• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Nightmare Reaper: Die Shooter-Überraschung im Test

Zybba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
4.898
Reaktionspunkte
2.487
Schreibt doch bitte dazu, dass es sich um ein Pixelspiel handelt, dann muss man es nicht erst anklicken.
Ja genau!

Bitte gestaltet die Titel der Tests in Zukunft besser, zum Beispiel so: "Nightmare Reaper: Die fordernde Shooter-Überraschung in Retro-Pixeloptik mit eher schwacher Story, Roguelike-Elementen, tollem Soundtrack, vielfältigem Waffenarsenal, ohne Multiplayer und befriedigendem Gunplay für Erwachsene im Test".

Dann spare ich mir einen Klick.
 
TE
TE
Felix Schuetz

Felix Schuetz

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
2.677
Reaktionspunkte
688
Ja genau!

Bitte gestaltet die Titel der Tests in Zukunft besser, zum Beispiel so: "Nightmare Reaper: Die fordernde Shooter-Überraschung in Retro-Pixeloptik mit eher schwacher Story, Roguelike-Elementen, tollem Soundtrack, vielfältigem Waffenarsenal, ohne Multiplayer und befriedigendem Gunplay für Erwachsene im Test".

Dann spare ich mir einen Klick.
Wertung nicht vergessen!
 
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
8.747
Reaktionspunkte
3.397
Das einzig gute an den vielen Pixel-Spielen ist, der Mangel an High-End Grafikkarten wird langsam obsolet.
 

ssj3rd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16.09.2004
Beiträge
105
Reaktionspunkte
18
Ich erkenne selbst auf den Screenshots kaum etwas, dass wird ja immer übler mit den Pixelgames.
Das sieht einfach richtig richtig dreckig und Scheisse aus, pardon my French.

Werde den Hype hier nie verstehen und wie es dazu gekommen ist extrem massive Rückschritte in der Grafik zu feiern.
Als ob Kutschen über Nacht plötzlich wieder der geilste shice sind… Strange.
 

EddWald

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2009
Beiträge
444
Reaktionspunkte
78
20 EUR für Pixelmatsche? Also nen 5ER in die Kaffeekasse für ambitionierte Gamedesigner, aber mehr gibts von mir nicht. Viellicht eher was für junge Leute die auf Hypes oder Blitz Trends auch anspringen, nicht aber für Spieler, die die wahren Zeiten dieser Bauklötzchen Grafik mit erlebt haben. Ich kauf mit doch keine 800 EUR schwere Grafikkarte und spiel dann sowas. Lebenszeit ist begrenzt wie man weiß :-D
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
7.277
Reaktionspunkte
3.399
Es ist ne Stil- bzw. Geschmacksfrage. Ich mag Pixelart, auch wenn ich zugeben muss: Die Bilder hier sehen schon sehr grobkörnig aus. Auf der anderen Seite: Manches wirkt erst in Bewegung gut.

Ich hab auch über 700 EUR für meine Grafikkarte bezahlt, aber das hält mich nicht davon ab häufig grafisch einfache Spiele zu spielen, wenn sie Spaß machen. High End Optik ist nicht alles. Wenn man über diesen Tellerrand hinwegschaut, dann kann man viele sehr interessante Titel entdecken.
 
TE
TE
Felix Schuetz

Felix Schuetz

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
2.677
Reaktionspunkte
688
Es ist ne Stil- bzw. Geschmacksfrage. Ich mag Pixelart, auch wenn ich zugeben muss: Die Bilder hier sehen schon sehr grobkörnig aus. Auf der anderen Seite: Manches wirkt erst in Bewegung gut.

