• Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Nintendo Switch: Firmware 13.0.0 zum Download - Update bringt neues Feature

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
1.389
Reaktionspunkte
68
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Nintendo Switch: Firmware 13.0.0 zum Download - Update bringt neues Feature gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: Nintendo Switch: Firmware 13.0.0 zum Download - Update bringt neues Feature
 

ZanDatsuFTW

Benutzer
Mitglied seit
23.12.2013
Beiträge
38
Reaktionspunkte
15
Heißt das jetzt die Switch hat schon die ganze Zeit ein BT Modul eingebaut nur aktiviert oder genutzt wurde es nicht oder wie?
Nur über ein Software (Firmware) Update kann man doch kein BT aktivieren.
Dazu benötigt es doch einen BT Receiver/Transmitter (Hardware)!?
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.884
Reaktionspunkte
7.438
Heißt das jetzt die Switch hat schon die ganze Zeit ein BT Modul eingebaut nur aktiviert oder genutzt wurde es nicht oder wie?
Nur über ein Software (Firmware) Update kann man doch kein BT aktivieren.
Dazu benötigt es doch einen BT Receiver/Transmitter (Hardware)!?

dass bluetooth an bord ist, war doch klar. was meinst du, wie die joycons (drahtlos) funktionieren?
warum nintendo erst jetzt NACH 4,5 JAHREN bluetooth audio freigeschaltet hat, ist natürlich 'ne berechtigte frage. nintendo halt. 🤷‍♂️
 

ZanDatsuFTW

Benutzer
Mitglied seit
23.12.2013
Beiträge
38
Reaktionspunkte
15
dass bluetooth an bord ist, war doch klar. was meinst du, wie die joycons (drahtlos) funktionieren?
warum nintendo erst jetzt NACH 4,5 JAHREN bluetooth audio freigeschaltet hat, ist natürlich 'ne berechtigte frage. nintendo halt. 🤷‍♂️
Genau das habe ich mich ja gefragt, gerade weil es in so einem Fall einfach absurd ist.
Nintendo wird mir immer unsympathischer.
 

sealofdarkness

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.08.2008
Beiträge
455
Reaktionspunkte
167
Holy freaking sh!t. Auf der einen Seite freut es mich natürlich sehr, endlich mit kabellosen Kopfhörern zocken zu können. Auf der anderen Seite kommt dieses Update viel zu spät. Richtig peinlich für so ein großes und angesehnes Unternehmen ein Basic-Feature erst nach etlichen Jahren für ein relativ altes Gerät reinzupatchen.
 

andisart

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.01.2010
Beiträge
24
Reaktionspunkte
11
Zwei Fehler im Artikel: einmal der Preis der Switch im Amazon Link (es sollten 299 Euro sein, nicht 399) und direkt danach steht "Änderu8ngen"
 

Sbf93

Benutzer
Mitglied seit
21.03.2010
Beiträge
33
Reaktionspunkte
18
Damit hätte ich nach der langen Zeit nicht mehr gerechnet.
Keine kabelgebundenen Kopfhörer mehr nutzen müssen ist gerade unterwegs ein großer Gewinn.
 

1xok

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.06.2016
Beiträge
1.462
Reaktionspunkte
470
Dürfte mit dem Steam Deck zusammenhängen, dass sie es nach so langer Zeit jetzt "plötzlich" bringen. Mal sehen, was in nächster Zeit sonst noch so alles anfängt zu funktionieren.
 
H

Holzkerbe

Gast
Holy freaking sh!t. Auf der einen Seite freut es mich natürlich sehr, endlich mit kabellosen Kopfhörern zocken zu können. Auf der anderen Seite kommt dieses Update viel zu spät. Richtig peinlich für so ein großes und angesehnes Unternehmen ein Basic-Feature erst nach etlichen Jahren für ein relativ altes Gerät reinzupatchen.
Was soll daran bitte peinlich sein? Xbox und PlayStation bieten bis heute keine BT Audio Unterstützung. Außerdem lieber spät als nie, würde ich mal behaupten. Zu spät kann so ein Feature doch sowieso nicht kommen, wenn du die Konsole weiterhin nutzt :confused:
Dürfte mit dem Steam Deck zusammenhängen, dass sie es nach so langer Zeit jetzt "plötzlich" bringen. Mal sehen, was in nächster Zeit sonst noch so alles anfängt zu funktionieren.
Möglicherweise, der Vollständigkeit halber sei hier aber erwähnt, dass bereits die PS Vita anno 2011/2012 BT Audio Unterstützung bot (und darüber hinaus einen OLED-Bildschirm :P). Nicht falsch verstehen, ich freu mich trotzdem, das beides nun auch im Hause Nintendo Anklang gefunden und somit seinen Weg in die Switch gefunden hat.
 
Oben Unten