• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

No More Heroes 3: Vorschau zur durchgeknallten Action-Schlacthplatte

Katharina-Reuss

Redaktionsleiterin
Mitglied seit
24.10.2007
Beiträge
107
Reaktionspunkte
59
Jetzt ist Deine Meinung zu No More Heroes 3: Vorschau zur durchgeknallten Action-Schlacthplatte gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: No More Heroes 3: Vorschau zur durchgeknallten Action-Schlacthplatte
 
L

Leinad-Reign

Gast
Der erste Teil war ganz nett und wirkte wie von einem Indi-Titel ein erstlings werk. Den zweiten fand ich nicht gerade gut und habe kaum Erinnerung daran, weswegen ich auch sehr skeptisch bin. Anscheinend verkauft sich die reihe ganz gut, weswegen die da ständig nachlegen.
Als besten Titel empfand ich "Shadows of the Damned", sowohl im grafischen auch im gepolishten Sinne.
Für so eine Frechheit wie "Killer is Dead" dagegen Geld zu verlangen ist einfach nur beklöppt.
Let it Die ist ebenfalls grauenvoll, was sowohl technische optimierung als auch Inhalt und monetarisierung angeht.

Bei dem Studio muss man echt vorsichtig sein.
Sie klatschen da nur ihr "PUNKS NOT DEAD!!!" Label drauf um diese technische unterirdischkeiten begründet verkaufen zu können.
 
Oben Unten