Nintendo Switch Pro: So könnte die verbesserte Spielegrafik ausschauen - neues Video

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
1.273
Reaktionspunkte
65
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Nintendo Switch Pro: So könnte die verbesserte Spielegrafik ausschauen - neues Video gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Nintendo Switch Pro: So könnte die verbesserte Spielegrafik ausschauen - neues Video
 

gangster12

Benutzer
Mitglied seit
30.08.2004
Beiträge
35
Reaktionspunkte
5
Ja ne, klar. Ohne irgendwelche Specs mal eben ein dummes Video raushauen, wo der Herr einfach mal CEMU nutzt um ein 2K/4K Bild zu zaubern. Dabei schafft die Switch ja oftmals nicht einmal FHD, daher ist es schon weit hergeholt zu erwarten, dass die Switch mal eben 2K hinbekommt. Besonders bei solchen Performancegurken wie Hyrule Warriors 2, wo die Framerate gerne auch mal die Einstelligkeit küsst. Ich bezweifle stark, dass da irgendwas bei dieser Simulation realistisch begrenzt wurde. Eine Switch Pro wird vermutlich in etwa die Leistungsklasse einer XBOX One S erreichen, was immerhin doppelte Leistung gegenüber der OG Switch wäre, die PS4 zu erreichen wäre schon großartig, dann wären wir bei grob 2,5x. Für 4K (auch mit DLSS) würde man aber schon eine PS4 Pro erreichen müssen, das wäre dann aber mal eben eine 5,4x der OG Leistung. Etwas unglaubwürdig, auch wenn ichs zu gerne nehmen würde.
Zudem wäre es bei dem Leistungssprung schwer für Nintendo, die Switch Pro nicht klar als neue Konsole und Nachfolger der Switch zu vermarkten. Falls die Switch Pro wirklich so leistungsfähig wäre, würde es mich nicht wundern, wenn Nintendo da solange wie möglich wartet mit dem Release. Da BOTW2 sich ja anscheinend aufs nächste Geschäftsjahr verspätet hat, kann die dann auch erstmal auf Lager bleiben. Die OG Switch verkauft sich ja noch immer blendend und erreicht ohne eine Pro Ankündigung locker die 100 Millionen bis Ende des Jahres (von 85M). Wenn die Switch Pro erst frühestens mit BOTW2 Release im Herbst/Winter 2022 käme, hätte Nintendo sogar die Chance mit der noch an PS4 (115M) und Gameboy (118M) vorbeizuziehen. Dann kann man es auch wagen, einen verfrühten Nachfolger anzukündigen mit langsam auslaufenden Softwareangebot für die OG.
 

matrixfehler

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
956
Reaktionspunkte
298
Ich bin immer wieder durchaus in Versuchung mir eine Switch zu kaufen.
Seit Kindesbeinen bin ich eher Nintendo als Playstation und liebe die ZELDA Spiele.
 

gangster12

Benutzer
Mitglied seit
30.08.2004
Beiträge
35
Reaktionspunkte
5
Ich bin immer wieder durchaus in Versuchung mir eine Switch zu kaufen.
Seit Kindesbeinen bin ich eher Nintendo als Playstation und liebe die ZELDA Spiele.
Kauf sie dir, die Switch ist eine tolle (mobile) Konsole. Wenn du die 300€ für die Switch Lite + Zelda übrig hast, ist das definitiv kein Fehlkauf. Auf dem kleinen Bildschirm gibts auch eher weniger über die Grafik zu meckern.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.067
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Auf dem kleinen Bildschirm gibts auch eher weniger über die Grafik zu meckern.
Genau der ist mein Problem. Er ist mir zu klein und die 720p viel zu pixelig. Mein Smartphone hat einen größeren AMOLED Schirm und die Vierfache Auflösung, das ist einfach eine völlig andere Welt und das Spielen auf dem Smartphone ist mir dennoch auch zu winzig.

PS: Wenn man die alten Zeldas liebte heißt das noch lange nicht, dass man Breath of the Wild gut findet. Ich war Fan der Serie bis eben dieses unsägliche Spiel erschien was mit den bisherigen Zeldas Null zu tun hat.
 
Oben Unten