Nier Replicant im Test: Liebe auf den zweiten Blick

StefanWilhelm

Redakteur
Mitglied seit
04.01.2021
Beiträge
31
Reaktionspunkte
8
Jetzt ist Deine Meinung zu Nier Replicant im Test: Liebe auf den zweiten Blick gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Nier Replicant im Test: Liebe auf den zweiten Blick
 

HandsomeLoris

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.01.2018
Beiträge
562
Reaktionspunkte
202
Das tönt durchaus interessant, aber preislich gehen sie sehr steil rein: für ein Remaster eines PS3-Titels, das bereits zu Beginn der auslaufenden Generation veraltet ausgesehen hätte verlangen sie fast den Vollpreis?! Der Umfang mag den Preis rechtfertigen, aber es bleibt ein aufpolierter PS3-Titel. Vielleicht riskiere ich einen Blick, wenn der Preis etwas runter gekommen ist.
 

OldMCJimBob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.09.2016
Beiträge
857
Reaktionspunkte
417
Bin echt am hin und her überlegen. So ging es mir damals bereits mit NieR Automata - und als ich es dann irgendwann gekauft habe war ich so dermaßen begeistert, wie schon lang nicht mehr von einem Spiel. Auch Automata hatte eher eine hässliche Optik, belanglose Nebenquests und eine überflüssige Open World. Dafür den vielleicht besten Soundtrack, den ich je in einem Spiel gehört habe und eine so dermaßen tolle Geschichte, dass ich noch Wochen danach immer wieder daran denken musste. Da sollte man eigentlich Replicant kaufen, oder? Und doch wirkt es wie ein Schritt zurück. Ein dritter Teil wäre mir lieber...
 
Oben Unten