[Notebook] Was soll ich nun kaufen kann mich überhaupt nicht entscheiden..

regor18Vienna

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.09.2008
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
[Notebook] Was soll ich nun kaufen kann mich überhaupt nicht entscheiden..

schaun sie mal..
Notebook dimotion BasicBook B5I1, 15,4" WXGA TFT

Intel® Core™ 2 Duo P8400 / 2,26GHz, 2 GB DDR2-RAM
160 GB Festplatte, DVD-Brenner
Intel® GMA 4500 onboard, bis 384MB RAM, Cardreader
100MBit LAN, USB 2.0, WLAN, Modem,
VGA, HDMI, Webcam, 6 Zellen Akku


Festplatte scheint ziemlich gering zu sein.... ist das in diesem Fall sehr ungünstig hinsichtlich der Leistung dieses Notebooks?!
Und ist das Die Neueste Generation Prozessor von Intel bzw. modern ?möcht diesen notebook lange nützen können.
ich will nicht so sehr "enttäuscht" sein ....


Alles in Allem kostet der 769Euro beim Computerfachhandel ... ditech.... (österreich) gg ....


ODER diesen hier

• AMD Turion X2 Ultra ZM-80
• 2,1 GHz
• 3 GB DDR2 SDRAM
• 320 GB SATA HD
• 15,4" WXGA Display
• Webcam
• SuperMulti DVD
• 256/1533 MB ATI Radeon HD3450
• Card Reader
• b/g WLAN/ 3x USB 2.0/ FireWire/ eSATA/ LAN/ IR/ HDMI/ ExpressCard/54
• Vista Home Premium

von HP Pavilion dv5-1025eg..
um 799 EURO..
ist dieser gut ?=)

oder doch lieber diesen hier???????????????????????

• AMD Turion 64 X2 TL-60
• 2,0 GHz
• 4 GB DDR2 SDRAM
• 320 GB SATA HD
• 15,4" WXGA Display
• Webcam
• SuperMulti DVD
• 256/1615 MB GeForce 8400M GS
• 5in1 Card Reader
• b/g WLAN/ 3x USB 2.0/ FireWire/ LAN/ IR/ HDMI/ TV-Out/ ExpressCard/54
• Vista Home Prem.

ebenfalls von HP......
preis is der selbe ... also 799 euro fast 800 eurooo!! =(
welches von diesen beiden ist akzeptabel? ist amd turion ebenbürtig gegenüber Intels Dual Core??????

Beifügung:

wie ich seh ist bei beidem die grafikkarte ziemlich schlecht kann dass sein?! falls ja .. gleicht sich dass doch aus durch festplattenspeicher und arbeitspeicher und prozessor und der leistung? ich spiele aber ab und zu pc games aufm laptop?!

--------------------------------------------------------------------------------------------------
nun bin ich zum entschluss gekommen, dass das erste notebook nämlich von intel vom prozessor her das "schnellste" ist als die beiden da unten von AMD?
kann dass auch sein?

nehm ich lieber den ersten notebook oder??

=(



bitte leute ich brauche schleunigst eure expertenantworten... ich will von diesem notebook ja nicht enttäuscht werden... also bei mir ists so haupstache er ist sehr schnell und flott und macht sein ding... und ja .. =) gg bitte brauche jetzt euren beistand...
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
AW: Was soll ich nun kaufen kann mich überhaupt nicht entscheiden..

beim ersten ist es nur eine "büro"-onboardkarte, die kann man zum spielen vergessen maußer ältere games oder 2D-spiele.

budget soll also um die 700-900€ sein? welche spiele spielst du denn?

für den preis gibt es zB nen ganz guten acer - das ist ne gute mischung aus grafikleistung und qualität. andere firmen bauen rein qualitativ etwas "bessere" geräte, sind aber dann teurer. und wieder andere sind billiger, aber auch billiger verarbeitet.

zB ein acer 800€: http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/acer_aspire_5920g6a4g32mn

grafikkarte ist recht gut - schafft zwar nicht die allerneusten games mit hihen details, aber das kann man von nem Nbook ür den preis auch nicht erwarten.

oder nen tick besser von der graifkkarte ein asus: http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/asus_x56snas119c_bluray

oder 900€ ein samsung, das auch ähnlich stark ist, aber idR besser verarbeitet: http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/samsung_r560aura_p7350_mebugo


vlt. reicht dir aber auch eine weniger starke grafikkarte, dann könnte man für das geld be bessere CPU usw. nehmen, und nochmal ne bessere qualität



die festplattengröße ist egal für die leistung. die spielt nur ne rolle, wenn du viel daten speichern willst. zB ein aktuelleres spiel um die 4-8GB, dann passen locker 15-20 games auf eine 160GB platte. die CPU und RAM spielen auch ne rolle, können aber nicht eine schlechte grafikkarte ausgleichen.

für büro, internet&co reichen die aktuellen nobooks um die 700€ auf jeden fall für jahre aus, die CPU + RAM sind gut genug.
 
TE
R

regor18Vienna

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.09.2008
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
AW: Was soll ich nun kaufen kann mich überhaupt nicht entscheiden..

