News - UT 2004 nur auf DVD

S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,235880
 

babajager

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.09.2002
Beiträge
1.138
Reaktionspunkte
8
[l]am 17.10.03 um 14:02 schrieb Nali_WarCow:[/l]
Das ist auf jeden Fall der richtige Schritt. :top:
Gut so Atari.

Ja ja schon gut aber was is eigentlich aus der Update Funktion geworden ?
 
N

NIXPhil

Gast
Ganz meine Meinung!
Die Umstellung auf DVDs ist längst überfällig, ich dachte mich trifft der Schlag als ich die 3 CDs von UT2k3 in den Händen hielt!

1 DVD ist viel unkomplizierter, günstiger und bestimmt auf mind. 90% aller Rechner inzwischen abspielbar.
 
H

hedy

Gast
Wurde auch endlich mal Zeit, dass ein Spielepublisher auf DVD umsteigt. Ursprünglich solte UT 2004 ja auf mindestens 5 CDs ausgeliefert werden. Ich kann mich nur mit Grauen an Disketten Zeiten zurück erinnern. Da kam man sich bei einer Installation fast schon wie ein Disk Jockey vor. Ne ne ne, da ist mir eine handliche DVD 1000 mal lieber :)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
wenn es beim termin bleibt, dann weiß ich schon, was ich zum geburtstag bekommen werde :-D

DVD ist IMHO ne gute wahl - wer nen PC hat, auf dem es läuft, der sollte auch schon längst ein DVD-LW haben - und wenn nicht, dann muss er genug kohle dafür übrig haben - sonst hätt er sich ja kein passendes system leisten können... ;)
 

Iceman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
3.693
Reaktionspunkte
0
Wunderbar, wenn ichs jetzt auch noch günstiger bekomme weil ich UT2k3 gekauft hab dann überleg ich mir zuzugreifen.
 
A

Angelclaw

Gast
[l]am 17.10.03 um 14:06 schrieb hedy:[/l]
Wurde auch endlich mal Zeit, dass ein Spielepublisher auf DVD umsteigt. Ursprünglich solte UT 2004 ja auf mindestens 5 CDs ausgeliefert werden. Ich kann mich nur mit Grauen an Disketten Zeiten zurück erinnern. Da kam man sich bei einer Installation fast schon wie ein Disk Jockey vor. Ne ne ne, da ist mir eine handliche DVD 1000 mal lieber :)

mir nicht. ne dvd ist viel störanfälliger. sollte jetzt jedes jahr ein neues UT rauskommen, werd ich dann wohl erstmal passen, weil die verbesserungen wohl unrelevant sind.
 

Mashine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
111
Reaktionspunkte
0
ich frag mich grade ob das ne uncut oder ne gekürtze deutsche version is
 

Mahatma77

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2001
Beiträge
373
Reaktionspunkte
0
[l]am 17.10.03 um 14:16 schrieb Angelclaw:[/l]
[l]am 17.10.03 um 14:06 schrieb hedy:[/l]
Wurde auch endlich mal Zeit, dass ein Spielepublisher auf DVD umsteigt. Ursprünglich solte UT 2004 ja auf mindestens 5 CDs ausgeliefert werden. Ich kann mich nur mit Grauen an Disketten Zeiten zurück erinnern. Da kam man sich bei einer Installation fast schon wie ein Disk Jockey vor. Ne ne ne, da ist mir eine handliche DVD 1000 mal lieber :)

mir nicht. ne dvd ist viel störanfälliger. sollte jetzt jedes jahr ein neues UT rauskommen, werd ich dann wohl erstmal passen, weil die verbesserungen wohl unrelevant sind.

Nicht, wenn man sie anständig behandelt. Ich finde auch, daß es so langsam überfällig ist, Games auf DVD zu veröffentlichen. Fast jeder hat ein Laufwerk für die Dinger, und wer noch keins hat, kriegt's inzwischen für'n paar € hinterhergeschmissen. Auch wenn mich UT nicht die Bohne interessiert, finde ich den Schritt richtig!
 
