Nintendo Switch: Neue "Gratis"-Spiele im Dezember 2020 f?r Online-Abonnenten

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
1.198
Reaktionspunkte
65
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Nintendo Switch: Neue "Gratis"-Spiele im Dezember 2020 für Online-Abonnenten gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Nintendo Switch: Neue "Gratis"-Spiele im Dezember 2020 für Online-Abonnenten
 

Brutzal82

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.05.2019
Beiträge
6
Reaktionspunkte
1
Ja, PS-Plus kostet mehr. Dennoch würde Nintendo sich keinen Zacken aus der Krone brechen uns mal, um es neudeutsch auszudrücken, ordentlich was zu gönnen.
Rede nicht von First-Party-Spielen aus 2020 (haha, wie viele waren das?), aber etwas aktueller dürfte es meiner Meinung nach schon sein.
 

DarkSamus666

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2020
Beiträge
316
Reaktionspunkte
112
Ja, PS-Plus kostet mehr. Dennoch würde Nintendo sich keinen Zacken aus der Krone brechen uns mal, um es neudeutsch auszudrücken, ordentlich was zau gönnen.
Rede nicht von First-Party-Spielen aus 2020 (haha, wie viele waren das?), aber etwas aktueller dürfte es meiner Meinung nach schon sein.
Das Abo kostet gerade mal 30% von PS+ und es gibt immer wieder mal ne Woche gratis (zuletzt bei Disgaea 5, vorher Bei Arms) für 1,7€ im Monat bei nem Jahresabo braucht man, so glaube ich nicht mehr als die gebotenen Games und Services (Tetris 99, Mario 35 sind ja auch gratis) erwarten.
Zu den Games 2020: Nintendo hat Covid19 aufgrund ihrer Struktur besonders hart getroffen, da wurde auch sofort kommuniziert, dass es zu Verschiebungen kommen wird. Btw: Hyrule Warriors hat in nur 2 Tagen dir 3 Mio. Marke geknackt, dieSwitch war trotz Launch von PS5 und XboxSX die erfolgreichste Konsole im November in den USA und Animal Crossing hat sich besser verkauft wie alle 2020er First parties von Sony zusammen. Für Nintendo war 2020 trotz aller Widrigkeiten ein enormer Erfolg.
 
Oben Unten