Herbboy am 10.09.2008 02:25 schrieb:
beim ersten ist es nur eine "büro"-onboardkarte, die kann man zum spielen vergessen maußer ältere games oder 2D-spiele.

budget soll also um die 700-900€ sein? welche spiele spielst du denn?

für den preis gibt es zB nen ganz guten acer - das ist ne gute mischung aus grafikleistung und qualität. andere firmen bauen rein qualitativ etwas "bessere" geräte, sind aber dann teurer. und wieder andere sind billiger, aber auch billiger verarbeitet.

zB ein acer 800€: http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/acer_aspire_5920g6a4g32mn

grafikkarte ist recht gut - schafft zwar nicht die allerneusten games mit hihen details, aber das kann man von nem Nbook ür den preis auch nicht erwarten.

oder nen tick besser von der graifkkarte ein asus: http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/asus_x56snas119c_bluray

oder 900€ ein samsung, das auch ähnlich stark ist, aber idR besser verarbeitet: http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/samsung_r560aura_p7350_mebugo


vlt. reicht dir aber auch eine weniger starke grafikkarte, dann könnte man für das geld be bessere CPU usw. nehmen, und nochmal ne bessere qualität



die festplattengröße ist egal für die leistung. die spielt nur ne rolle, wenn du viel daten speichern willst. zB ein aktuelleres spiel um die 4-8GB, dann passen locker 15-20 games auf eine 160GB platte. die CPU und RAM spielen auch ne rolle, können aber nicht eine schlechte grafikkarte ausgleichen.

für büro, internet&co reichen die aktuellen nobooks um die 700€ auf jeden fall für jahre aus, die CPU + RAM sind gut genug.










naja budget ist eigentlich nur bis 750 euro ... =(((
d.h je weniger ich jetzt ausgebe destwo weniger ist leistung ja ist klar .. aber gibt es keine billigeren notebooks bei gleicher leistung wie zb. der von ASUS??

und gibts es keine AMD prozessoren die wirkilch schnell sind für notebooks?habe die keine neuen technologien mehr??

die meisten warn da alle INtel 2 Centrino .. ist eh auch neu oder??



amd oder intel??=(
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
AW: Was soll ich nun kaufen kann mich überhaupt nicht entscheiden..

amd geht auch, intel ist aber nen tick besser.

und wegen preis: WAS spielst du denn nun? die vrlinkten sind halt das beste von der grafik her, das du zu dem preis bekommst. aber evtl. ist das ja schon zu viel für dich, und dann reicht natürliuch auch ne karte, bei der das NBook nur 700€ kostet.

die von dir genannten haben aber halt alle drei keine guten karten, wobei das erste wirklich unterste klasse ist.
 
TE
R

regor18Vienna

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.09.2008
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
AW: Was soll ich nun kaufen kann mich überhaupt nicht entscheiden..

Herbboy am 10.09.2008 23:12 schrieb:
amd geht auch, intel ist aber nen tick besser.

und wegen preis: WAS spielst du denn nun? die vrlinkten sind halt das beste von der grafik her, das du zu dem preis bekommst. aber evtl. ist das ja schon zu viel für dich, und dann reicht natürliuch auch ne karte, bei der das NBook nur 700€ kostet.

die von dir genannten haben aber halt alle drei keine guten karten, wobei das erste wirklich unterste klasse ist.



naja Spielen tu ich aufm laptop eh nicht .. mach das lieber auf dem pc ...

aber trotzdem möcht ich eine gute grafikkarte haben auf dem laptop .. und mit gut meinte ich eben allrounder ... also ab und zu spiele zu spielen .. wie zb. Command and Conquer 3 .. oder das neue Siedler spiel...
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
AW: Was soll ich nun kaufen kann mich überhaupt nicht entscheiden..

naja Spielen tu ich aufm laptop eh nicht .. mach das lieber auf dem pc ...

aber trotzdem möcht ich eine gute grafikkarte haben auf dem laptop .. und mit gut meinte ich eben allrounder ... also ab und zu spiele zu spielen .. wie zb. Command and Conquer 3 .. oder das neue Siedler spiel...

also, entweder neuere games spielen ja oder nein. entweder die karte schafft C&C3 und das neue siedler, oder eben nicht - egal ob du das nur einmal im jahr oder einmal die stunde spelst. du kannst ja auch nicht sagen "naja, ich brauch kein schnelles auto, ich fahr nur stadt. aber manchmal doch autobhan, und dann will ich 180 fahren" ;)


und nicht nur shooter sind in 3D anspruchsvoll, auch bei strategie, wo ja viele einheiten oft detailliert berechnet werden. aber LAUFEN sollte C&C3 und Siedler auf so einem hier:

http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/acer_aspire_5530g703g32bi
benchmarkwerte der karte: http://www.notebookcheck.com/ATI-AMD-Mobility-Radeon-HD-3470.9537.0.html
oder preiswerter und ähnlich von asus: http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/asus_x59slap26c_multimediaknaller_ii

vlt. nicht auf hohen details, aber es müßte gehen.


wahrscheinlich reicht auch so einer, da wär "der rest" dann besser, die graka etwas schlechter: http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/samsung_e152aura_t5750_eron
benchmarkwerte der karte: http://www.notebookcheck.com/NVIDIA-GeForce-9200M-GS.9303.0.html
oder auch ne preiswertere variante: http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/samsung_e152aura_t5750_dajuan


aber versprechen kann ich nix.


ansonsten gibt es für den preis nur ne 8400m oder so was als graka, die wär noch schwächer.
 
Oben Unten