T

Thunda

Gast
Oh nein so'n scheiss. Jungs ich will ne addon version auf cd...
wenn mein 2ter rechner fertig zusammengebaut ist dann hat der "nur" n 52fach cdrom laufwerk und ich will kein dvd laufwerk kaufen wegen ut2004 obwohl ich des da gerne installieren würde.
Ich weiss net ob des wirklich klug isch jetzt scho spiele nur auf dvd zu releasen.

mfg
 

Mahatma77

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2001
Beiträge
373
Reaktionspunkte
0
[l]am 17.10.03 um 15:17 schrieb Thunda:[/l]
Oh nein so'n scheiss. Jungs ich will ne addon version auf cd...
wenn mein 2ter rechner fertig zusammengebaut ist dann hat der "nur" n 52fach cdrom laufwerk und ich will kein dvd laufwerk kaufen wegen ut2004 obwohl ich des da gerne installieren würde.
Ich weiss net ob des wirklich klug isch jetzt scho spiele nur auf dvd zu releasen.

mfg
Dann installier doch über's Netzwerk ...?!? Wo ist das Problem?
 

Damaskus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.04.2003
Beiträge
1.388
Reaktionspunkte
1
mich interessiert ut zwar auch nich , aber das mit ner dvd is ein schritt in die richtige richtung!
Yager gibt's ja auch nur auf dvd. (oder irre ich mich)

@thunda:
über netzwerk halt installieren. is ja wohl nich zuviel verlangt
 

xMANIACx

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
298
Reaktionspunkte
2
[l]am 17.10.03 um 15:17 schrieb Thunda:[/l]
Oh nein so'n scheiss. Jungs ich will ne addon version auf cd...
wenn mein 2ter rechner fertig zusammengebaut ist dann hat der "nur" n 52fach cdrom laufwerk und ich will kein dvd laufwerk kaufen wegen ut2004 obwohl ich des da gerne installieren würde.
Ich weiss net ob des wirklich klug isch jetzt scho spiele nur auf dvd zu releasen.

mfg

Ich denke 40? kann man doch ruhig in ein DVD Laufwerk investieren. Gerade wenn du eh schon einen neuen Rechner zusammenbaust solltest du kein CD Laufwerk, sonder ein DVD Laufwerk einbauen.

Es ist auf jeden Fall der richtige Weg auf DVD umzusteigen! Das hätte man schon vor langer Zeit machen sollen, dann hätten es Raubkopierer auch nicht mehr so leicht (oder kann man dann mit nem CD Brenner immer noch ne Kopie davon anfertigen??) Es kommen mittlerweile immer mehr Spiele auf den Markt die auch/nur auf DVD kommen (Yager, Tron, UT2k4) und es werden sicher noch einige folgen.

btw. Ich finde es interessant, dass es so eine "wahnsinns" Meldung ist, denn wie viele rüsten ihren Rechner mit ner neuen Graka für 300? auf, nur um Spiel XY (Doom3, Half-Life 2 ^^) zocken zu können? Da sind 40? für ein mittlerweile überfälliges DVD Laufwerk doch auch nicht zuviel oder?
 

KhanVK

Benutzer
Mitglied seit
11.07.2001
Beiträge
68
Reaktionspunkte
0
"Da sind 40? für ein mittlerweile überfälliges DVD Laufwerk doch auch nicht zuviel oder?"

Äh wieso? Das sind 40 euro für garnichts... warum sollte ich 40 Euro ausgeben (ganz zu schweigen davon dass ich keinen Platz für ein Laufwerk mehr im Gehäuse habe und ein 40euro schrott DVD player auch keine CDs brennen kann oder irre ich mich?) nur dafür, daß ich UT2004 statt von 3 oder 5 Scheiben von nur einer Scheibe installieren kann.

Man braucht doch heutzutage sein CD bzw DVD Laufwerk eh bloss noch zum einmaligen Installieren des gesamten Inhalts des Spiels.

Ich hab jedenfalls noch immer keinen Bedarf an einem DVD Laufwerk und da ich eben nicht alle paar Monate nen neuen Lidlrechner kaufe sitzt eben da immer noch ein 32fach CD Brenner drin. Und auch wenn ich mir morgen das neueste P4extreme Board mit Prozessor und PCI xpress ATI 9800XT Radeon Karten und Serial ATA Laufwerk kaufen würde.... ein DVD Laufwerk wär bei der Aufrüstung nicht dabei.

