News - Umfrage: Gut beraten beim Spielekauf?

Lupold

Benutzer
Mitglied seit
05.09.2001
Beiträge
36
Reaktionspunkte
0
was soll ich mich denn beim spielekauf beraten lassen?ich weiss doch welches spiel ich will und hab mich eh meistens schon in der pc games informiert.also für mich verkäufer überflüssig!
 

System

System
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
15.214
Reaktionspunkte
11
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,56170
 

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.778
Reaktionspunkte
0
was soll ich mich denn beim spielekauf beraten lassen?ich weiss doch welches spiel ich will und hab mich eh meistens schon in der pc games informiert.also für mich verkäufer überflüssig!

Ich weiß auch nicht, was ich mich beim Off-LineSpielekauf noch beraten lassen soll . Das hab ich doch gemacht bevor ich mich auf den Weg zum Laden manche. (Dazu kommt noch, daß die Angestellten - wenn man nicht gerade in einem Fachgeschäft kauft - doch eigentlich nur sehr wenig Ahnung haben (Wenn ein neues Game rauskommt, wie ist es immer "toll".))
Für mich wichtige Informationen, wie z.B. ob und in welcher Art das Game gekürzt/verändert wurde bekommt man nicht.
Ich kaufe daher auch schon seit gut 2 Jahren meine Games alle nur noch online (eigentlich fast immer bei [Werbung] Okaysoft [/Werbung]). Wenn mir sonst ein neues Game kaufen will, müßte ich erst zum nächsten Marktkauf (8 KM) oder in die nächste größere Stadt (30 KM) und ob ich das bekomme was ich haben - und zu welchem Preis - weiß ich vorher nicht (Und es fallen ja auch Fahrtkosten an Auto oder Bus/Bahn).
Da lobe ich mir den Onlinekauf bei Okaysoft, da bekomme alle möglichen Sprachversionen zur Auswahl, weiß den Lagerstatus, Kürzungen, z.T. Verpackungen, Preis, werde Über meine Bestellstatus immer informiert, etc (Und der Service stimmt auch.). Am nächsten Tag hab ich das Game (Bei vielen Neuerscheinungen wird das Game einen Tag eher losgeschickt, so daß man das Game am Erstverkaufstag auch zu Hause hat.).
Auch sind die Versandkosten mit 3,X ? (Bankeinzug) doch sehr preiswert.
Games die ich am Erstverkaufstag haben möchte, werden vorbestelt und ich muß mich um nix weiteres mehr kümmern.
 
TE
L

Lupold

Benutzer
Mitglied seit
05.09.2001
Beiträge
36
Reaktionspunkte
0
was soll ich mich denn beim spielekauf beraten lassen?ich weiss doch welches spiel ich will und hab mich eh meistens schon in der pc games informiert.also für mich verkäufer überflüssig!

Ich weiß auch nicht, was ich mich beim Off-LineSpielekauf noch beraten lassen soll . Das hab ich doch gemacht bevor ich mich auf den Weg zum Laden manche. (Dazu kommt noch, daß die Angestellten - wenn man nicht gerade in einem Fachgeschäft kauft - doch eigentlich nur sehr wenig Ahnung haben (Wenn ein neues Game rauskommt, wie ist es immer "toll".))
Für mich wichtige Informationen, wie z.B. ob und in welcher Art das Game gekürzt/verändert wurde bekommt man nicht.
Ich kaufe daher auch schon seit gut 2 Jahren meine Games alle nur noch online (eigentlich fast immer bei [Werbung] Okaysoft [/Werbung]). Wenn mir sonst ein neues Game kaufen will, müßte ich erst zum nächsten Marktkauf (8 KM) oder in die nächste größere Stadt (30 KM) und ob ich das bekomme was ich haben - und zu welchem Preis - weiß ich vorher nicht (Und es fallen ja auch Fahrtkosten an Auto oder Bus/Bahn).
Da lobe ich mir den Onlinekauf bei Okaysoft, da bekomme alle möglichen Sprachversionen zur Auswahl, weiß den Lagerstatus, Kürzungen, z.T. Verpackungen, Preis, werde Über meine Bestellstatus immer informiert, etc (Und der Service stimmt auch.). Am nächsten Tag hab ich das Game (Bei vielen Neuerscheinungen wird das Game einen Tag eher losgeschickt, so daß man das Game am Erstverkaufstag auch zu Hause hat.).
Auch sind die Versandkosten mit 3,X ? (Bankeinzug) doch sehr preiswert.
Games die ich am Erstverkaufstag haben möchte, werden vorbestelt und ich muß mich um nix weiteres mehr kümmern.
 
Oben Unten