• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

News - Spielermeinungen: Soldier of Fortune 2 (dt.)

G

Geisto

Gast
Ich kann die ganze Sache ned verstehen! da wird die Gegner KI bemängelt!

In welchem Shooter gibts sowas:

1.Gegner schützen sich mit umgeschmissenen Tische etc.
2.Wewnn ich im gang warte kommt mir um die ecke ne Granate entgegen!
3.Taktik: Blendgranate und dann Angriff

Ich gebe zu manches wirkt vielleicht gescripted und isses auch aber die KI is ned schlecht!

Ich hatte noch nie soviel Spass wie mit den Marines im kolumbianischen Dschungel oder mit dem Wissenschaftler auf dem LKW! SOF2 rocks!
 
TE
S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,75976
 
TE
S

Snow1

Gast
das mit dem paralleluniversum is ja wirklich der letzte dreck um durch die deutschen sicherheitskontrollen durchzukommen.grrrrrr

und jetzt soll auch noch die cdu an die regierung und die will ja ein"generelles verbot von brutalen computerspielen"

oh mein gott am besten ich zieh nach america(wenn ich nich vorher beim flug dorthin von terroristen tyrannisiert werde.
 
TE
X

XmalkerX

Gast
Meiner Meinung nach ist die Gewaltdarstellung in der UK bzw US-Fassung maßlos übertrieben. Ich kam in den Genuss (des schlechten Geschmacks) die Singleplayerdemo (US) zu spielen. Das Spiel ist menschenverachtend und Gewaltverherrlichend. Damit ich nicht missverstanden werde, ich spiele selbst sehr gerne FPS. Und Activisions Lösung der Umsetzung für den deutschen Markt empfinde ich auch als misslungen und billig. Es gibt aber genügend andere gute Produkte, die ohne so eine explizite Gewaltdarstellung auskommen und mit viel Atmosphäre den Spieler fordern (z.B. Medal of Honor:AA, Jedi-Knight oder natürlich Deus Ex)
 
TE
G

Geisto

Gast
Meiner Meinung nach ist die Gewaltdarstellung in der UK bzw US-Fassung maßlos übertrieben. Ich kam in den Genuss (des schlechten Geschmacks) die Singleplayerdemo (US) zu spielen. Das Spiel ist menschenverachtend und Gewaltverherrlichend.

Okay ich repektiere deine Meinung dazu! Aber was ich ned verstehe: Da wird über die brutalen Spiele diskutiert und ich muss mit 18 zur Bundeswehr! Was ich da zu hören bekomme ist wohl mehr als menschenverachtend! Da ist von Kopfschüssen, explodierende Körper dut´rch Unterdruck im Panzer und wirklich ekelhaften Waffen und Tötungsmethoden die Rede! Und dann werde ich noch an diesen Waffen ausgebildet! Ich kanns ned verstehen! deshalb rate ich jedem zum Zivi!
 

JohnnyKnoxville21

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2002
Beiträge
593
Reaktionspunkte
0
Meiner Meinung nach ist die Gewaltdarstellung in der UK bzw US-Fassung maßlos übertrieben. Ich kam in den Genuss (des schlechten Geschmacks) die Singleplayerdemo (US) zu spielen. Das Spiel ist menschenverachtend und Gewaltverherrlichend. Damit ich nicht missverstanden werde, ich spiele selbst sehr gerne FPS. Und Activisions Lösung der Umsetzung für den deutschen Markt empfinde ich auch als misslungen und billig. Es gibt aber genügend andere gute Produkte, die ohne so eine explizite Gewaltdarstellung auskommen und mit viel Atmosphäre den Spieler fordern (z.B. Medal of Honor:AA, Jedi-Knight oder natürlich Deus Ex)




Was ist denn da maßlos übertrieben, denn das Schadensmodel ist in der Wirklickkeit genauso.
Die Gewaltdarstellung ist halt das Markenzeichen von SoF, da werden keine halben Sachen gemacht.Ich freu mich schon mich schon wie ein Schneekönig auf Teil 3 und dann hoffentlich in der Doom III Engine, das wäre so GEEEEEEEIIIIIIIILLLLLLLL
Meine Meinung nach ist das SoF2 dt. einer der schlimmsten Verstümmelungen die es gibt, Paralleluniversum pfff, Roboter da hätten die sich auch was besseres einfallen lassen und nicht so ein Quark.


Gruss Johnny
 

bigsid08

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
135
Reaktionspunkte
0
Meiner Meinung nach ist die Gewaltdarstellung in der UK bzw US-Fassung maßlos übertrieben. Ich kam in den Genuss (des schlechten Geschmacks) die Singleplayerdemo (US) zu spielen. Das Spiel ist menschenverachtend und Gewaltverherrlichend. [...] Es gibt aber genügend andere gute Produkte, die ohne so eine explizite Gewaltdarstellung auskommen und mit viel Atmosphäre den Spieler fordern (z.B. Medal of Honor:AA, Jedi-Knight oder natürlich Deus Ex)

Es gibt so eine Option, da kann man die dargestellte Gewalt auswaehlen. Wer diese Option nicht nutzt und dann das Spiel mit Phrasen ala 'menschenverachtend und gewaltvergerrlichend' schlecht macht, ist irgendwie falsch abgebogen!. Diese Loesung ist fuer alle Beteiligten die beste Loesung. Wer keine Gewalt haben will, kann dieses ganz einfach abstellen. Leute die das fiktive Blut und die fiktiven Gerderme sehen wollen, koennen dieses aktivieren. So kann jeder sich nach seinen Einstellungen 'entfalten'!
 