Ich sags nochmal:
Nur zum einmaligen Installieren von Spielen das CDs wechseln einzusparen ist doch keine 100, 50 oder auch bloss 20 Euro wert.
 
Z

Zaphod_Beeblebrox

Gast
Sehe ich genauso wie KhanVK.
Ich habe mir seinerzeit nur ein DVD Laufwerk gekauft, weil mir die Standaloneplayer zu teuer waren.
Mich interessiert UT nicht die Bohne, aber man sollte schon CD und DVD Versionen anbieten. Den Kopierschutz verbessert die DVD ja eh nicht, so wie es seinerzeit mal angenommen wurde.
Aber wenn ein Publisher einen Teil seiner Zielgruppe freiwillig ausschliesst, dann ist er selber Schuld, wenn er weniger verdient.

Zaphod B
 
R

rivercoke

Gast
[l]am 17.10.03 um 16:05 schrieb KhanVK:[/l]
"Da sind 40? für ein mittlerweile überfälliges DVD Laufwerk doch auch nicht zuviel oder?"

Äh wieso? Das sind 40 euro für garnichts... warum sollte ich 40 Euro ausgeben (ganz zu schweigen davon dass ich keinen Platz für ein Laufwerk mehr im Gehäuse habe und ein 40euro schrott DVD player auch keine CDs brennen kann oder irre ich mich?) nur dafür, daß ich UT2004 statt von 3 oder 5 Scheiben von nur einer Scheibe installieren kann.

Man braucht doch heutzutage sein CD bzw DVD Laufwerk eh bloss noch zum einmaligen Installieren des gesamten Inhalts des Spiels.

Ich hab jedenfalls noch immer keinen Bedarf an einem DVD Laufwerk und da ich eben nicht alle paar Monate nen neuen Lidlrechner kaufe sitzt eben da immer noch ein 32fach CD Brenner drin. Und auch wenn ich mir morgen das neueste P4extreme Board mit Prozessor und PCI xpress ATI 9800XT Radeon Karten und Serial ATA Laufwerk kaufen würde.... ein DVD Laufwerk wär bei der Aufrüstung nicht dabei.

Ich sags nochmal:
Nur zum einmaligen Installieren von Spielen das CDs wechseln einzusparen ist doch keine 100, 50 oder auch bloss 20 Euro wert.



Also da hast Du schon ganz recht wieso ein DVD Laufwerk kaufen für einmal installieren.
Ich bin sehr zufrieden mit meinem Plextor CD ROM,sehe nicht den geringsten Grund mir ein DVD Ding zu kaufen,für 80 DM oder so.
Dann wir halt kein Ut2003 gezockt.
Laß mich doch nicht von Atari dazu drängen ein DVD laufwerk zu kaufen.
Außerdem , weis ich nicht ob der Schuß für Atari nach hinten los geht,gibt bestimmt mehrere Leute die deswegen kein DVD Rom kaufen.
Wenns nur 10-20% sind dann wären das extreme Einnahmeverlußte
so 2-3 mio ? vielleicht.
 

silencer1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.03.2002
Beiträge
570
Reaktionspunkte
0
Es sollten alle Spiele nur noch auf DVD angeboten werden, das gleiche gilt auch für Zeitschriften, weil sie dann die Verlage eine Menge Geld einsparen könnten, und nur noch ein Heft mit einem Datenträger produzieren müßten. Außer ein paar Ignoranten hat ja sowieso schon fast jeder ein DVD-Laufwerk in seinem Rechner. Früher hat man ja auch lieber Spiele auf Diskette als auf Datasette gespielt.
Eigentlich ist die Diskussion ja überflüssig, weil die CDs sowieso bald vom Spielesektor verschwinden werden. Auf den Konsolen gibts schließlich auch nur noch DVDs. Warum sollte man sich auch die PC-Games mit CD kaufen, wenn die DVD eine viel bessere Bildqualität der Videos liefert?
 

sebsasse

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29.01.2003
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
[l]am 17.10.03 um 16:20 schrieb Zaphod_Beeblebrox:[/l]
Sehe ich genauso wie KhanVK.
Ich habe mir seinerzeit nur ein DVD Laufwerk gekauft, weil mir die Standaloneplayer zu teuer waren.
Mich interessiert UT nicht die Bohne, aber man sollte schon CD und DVD Versionen anbieten. Den Kopierschutz verbessert die DVD ja eh nicht, so wie es seinerzeit mal angenommen wurde.
Aber wenn ein Publisher einen Teil seiner Zielgruppe freiwillig ausschliesst, dann ist er selber Schuld, wenn er weniger verdient.

