Nintendo Switch Pro: Händler listet Preis für neues Switch-Modell

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
1.190
Reaktionspunkte
65
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Nintendo Switch Pro: Händler listet Preis für neues Switch-Modell gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Nintendo Switch Pro: Händler listet Preis für neues Switch-Modell
 

Basileukum

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2019
Beiträge
693
Reaktionspunkte
194
Verständlich, mit den 70 Euro mehr, die wollen halt noch die alten Geräte raushauen, welche noch auf dem Markt rumschwirren, da gibt es eventuell dann saftige Rabatte.

Wenn sich dann aber 400 Euro als Preis einbürgern sollte, dann ist man schon nicht mehr weit weg von einer XBox oder einer Plasi, wenn diese zu UVP rausgehen, dann wär das schon ein harter Hund. Die Hardware ist ja in der Switch schon per Definition veraltet, da man halt auf ein anderes (aber sehr geiles) Konzept setzt als der PC oder MS/Sony Konsolero.

Jetzt schau ma mal. Bevor ich mir allerdings n neuen PC zusammenbauen würde, wo dann die gehobenere Mittelklasse Graka schon alleine soviel kostet wie (m)ein neuer Rechner (damals) komplett, würde ich eher zu Nintendo greifen. Da kannst für 1500 Euro ne Menge Spiele und Zubehör kaufen. Aber ne Switch ist nun Pro oder Normal halt son 299€ Ding. 400 Flocken sind da eher abwegig.
 

Grolt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2014
Beiträge
543
Reaktionspunkte
144
Jeder der was von Bildbearbeitung versteht kann nen "Screenshot" mit einer angeblichen Listung zusammen kloppen.
 

DarkSamus666

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2020
Beiträge
316
Reaktionspunkte
112
Verständlich, mit den 70 Euro mehr, die wollen halt noch die alten Geräte raushauen, welche noch auf dem Markt rumschwirren, da gibt es eventuell dann saftige Rabatte.
Ich würde Dir zustimmen, wenn es nicht immer wieder zu Engpässen bei der Verfügbarkeit der regulären Switch käme. Da gibt es schlicht nicht viel, das man als Händler schnell und günstig an den mann bringen will. Von dem her braucht Nintendo schlicht keine Revision der Switch rauszuhauen, da man momentan so viele Konsolen und Spiele absetzt wie noch nie zuvor in der Konsolengeschichte, plattformübergreifend. Letztes geschäftsjahr wurden fast 30 Millionen Switchsysteme und 230 Millionen Spiele verkauft... warum sollte also Nintendo ihre Konsolen im Preis senken?
 
Oben Unten