Ich hab auch über 700 EUR für meine Grafikkarte bezahlt, aber das hält mich nicht davon ab häufig grafisch einfache Spiele zu spielen, wenn sie Spaß machen. High End Optik ist nicht alles. Wenn man über diesen Tellerrand hinwegschaut, dann kann man viele sehr interessante Titel entdecken.
Wie ich es auch in meinem Meinungskasten geschrieben habe: Ich kann es absolut verstehen, wenn man die Grafik erst mal abstoßend findet. Trotzdem hat mich das Ding nicht mehr losgelassen, die Optik spielte da irgendwann einfach keine Rolle mehr. Ich habe euch im Artikel noch zwei Trailer eingebaut, damit könnt ihr euch einen besseren Eindruck von der Musik, der Grafik und den Waffen machen.
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
6.128
Reaktionspunkte
1.524
Da erscheint ab und an mal der eine oder andere Retro-Shooter und gleich ist Weltuntergang im Kommtarbereich. Keine Sorge in 5 oder 6 Monaten ist doch schon wieder das nächste Call of Duty am Start. :-D
 

80sGamer

Benutzer
Mitglied seit
10.03.2022
Beiträge
74
Reaktionspunkte
17
Wenn man das Titelbild oben sieht, könnte man annehmen, es handelt sich um einen Comic Shooter wie XIII. Sehr schade.
 

Chroom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.10.2014
Beiträge
1.285
Reaktionspunkte
545
Da erscheint ab und an mal der eine oder andere Retro-Shooter und gleich ist Weltuntergang im Kommtarbereich. Keine Sorge in 5 oder 6 Monaten ist doch schon wieder das nächste Call of Duty am Start. :-D
Mir kommt es so vor als ob fast jeden Monat zig solche Retro-Shooter erscheinen + andere Retro Pixel look Spiele.
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
6.128
Reaktionspunkte
1.524
Mir kommt es so vor als ob fast jeden Monat zig solche Retro-Shooter erscheinen + andere Retro Pixel look Spiele.
Pixel-Spiele erscheinen natürlich massig im Indie Bereich, aber so extrem viele Retro-Ego-Shooter fallen mir jetzt nicht ein, ist vielleicht auch viel uninteressanter Müll dabei.
 

Zybba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
4.898
Reaktionspunkte
2.487
Es ist schon eine Welle aktuell.
Die Berichterstattung hier hält sich aber ziemlich in Grenzen.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.550
Reaktionspunkte
6.627
Das schöne bei den Retro-Shootern ist auch, dass es was für SP-Spieler ist.
Die modernen Shooter sind ja fast nur noch auf MP ausgerichtet.

Und ich kann anderen auch nur empfehlen so Spiele wie hier mal anzugucken, selbst wenn man sonst kein pixel fan ist, weil das echt gut ist und bock macht. Also es ist kein billiger Mist, sondern die Qualität einiger dieser Retro-Shooter ist schon echt gut.
 

EddWald

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2009
Beiträge
444
Reaktionspunkte
78
Es ist ne Stil- bzw. Geschmacksfrage. Ich mag Pixelart, auch wenn ich zugeben muss: Die Bilder hier sehen schon sehr grobkörnig aus. Auf der anderen Seite: Manches wirkt erst in Bewegung gut.

Ich hab auch über 700 EUR für meine Grafikkarte bezahlt, aber das hält mich nicht davon ab häufig grafisch einfache Spiele zu spielen, wenn sie Spaß machen. High End Optik ist nicht alles. Wenn man über diesen Tellerrand hinwegschaut, dann kann man viele sehr interessante Titel entdecken.
Ich hab absolut nichts gegen Indi Games. Im Gegenteil. Bei dem EInheitsbrei der einem, vor allem auf Action Shooter Basis heute geboten wird, kann das durch aus eine willkommene Abwechlung sein. Aber mal ehrlich, was denkst du , ist am DEM Shooter hier anders als an den High Budget Titeln, abgesehen vom Szenario und der Grafik? Ich erwarte hier nicht viel Innovation. Wenns die gäbe, wär ich auch ganz sicher bereit Pixel Shooter zu zocken. Und am Ende ging die Kritik an den Preis. 20 EUR ist mir pers. die Sache nicht wert. Wer das hier "ART" nennt und bereit ist soviel Geld dafür zu berappen, hat eben eine eher eine simple Vorstellung von Kunst. Es ist nur Nostalgie, mehr nicht. Wenn es dir 20 EUR oder mehr wert ist, viel Spaß bei dem Spiel. Wie du sagts, es ist und bleibt im Sinne der eigenen Ansprüche.
 
Oben Unten