Zaphod B

Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich hier unbeliebt mache, aber das ganze ist ein Schritt in die richtige Richtung.
Enclave hat's vorgemacht. Das Spiel hat sich nicht schlechter verkauft, als ein Spiel, das es auf CD Rom gibt. Die Leute, die einen Rechner haben, mit dem man UT 2004 VERNÜNFTIG spielen kann, haben sowieso zu min. 95% ein DVD Laufwerk.
Ich jedenfalls halte es für besser, dass nur eine DVD Version kommt, anstatt nur einer CD Version.
Dass nicht beide Varianten rauskommen kann man aus Sicht von Atari wohl auch verstehen.

In diesem Sinne
Seb
 

Snark7

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2001
Beiträge
438
Reaktionspunkte
2
[l]am 17.10.03 um 14:02 schrieb Nali_WarCow:[/l]
Das ist auf jeden Fall der richtige Schritt. :top:
Gut so Atari.

Naja, bedingt. CDs sind meiner Erfahrung nach viel, viel robuster als DVDs. Und ob man nun beim Installieren 2-3 mal eine CD einlegen muß, ist mir vollkommen wurscht, solange das beim Spielen nicht notwendig ist und nur eine CD drinliegen muß.
Wechseln bei der Installation (solange es nicht über 5 CDs sind) stört eigentlich nur Leute, die ich gerne mal als "Pienzchen" oder auch "Convenience-Deppen amerikanischen Schlages" bezeichne. ;)
 

R_Max

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.10.2001
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
[l]am 17.10.03 um 16:24 schrieb rivercoke:[/l]
[l]am 17.10.03 um 16:05 schrieb KhanVK:[/l]
"Da sind 40? für ein mittlerweile überfälliges DVD Laufwerk doch auch nicht zuviel oder?"

Äh wieso? Das sind 40 euro für garnichts... warum sollte ich 40 Euro ausgeben (ganz zu schweigen davon dass ich keinen Platz für ein Laufwerk mehr im Gehäuse habe und ein 40euro schrott DVD player auch keine CDs brennen kann oder irre ich mich?) nur dafür, daß ich UT2004 statt von 3 oder 5 Scheiben von nur einer Scheibe installieren kann.

Man braucht doch heutzutage sein CD bzw DVD Laufwerk eh bloss noch zum einmaligen Installieren des gesamten Inhalts des Spiels.

Ich hab jedenfalls noch immer keinen Bedarf an einem DVD Laufwerk und da ich eben nicht alle paar Monate nen neuen Lidlrechner kaufe sitzt eben da immer noch ein 32fach CD Brenner drin. Und auch wenn ich mir morgen das neueste P4extreme Board mit Prozessor und PCI xpress ATI 9800XT Radeon Karten und Serial ATA Laufwerk kaufen würde.... ein DVD Laufwerk wär bei der Aufrüstung nicht dabei.

Ich sags nochmal:
Nur zum einmaligen Installieren von Spielen das CDs wechseln einzusparen ist doch keine 100, 50 oder auch bloss 20 Euro wert.



Also da hast Du schon ganz recht wieso ein DVD Laufwerk kaufen für einmal installieren.
Ich bin sehr zufrieden mit meinem Plextor CD ROM,sehe nicht den geringsten Grund mir ein DVD Ding zu kaufen,für 80 DM oder so.
Dann wir halt kein Ut2003 gezockt.
Laß mich doch nicht von Atari dazu drängen ein DVD laufwerk zu kaufen.
Außerdem , weis ich nicht ob der Schuß für Atari nach hinten los geht,gibt bestimmt mehrere Leute die deswegen kein DVD Rom kaufen.
Wenns nur 10-20% sind dann wären das extreme Einnahmeverlußte
so 2-3 mio ? vielleicht.

