etc). Ich fahre den PC hoch und habe eine Auslastung der Graka von 0 - 5% und eine Temperatur von unter 30°. Sobald ich ein Spiel wie Rocket League starte, knallt die Auslastung innerhalb von ein paar Sekunden auf 100% hoch und die Temperatur geht auch sofort auf 90~91° hoch und ich habe extreme FPS Einbrüche weil sich die Grafikkarte natürlich bei den Temperaturen runter taktet. Unten ein paar Screenshots von MSI Afterburner und HWMonitor als ich PUBG gestartet habe. Das komische ist, es tritt nur sporadisch auf, letztes Wochenende habe ich 8h am Stück PUBG auf Grafikeinstellungen Ultra gezockt und die Temperatur war dauerhaft bei ca. 60°, Auslastung war nicht mal Ansatzweise bei 100%. Sie dümpelte irgendwo bei 20~50% rum. Habe jetzt auch während ich diesen Text schreibe, Rocketleague gestartet und Auslastung bei 40% und Temperatur der Graka bei 40°. Es tritt also ziemlich ziemlich sporadisch auf und komplett random. Ich befürchte das etwas mit der integrierten Wasserkühlung nicht in Ordnung ist, kann es aber nicht kontrollieren weil meine Fähigkeiten dafür leider nicht ausreichen und ich auch gelesen habe das die EVGA Grafikkarten eigentlich nicht dafür gemacht sind sie aufzuschrauben.


3. Welche Schritte hast du bereits unternommen/versucht, um das Problem zu lösen und was hat es gebracht?

1. PC Formatiert und Windows neu installiert - danach ging es ein paar Tage dann wieder selbes Problem wie vorher auch
2. Grafiktreiber über Nvidia Geforce Experience geupdatet - danach ging es ein paar Tage dann wieder selbes Problem wie vorher auch
3. MSI Afterburner Core Clock und Memory Clock runter geschraubt - keine Verbesserung
4. Seitenverkleidung des PCs abgenommen - keine Verbesserung
5. Kompletten PC reinigen lassen - keine Verbesserung.
6. Joulmeter geschaut ob Graka zuviel oder zu wenig Strom bekommt - nichts festzustellen
7. MainBoard Treiber aktualisiert bzw. neu runtergeladen.
8. Mit einem Freund der sich besser mit PCs auskennt Furmark drüber laufen lassen - dort genau das gleiche Problem wie bei den Spielen wenn ich sie starte, Auslastung bei 100% und Temp. 90 ~ 91° und die CoreMHz anzeige ist von ganz niedrig so 500 auf ganz hoch gesprungen 5000+ (kann es nicht so gut erklären habe dafür zu wenig Ahnung).
9. Über MSI Afterburner den einen Lüfter der in der Graka verbaut so einzustellen das er viel früher schneller dreht um die Graka etwas früher zu kühlen.


Ich bin leider ein kompletter Leihe was das ganze angeht und habe jetzt in den letzten Tagen/Wochen mich mit der Problematik auseinander gesetzt und versucht eine Lösung zu finden, bisher ohne Erfolg. Ich war auch mit dem PC bei einem Fachmann im Geschäft und er meinte er hätte noch nie eine 1080 TI mit Hybrid Kühlung gesehen die einfach so überhitzt der hatte die Vermutung ausgesprochen das es eventuell am Mainboard liegt und das Falsche Signale sendet an die Graka?

Seid mir also nicht Böse falls ich oben etwas falsch gemacht habe oder es falsch umschrieben habe , wie gesagt bin leider kein Profi nur ein einfacherer Gamer der versucht hat das Problem zu fixen.


Ich danke euch jetzt schon mal für eure Hilfe und euren Input.
 

Anhänge

  • Afterburner.PNG
    Afterburner.PNG
    77,5 KB · Aufrufe: 1
  • Afterburner2.PNG
    Afterburner2.PNG
    139,9 KB · Aufrufe: 1
  • HWMonitor.PNG
    HWMonitor.PNG
    50,2 KB · Aufrufe: 1
Oben Unten