News - Wissenschaftler: CS ist wie Schach

S

SYSTEM

Guest
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,134842
 
Y

yeahman

Guest
wenn es schon gut ist dann last uns hier nicht länger reden sondern Zocken!!!! ;)


naja aber wenigstens gibt es jetzt eine wissenschaftliche besätigung
das CS und co doch nicht die sündenböcke für die gewalt sind
 

gracjanski

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
176
Reaktionspunkte
0
wenn es schon gut ist dann last uns hier nicht länger reden sondern Zocken!!!! ;)


naja aber wenigstens gibt es jetzt eine wissenschaftliche besätigung
das CS und co doch nicht die sündenböcke für die gewalt sind

Oh Mann, LESEN! Das ist nu eine Meinung eines Wissenschaftlers, nichts mehr.
Aber es ist doch generell so, je mehr man sich mit einem Spiel auiseinandersetzt, je tiefer man in eine Materie reingeht, desto taktischer und strategischer wird es, desto eher wir das Köpfchen gefragt als der Skill oder das Glück.
 
B

BM_W

Guest
Was mir auffällt: Im Text stand, die Wissenschaftler hätten sich "ein paar Stunden" mit CS beschäftigt.

Wenn jemand gegen CS wettert und nur ein paar Stunden gezockt hat, ist er völlig inkompetent; ist er allerdings nach nur ein paar Stunden dafür, so hat er vollkommen Recht...

%)
 

SirDregan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
622
Reaktionspunkte
2
am 13.02.03 um 18:22 schrieb 0711:

am 13.02.03 um 16:28 schrieb Comandos:

CS ist nich wie Schach sondern QUAKE 3 für Arme.

Das zeigt wieder wie manche leute keine ahnung haben ;)
oder einfach einen anderen geschmack...meiner meinung nach wesentlich besser...

Was hat das mit Geschmack zu tun wenn er behauptet, CS sei wie Quake für Arme? Es sind ja wohl 2 unterschiedliche Spiele :)
 
S

smoere

Guest
eins vorneweg. ich spiele regelmäßig cs....

aber ich finde die meinung der "wissenschaftler" schon etwas oberflächlich. vor allem, wenn sie innerhalb ein paar stunden herausgefunden haben wollen, dass counter strike "gut" für spieler ist.
ich will aber auch nicht das gegenteil behaupten.
der vergleich mit schach passt ja irgendwo.... um gegen gute teams anzukommen, müssen spielzüge vorgeplant werden, was den spieler zum überlegen und schnellen handeln anregt.... aber das hatten wir schon x-mal.
es ist schon witzig, wie versucht wird, alles binnen ein paar stunden zoggens zusammenzufassen und in einen topf zu werfen. mich erinnert das ehrlich gesagt an eine schlechte tv-reportage!
im alltäglichen spielgeschehen sieht´s schon nochmal ein ganzes stück anders aus und man muss tagsüber die server gut aussuchen, um spaß zu haben!
 

pirx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.106
Reaktionspunkte
0
Eh... hat hier überhaupt schon jemand Schach gespielt?
Diese Profs haben doch alle einen an der Waffel... :)
Tschuldigung, aber CS erinnert mich jetzt nicht am geringsten an Schach... son B... ach egal
 

tom0708

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.05.2001
Beiträge
10
Reaktionspunkte
0
am 13.02.03 um 16:28 schrieb Comandos:

CS ist nich wie Schach sondern QUAKE 3 für Arme.

Das zeigt wieder wie manche leute keine ahnung haben ;)
oder einfach einen anderen geschmack...meiner meinung nach wesentlich besser...

Mich würde nur interessieren, warum CS QUAKE 3 für Arme sein.
Und außerdem dürfte dir entfallen sein, dass CS ein Taktikshooter und QUAKE 3 ein Egoshooter ist. Die Spielprinzipe der beiden Genres sind ein bisschen extrem unterschiedlich.

Mich würde nur interessieren, was die Profs da geraucht haben, damit sie zu dem Schluß gekommen sind, so nach dem Motto: So Leute, jetzt analysieren wir Counterstrike in ein paar Stunden.
 

ganglion

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
[l]am 11.03.03 um 08:36 schrieb tom0708:[/l]

am 13.02.03 um 16:28 schrieb Comandos:

CS ist nich wie Schach sondern QUAKE 3 für Arme.

Das zeigt wieder wie manche leute keine ahnung haben ;)
oder einfach einen anderen geschmack...meiner meinung nach wesentlich besser...

Mich würde nur interessieren, warum CS QUAKE 3 für Arme sein.
Und außerdem dürfte dir entfallen sein, dass CS ein Taktikshooter und QUAKE 3 ein Egoshooter ist. Die Spielprinzipe der beiden Genres sind ein bisschen extrem unterschiedlich.

Mich würde nur interessieren, was die Profs da geraucht haben, damit sie zu dem Schluß gekommen sind, so nach dem Motto: So Leute, jetzt analysieren wir Counterstrike in ein paar Stunden.

Ich spiel nich CS,aber finds ganz lustig,aber der vergleich mit schach hinkt,da es bei schach keine camper gibt,etc. :)
Außerdem können bei schach die figuren nicht gleichzeitig ziehen...
und schach ist auch kein ego-shooter
es mag sein,das CS auch ein Taktikspiel ist,aber der geschicklichkeitspart bei CS ist ein wesentlicher teil von CS-bei schach kommt es weniger :) darauf an
man könnte auch z.b. starcraft mit schach vergleichen,halt alle taktik spiele
 
S

Snakeboss

Guest
Trottel

man findet doch immer jemnden der einem irgendwas aufgrund "einer unabhängigen studie" bescheinigt.....
ich kann den vergleich auch nicht richtig nachvollziehen und in ein opaar stunden kann man sowas sowieso nicht trauskriegen......

Sachen gibts....................
 
Oben Unten