Ein DVD Laufwerk hat doch noch mehrere vorteile als nur Spiele zu installieren oder zu starten, du kannst damit dir ja auch Filme reinziehen oder die PcGames mit DVD dir kaufen die Bildqualität der Filme is um Meilen besser als die der CD.
Ich schätze zudem die Gewinn ausfälle bei weitem nicht so hoch ein, wenn überhaupt dann unter 1% weil es heute gar keine Computer ohne DVD laufwerk zu kaufen gibt. Wie kommst du da auf bis zu 20%??? Es gibt ja nur noch ein paar die sich strikt dagegen weigern sich ein DVD laufwerk zu kaufen. Schau dir doch mal die PcGames Umfragen an wer schon alles ein DVD Laufwerk hat.
Ich finds gut das endlich eins der größeren Spiele auf DVD kommt und ich glaube auch das es bald nur noch DVD versionen geben wird.
 
R

rivercoke

Gast
Ein DVD Laufwerk hat doch noch mehrere vorteile als nur Spiele zu installieren oder zu starten, du kannst damit dir ja auch Filme reinziehen oder die PcGames mit DVD dir kaufen die Bildqualität der Filme is um Meilen besser als die der CD.
Ich schätze zudem die Gewinn ausfälle bei weitem nicht so hoch ein, wenn überhaupt dann unter 1% weil es heute gar keine Computer ohne DVD laufwerk zu kaufen gibt. Wie kommst du da auf bis zu 20%??? Es gibt ja nur noch ein paar die sich strikt dagegen weigern sich ein DVD laufwerk zu kaufen. Schau dir doch mal die PcGames Umfragen an wer schon alles ein DVD Laufwerk hat.
Ich finds gut das endlich eins der größeren Spiele auf DVD kommt und ich glaube auch das es bald nur noch DVD versionen geben wird.
[/quote]

Ich habe einen Standalone DVD Player am Fernsehen ,das reicht mir.
Ich sage mal 1 % wird wohl nicht hinkommen,da nicht alle nach Aldi oder Media Markt rennen und shoppen.
Viele schrauben auch selber wie ich.
 
J

Jadath

Gast
[l]am 17.10.03 um 16:05 schrieb KhanVK:[/l]
"Da sind 40? für ein mittlerweile überfälliges DVD Laufwerk doch auch nicht zuviel oder?"

Äh wieso? Das sind 40 euro für garnichts... warum sollte ich 40 Euro ausgeben (ganz zu schweigen davon dass ich keinen Platz für ein Laufwerk mehr im Gehäuse habe und ein 40euro schrott DVD player auch keine CDs brennen kann oder irre ich mich?) nur dafür, daß ich UT2004 statt von 3 oder 5 Scheiben von nur einer Scheibe installieren kann.

Man braucht doch heutzutage sein CD bzw DVD Laufwerk eh bloss noch zum einmaligen Installieren des gesamten Inhalts des Spiels.

Ich hab jedenfalls noch immer keinen Bedarf an einem DVD Laufwerk und da ich eben nicht alle paar Monate nen neuen Lidlrechner kaufe sitzt eben da immer noch ein 32fach CD Brenner drin. Und auch wenn ich mir morgen das neueste P4extreme Board mit Prozessor und PCI xpress ATI 9800XT Radeon Karten und Serial ATA Laufwerk kaufen würde.... ein DVD Laufwerk wär bei der Aufrüstung nicht dabei.

Ich sags nochmal:
Nur zum einmaligen Installieren von Spielen das CDs wechseln einzusparen ist doch keine 100, 50 oder auch bloss 20 Euro wert.


Was fuer ein Unsinn. Mit diesen "Argumenten" kannst du auch Spiele auf Diskette verteidigen. Erstmal hat eine DVD viel mehr Platz als 3-4 CDs (d.h. evtl. auch mehr Extras), es ist wesentlich einfacher zu installieren ohne Discjockey zu spielen und es ist BILLIGER zu produzieren als mehrere CDs. Ob da nun einhge meinen, ich leg mir NIE ein DVD-Laufwerk zu, interessiert da wenig. Genausowenig wie Leute, die noch immer mit Windows 3.11 werkeln. Viel Spass in der Vergangenheit.
 
