• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Notebooks für Spieler - Kauftipps und Marktübersicht mit 36 Notebooks und Notebookserien

AntonioFunes

Autor
Mitglied seit
29.09.2010
Beiträge
374
Reaktionspunkte
93
Jetzt ist Deine Meinung zu Notebooks für Spieler - Kauftipps und Marktübersicht mit 36 Notebooks und Notebookserien gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Notebooks für Spieler - Kauftipps und Marktübersicht mit 36 Notebooks und Notebookserien
 

combatIII

Benutzer
Mitglied seit
30.12.2007
Beiträge
51
Reaktionspunkte
0
Moin Moin!

Eure Einteilung hat meiner Meinung nach einen kleinen Fehler.Der Leistungsunterschied zwischen HD7970m und HD8970m beträgt etwa 6% und zwischen HD8970m und R9 M290X ist faktisch kein Leistungsunterschied vorhanden was also die HD8970m auch in die HighEndSparte hievt b.z.w. Die HD7970m auch da der Leistungsunterschied hier eigentlich Ei schlechter Witz ist.
 
TE
AntonioFunes

AntonioFunes

Autor
Mitglied seit
29.09.2010
Beiträge
374
Reaktionspunkte
93
Moin Moin!

Eure Einteilung hat meiner Meinung nach einen kleinen Fehler.Der Leistungsunterschied zwischen HD7970m und HD8970m beträgt etwa 6% und zwischen HD8970m und R9 M290X ist faktisch kein Leistungsunterschied vorhanden was also die HD8970m auch in die HighEndSparte hievt b.z.w. Die HD7970m auch da der Leistungsunterschied hier eigentlich Ei schlechter Witz ist.

Hi combatlll,

natürlich könnte man die Karte auch besser einstufen. Aber die Einteilung ist - wie im Artikel auch beschrieben - nur grob. Die Übergänge zwischen den Klassen sind ja auch fließend. Vor allem ist eine Einteilung auch für die AMD-Modelle schwerer, da es da deutlich weniger Notebooks und somit auch weniger Tests gibt, die die Leistung verlässlich einstufen lassen. Aber auch, da es bei mobilen Karten nicht so simpel wie bei Desktop-Grafikkarten ist. zB bei notebookcheck.com findet man auch viele Benchmarks zu den mobilen Grafikkarten - da kann mit der gleichen Karte schonmal je nach Notebook-Modell 20% Abweichung vorhanden sein. Es kann dann zB das schwächste Notebook mit einer 770m vlt. ein durchschnittliches Modell mit einer 760m auch Mal NICHT schlagen. Ein wichtiger Faktor ist dabei auch, ob man eher eine mittelgute Karte hat, die nur 1366x768 darstellen soll, oder eine bessere, die aber wegen FullHD am Ende dann doch nicht mehr FPS schafft.

Daher sollte man die Grafikkarteneinteilung nicht ZU sehr als wichtigste Entscheidungsgrundlange nehmen. Aber Dein Hinweis ist korrekt.
 

combatIII

Benutzer
Mitglied seit
30.12.2007
Beiträge
51
Reaktionspunkte
0
Die Tests auf notebookcheck.com sind sehr detaliert und aussagekräftig.Viele Spielebenchmarks und vor allem auch sehr gute thermische und akustische Tests.Hab mich dort viel informiert und mich dann auch bewusst gegen die GTX680m entschieden die erstens fast 3 x so teuer war wie meine HD7970m und in der Leistung eigentlich gleichauf ist.Das beste daran ich wurde nicht enttäuscht.AMD ist es auf jedenfall wert das man dort auch in Notebooksegment ein Auge drauf wirft.Preis/Leistung top.Meiner HD7970m geht glaub ich nicht so schnell die Luft aus vor allem da ich die mit nem i7 3720 gepaart habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Die Tests auf notebookcheck.com sind sehr detaliert und aussagekräftig.Viele Spielebenchmarks und vor allem auch sehr gute thermische und akustische Tests.Hab mich dort viel informiert und mich dann auch bewusst gegen die GTX680m entschieden die erstens fast 3 x so teuer war wie meine HD7970m und in der Leistung eigentlich gleichauf ist.Das beste daran ich wurde nicht enttäuscht.AMD ist es auf jedenfall wert das man dort auch in Notebooksegment ein Auge drauf wirft.Preis/Leistung top.Meiner HD7970m geht glaub ich nicht so schnell die Luft aus vor allem da ich die mit nem i7 3720 gepaart habe.

Es gibt aktuell wohl eh keine Notebooks mehr mit ner 7970m, daher ist es an sich egal, wie die Karte jetzt bewertet wird ;) Leider wird - zumindest bei mir - die Marktübersicht nicht korrekt dargestellt Notebooks für Spieler - Kauftipps und Marktübersicht mit 36 Notebooks und Notebookserien - Notebooks: Marktübersicht mit 36 Notebooks ab 1050 Euro da fehlen die Grafikkarten. Aber ich hab aktuell kein Notebook mit ner 7970m mehr gefunden. Mit der 8970m gibt es ein Notebook von MSI für nur 800€ MSI GX60-A10897287 (0016FK-SKU2) Preisvergleich | Geizhals Deutschland und auch mit der laut notebookcheck ähnlich starken neueren R9 M290X. Und das sind dann auch erstmal alle mit diesen AMD-Karten, die es abseits von vlt. Custom-Modellen gibt. Aber keine Ahnung, wie sich die CPU dabei dann schlägt, denn die ist ein AMD A10-5750M, der bei notebookcheck sogar weit unter den core i5-U-Modellen liegt, und auch unter den core i3-2000ern... bei Notebookcheck wurden die Spielebenches mit der 8970m nämlich meistens mit einem Schenker-Notebook mit Intel-Quad gemessen. Und bei manchen Titeln ist eben dieses MSI mit der AMD-CPU und als Vergleich ein one-Notebook mit nem core i7 genommen, und da kackt der AMD zB bei Metro Last Light ziemlich ab: nur 30FPS vs. 57FPS, oder Crysis 3 => 36 vs 53 FPS. Also, da kann man dann ebenso für 800€ ein Notebook mit "nur" ner 860m, aber besserer CPU nehmen, denn dann hat man dann sogar mehr FPS als mit der 8970m + A10-CPU.

*edit* bei Schenker / mysn.de gibt es eines mit ner R9 M290X. Wenn man da nen Quad wie den i7-4810 dazutut, kommt man auf 1350€. Das ist dann auch nicht oder nur ein bisschen billiger als ein Notebook mit dem gleichen Intel Quad + der ähnlich starken Nvidia 870m.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten