• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Nvidia-Chef sagt, Grafikkarten-Preise werden nicht wieder fallen

Atomix444

Benutzer
Mitglied seit
29.09.2021
Beiträge
50
Reaktionspunkte
21
Sind die Preise zu hoch, werden es auch weniger Leute kaufen, so einfach ist das. In Zukunft werde ich wohl bei neuer Hardware entweder auf vergangene Generationen setzen oder auf Konsole wechseln, sollten die Preise wirklich so bleiben. Meine 6800XT hält denke ich Mal auch noch lange genug.
 

Chaddy

Benutzer
Mitglied seit
30.05.2007
Beiträge
33
Reaktionspunkte
8
Die Hersteller haben in den letzten 2 Jahren gesehen, dass genug Menschen bereit sind, sogar noch höhere Preise zu zahlen. Also ziehen sie die Preise halt jetzt generell an, um mehr Gewinn zu machen. Es ist also genau das eingetreten, wovor während der Preiskrise gewarnt wurde: Wenn man diese irrsinnigen Preise unterstützt werden Grafikkarten in Zukunft einfach generell teurer. Bedanken darf man sich also bei denjenigen, die achselzuckend trotzdem gekauft haben.
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
9.396
Reaktionspunkte
2.069
Hab vollstes Verständnis. Die Lederjacken werden halt auch nicht günstiger. Möchte den guten Jensen zukünftig nicht nackt auf der Bühne sehen müssen. :B
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2010
Beiträge
346
Reaktionspunkte
167
Ich hatte letztes Jahr leider keine andere Wahl, mein PC war 6 Jahre alt (ohne aufrüsten) und meine Grafikkarte hatte bereits einen knacks, so das sie ständig überhitzte. Als komplett PC gings vom Preis her eigentlich.
 

taskilein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.07.2014
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Mal schauen wenn der Absatz sinkt ob dann immer noch so coole Sprüche kommen 😂😂😂
 

finl3y

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.07.2017
Beiträge
13
Reaktionspunkte
3
Deshalb letztes Jahr schon AMD. Und ich denke, sobald AMD die neue Gen. ankündigt und die Preise noch weiter bei der 6XXX Serie fallen, greife ich zur 6800XT und dann ist erstmal gut für zwei Jahre. Die 6600XT bekomm ich für knapp 300€ noch verkauft und gut ist.
Mein komplettes AMD System rennt. Evtl hab ich 2 FPS weniger als mit Intel + nVidia...aber who cares.
 

battschack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2010
Beiträge
1.642
Reaktionspunkte
134
Sind die Preise zu hoch, werden es auch weniger Leute kaufen, so einfach ist das. In Zukunft werde ich wohl bei neuer Hardware entweder auf vergangene Generationen setzen oder auf Konsole wechseln, sollten die Preise wirklich so bleiben. Meine 6800XT hält denke ich Mal auch noch lange genug.
So ist es für mich ist limit aufjedenfall auch überschritten inzwischen. meine 6900xt muss jetz halt so lange wie möglich halten. Wenn dann die preise immer noch so hoch sind kauf ich mir einfach ne konsole!

Wäre schade da ich schon immer pc spieler war aber alles mache ich auch nicht mit.

Aber der labert eh nur wie schon einer meinte sollten die umsätze sinken dann kann er sich sicher an die worte nicht mehr erinnern.

Hoffentlich macht intel bald richtig druck auch wenn ich das irgendwie nicht glaube :(
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
28.601
Reaktionspunkte
8.485
Für mich weiterhin der Hauptgrund bei meiner GTX 1080 OC und FHD zu bleiben, damit kann ich gerne noch ein Paar Jahre gut leben.
Naja gut, bei der Inflationsrate zur Zeit reicht es ja, wenn die Preise gleich bleiben. Dann kostet naechstes Jahr die RTX4090 so viel wie'n Becher Joghurt. :B
Warte mal ab, hinterher gibt es die Graka gratis zum Joghurt. ;)
 

PhalasSP

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.06.2021
Beiträge
177
Reaktionspunkte
9
Alles wird teurer. Schaut euch mal dazu die Preise der neuen IPhones und Co. an.
War doch klar das sie ihre Grafikkarten nicht verschenken werden.
Und wer meint jedes Jahr eine neue kaufen zu müssen, der soll den Preis ruhig bezahlen.
 

EddWald

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2009
Beiträge
455
Reaktionspunkte
80
In Angesicht der angepriesenen Leistung sind die Preise doch ganz OK, wenn man den aktuellen Stand nimmt. Das die Preise wieder auf das Niveau zu Zeiten der 1000er Generation fallen, hab ich sowieso nie angenommen. Der deutsche Konsument sollte sich aktuell mehr Sorgen um den Stromverbrauch der Hardware machen. Ich pers bin imo froh nur eine 3070 (Kaufpreis 620 EUR) werkeln zu lassen, die untervoltet mit knapp 160 Watt statt 210 auskommt. Mit WQHD im Moment noch ausreichend, wenn man sich in manchen Titlen von erweiterten Raytracing verabschieden kann.
 

Rookieone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.05.2001
Beiträge
322
Reaktionspunkte
72
In Angesicht der angepriesenen Leistung sind die Preise doch ganz OK, wenn man den aktuellen Stand nimmt
Normalerweise gibt es im Laufe der Jahre mehr Leistung für den gleichen Preis.
Bei Konsolen ist es auch heute im großen ganzen noch so, dass die immer 400-500 € kosten, aber dann alle paar Jahre die mehrfache Leistung bieten.

Bei PC Grafikarten geht es jetzt in die Richtung, dass es alle paar Jahre schnellere Karten gibt, die dann aber immer teurer werden.
GTX 3080 -> 800 €, GTX4080 -> 1.000 €, GTX 5080 -> 1.500 €, GTX 6080 -> 2.400 € usw.

In ein paar Jahren kostet eine Konsole dann 500 € und ein Low-End Gaming PC 4.000 €
 

McTrevor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.01.2008
Beiträge
453
Reaktionspunkte
433
Das ist ja dann der Sargnagel für PC-Gaming. Preislich ist der PC jetzt schon längst nicht mehr konkurrenzfähig zu den Konsolen. Und verschärfend kommt hinzu, dass Spiele mittlerweile für die Konsolen richtig gut optimiert werden und flüssig laufen und man auf dem PC bei theoretisch weit überlegener Hardware ein Stotterfest hat.

Spiele mit Unreal Engine sind da ein notorisches Beispiel für. Auf den Konsolen werden die Shader fertig kompiliert mitgeliefert. Am PC müssen die für die Zielgrafikkarte erst kompiliert werden. Ohne Optimierung passiert das mitten im Spiel wenn der Shader das erste Mal gebraucht wird und dann nimmt sich das Spiel eine Sekunde Auszeit.
 

Holzkerbe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.07.2022
Beiträge
184
Reaktionspunkte
78
Soll Jensen reden, der Markt wird es schon regeln. War immer schon so.
 
Oben Unten