T

Toost

Gast
Mich würde mal interessieren, was für Personen hinter diesen Nicks stecken, die sich so strikt gegen DVDs wehren.
Warum habt ihr denn CD-Laufwerke, wenn's noch so schöne Diskettenlaufwerke gibt? Warum rüstet ihr CPUs und den anderen Schnick-Schnack auf, aber an 'nem einfachen Laufwerk hakt's dann?
 

silencer1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.03.2002
Beiträge
570
Reaktionspunkte
0
[l]am 17.10.03 um 16:49 schrieb Jadath:[/l]
[l]am 17.10.03 um 16:05 schrieb KhanVK:[/l]
"Da sind 40? für ein mittlerweile überfälliges DVD Laufwerk doch auch nicht zuviel oder?"

Äh wieso? Das sind 40 euro für garnichts... warum sollte ich 40 Euro ausgeben (ganz zu schweigen davon dass ich keinen Platz für ein Laufwerk mehr im Gehäuse habe und ein 40euro schrott DVD player auch keine CDs brennen kann oder irre ich mich?) nur dafür, daß ich UT2004 statt von 3 oder 5 Scheiben von nur einer Scheibe installieren kann.

Man braucht doch heutzutage sein CD bzw DVD Laufwerk eh bloss noch zum einmaligen Installieren des gesamten Inhalts des Spiels.

Ich hab jedenfalls noch immer keinen Bedarf an einem DVD Laufwerk und da ich eben nicht alle paar Monate nen neuen Lidlrechner kaufe sitzt eben da immer noch ein 32fach CD Brenner drin. Und auch wenn ich mir morgen das neueste P4extreme Board mit Prozessor und PCI xpress ATI 9800XT Radeon Karten und Serial ATA Laufwerk kaufen würde.... ein DVD Laufwerk wär bei der Aufrüstung nicht dabei.

Ich sags nochmal:
Nur zum einmaligen Installieren von Spielen das CDs wechseln einzusparen ist doch keine 100, 50 oder auch bloss 20 Euro wert.


Was fuer ein Unsinn. Mit diesen "Argumenten" kannst du auch Spiele auf Diskette verteidigen. Erstmal hat eine DVD viel mehr Platz als 3-4 CDs (d.h. evtl. auch mehr Extras), es ist wesentlich einfacher zu installieren ohne Discjockey zu spielen und es ist BILLIGER zu produzieren als mehrere CDs. Ob da nun einhge meinen, ich leg mir NIE ein DVD-Laufwerk zu, interessiert da wenig. Genausowenig wie Leute, die noch immer mit Windows 3.11 werkeln. Viel Spass in der Vergangenheit.

Genau, solche Leute sollten sich einen ZX Spectrum zulegen, die waren genauso engstirnig und haben bis in die frühen 90er mit Kassettenspiele hantiert. :)
 

GreenSoda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.09.2002
Beiträge
376
Reaktionspunkte
0
Freut mich, dass Atari sich dazu entschlossen hat auf DVD only zu setzten.

Ich wünschte nur echte "Killer-Aplikationen" à la Half Life 2 würden auf DVD-Only setzen...irgendwie habe ich das Gefühl das Ut2k4 nicht soo durchschlagen wird....
 

dracos

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.04.2002
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
[l]am 17.10.03 um 17:11 schrieb Toost:[/l]
Mich würde mal interessieren, was für Personen hinter diesen Nicks stecken, die sich so strikt gegen DVDs wehren.
Warum habt ihr denn CD-Laufwerke, wenn's noch so schöne Diskettenlaufwerke gibt? Warum rüstet ihr CPUs und den anderen Schnick-Schnack auf, aber an 'nem einfachen Laufwerk hakt's dann?

Du hast schlicht vergessen das diese Leute einfach keinen Platz mehr in ihren Gehäusen haben. 4 der üblichen 5 5,25"-Schächte in einem Bigtower werden von der hochkant eingebauten C64-Datasette benötigt ;))

MfG
 
C

cornflakes4747

Gast
Ich finds auch gut wenn UT2004 auf DVD rauskommt.
Die Installation geht einfacher und schneller und es gibt nicht so viele Raubkopierer, da DVD-Brenner (noch) nicht so weit verbreitet sind wie CD-Brenner. Und für die, die meinen, eine CD sei robuster: So billig wie die drei CD's bei UT2003 verpackt waren (einfach alle ohne Schutz aufeinandergepackt) halten die sicher auch nicht länger als ne DVD.
 

Mahatma77

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2001
Beiträge
373
Reaktionspunkte
0
[l]am 17.10.03 um 16:20 schrieb Zaphod_Beeblebrox:[/l]
Sehe ich genauso wie KhanVK.
Ich habe mir seinerzeit nur ein DVD Laufwerk gekauft, weil mir die Standaloneplayer zu teuer waren.
Mich interessiert UT nicht die Bohne, aber man sollte schon CD und DVD Versionen anbieten. Den Kopierschutz verbessert die DVD ja eh nicht, so wie es seinerzeit mal angenommen wurde.
Aber wenn ein Publisher einen Teil seiner Zielgruppe freiwillig ausschliesst, dann ist er selber Schuld, wenn er weniger verdient.

Zaphod B

Jede Wette, daß das extrem gut angenommen wird. Ein paar Nachzügler wie Dich und KhanVK wird es immer geben, aber die DVD wird kommen, wenn nicht jetzt, dann eben in 6 Monaten. Und 90% der Zocker werden sie herzlich willkommen heißen ... Die DVD hat noch einen weiteren Vorteil, einen der mich vom Kauf von UT2003 hauptsächlich abgehalten hat: Ich sehe nicht ein, warum ich für so ein relativ simples Game, daß ich eh nur im LAN daddle (also 6-7 mal im Jahr) über 2,5 GB meiner Festplatte reservieren soll (was ist an diesem Spiel eigentlich so groß?!?).! Vielleicht kommt man mit der DVD endlich wieder auf vernünftige 500MB oder so.
 

ArcticWolf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
613
Reaktionspunkte
0
[l]am 17.10.03 um 16:29 schrieb silencer1:[/l]
Es sollten alle Spiele nur noch auf DVD angeboten werden, das gleiche gilt auch für Zeitschriften, weil sie dann die Verlage eine Menge Geld einsparen könnten, und nur noch ein Heft mit einem Datenträger produzieren müßten. Außer ein paar Ignoranten hat ja sowieso schon fast jeder ein DVD-Laufwerk in seinem Rechner. Früher hat man ja auch lieber Spiele auf Diskette als auf Datasette gespielt.
Eigentlich ist die Diskussion ja überflüssig, weil die CDs sowieso bald vom Spielesektor verschwinden werden. Auf den Konsolen gibts schließlich auch nur noch DVDs. Warum sollte man sich auch die PC-Games mit CD kaufen, wenn die DVD eine viel bessere Bildqualität der Videos liefert?


pf..Ignorant..
ich ignoriere DVD net..aber bissher gabs für mich noch keinen Anlass, mir eins zuzulegen....die Spiele, die bis jezz rauskamen, waren alle ..ich sach ma..."net mein Fall" und UT2k4 wird auch net dazu zählen !

EIn HL2 wäe da schon ein anderer Grund...

und irgendwie kapier ihc net, wie die ne DVD so schnell vollbekommen.
War mal bei Karstadt, und da gabs pro DVD grad mal 3 Simpsons Folgen...
n guter DivX Film passt auf eine CD, in einer Qualität, an der ich nix aussetzen kann (dazu fehlt mir n 50° Bildschirm, mit nem Kinosound)
--> kein verpixeln, nix.
...aber trotzdem bin ich offen für DVD, sobald es notwendig is..
...die könnten mal was noch grösseres erfinden, 10-20 GB oder mehr, das würd sich mal lohnen....

achja...ne DVD ist kein besserer Kopierschutz.
bei Daten ist es egal, von was für einem Datenträger sie gelangen, wenn man sie ausm Netz zieht...

insofern ist vom praktischeren INstallationsaspekt her kaum ein Vorteil zu nennen...(ok, PCG DVD anschaun is n Vorteil...)
 
Oben Unten