TE
A

Anubis2K

Gast
Ich kann die ganze Sache ned verstehen! da wird die Gegner KI bemängelt!

In welchem Shooter gibts sowas:

1.Gegner schützen sich mit umgeschmissenen Tische etc.
2.Wewnn ich im gang warte kommt mir um die ecke ne Granate entgegen!
3.Taktik: Blendgranate und dann Angriff

Ich gebe zu manches wirkt vielleicht gescripted und isses auch aber die KI is ned schlecht!

Ich hatte noch nie soviel Spass wie mit den Marines im kolumbianischen Dschungel oder mit dem Wissenschaftler auf dem LKW! SOF2 rocks!
 
TE
X

XmalkerX

Gast
Es gibt so eine Option, da kann man die dargestellte Gewalt auswaehlen. Wer diese Option nicht nutzt und dann das Spiel mit Phrasen ala 'menschenverachtend und gewaltvergerrlichend' schlecht macht, ist irgendwie falsch abgebogen!. Diese Loesung ist fuer alle Beteiligten die beste Loesung. Wer keine Gewalt haben will, kann dieses ganz einfach abstellen. Leute die das fiktive Blut und die fiktiven Gerderme sehen wollen, koennen dieses aktivieren. So kann jeder sich nach seinen Einstellungen 'entfalten'!
[/quote]

Es geht ums Prinzip. Ich kann von mir behaupten, das ich in jeglicher Hinsicht nicht "falsch Abgebogen" bin. Diese Option ist für mich Augenwischerei, um dem Otto-normal-Verbraucher zu suggerieren, er könne sich die Freiheit nehmen zu entscheiden. Das Sequel wurde mit Absicht nochmals zu einer "Splatter-Orgie" programmiert. Jeder Konsument, der sich den Titel zulegt, erwartet Blut und Hirnfetzen und nicht Spieltiefe. Das wäre, als ob Du "Saving Private Ryan" mit "Braindead" miteinander vergleichen würdest. Die einzigen Dinge, welche SoF2 vom Vorgänger unterscheiden, sind die verbesserte KI und Grafik und die... naja... Story. Kaum ein Kind, Jugendlicher oder junger Erwachsener kauft sich ein Spiel, mit so einer buchstäblich gewaltigen Popularität und verzichtet auf dessen "features".
 

cryer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2006
Beiträge
1.034
Reaktionspunkte
33
Ich finde die engl. Fassung von SoF 2 gut spielbar und gut designt.

Die KI ist passend umgesetzt, die Missionen fesseln und sind schnell und hart.

Das Game ist schwer und lange Spieldauer.

Fakt ist: Die Gewalt interessiert einen Shooter Spieler rudimentär. Die Gegnerzahl ist hoch und langes Bleiben an einem Platz, wie es ein Gewaltfetischist vielleicht gerne tut, endet meist mit dem Ableben des eigenen Charakters.

Was ich bemängle ist die Atmosphäre des Spiels. Hier haben andere Shooter wie RTCW (dt.), MoHAA (dt.), JK2 eindeutig die Nase vorne.

SoF 2 kommt teilweise sehr steril herüber und erreicht nicht den Charme seines eigenen Vorgängers. Woran dies liegen mag ist schwer zu sagen. Es ist die Sympathie mit dem "Helden" welche für mich in Teil Eins noch vorhanden war. Doch in SoF 2 ist Mullins nicht wirklich Identifikationsfigur. Er wurde zum austauschbaren Charakter und könnte auch Jesse James heissen. Möglich, dass es gerade die tolle Grafik ist, welche die eigentlich wichtigen Elemente, die zur Identifikation beitragen, in den Hintergrund drängt.

Die deutsche Fassung hätte sicher nicht die starken Veränderungen benötigt. Vor allen Dingen blieben die Körperformen menschlich. D.h. ob ich auf einen Androiden schiesse oder eine Figur mit einer Maske auf dem Gesicht wäre ziemlich egal. Das Abändern der Geschichte ist ein Scherz und in meinen Augen an der Realität einer immer enger zusammenrückenden globalen Gesellschaft vorbei gedacht.
 
TE
A

Aschrum

Gast
Meiner Meinung nach ist die Gewaltdarstellung in der UK bzw US-Fassung maßlos übertrieben. Ich kam in den Genuss (des schlechten Geschmacks) die Singleplayerdemo (US) zu spielen. Das Spiel ist menschenverachtend und Gewaltverherrlichend.

Okay ich repektiere deine Meinung dazu! Aber was ich ned verstehe: Da wird über die brutalen Spiele diskutiert und ich muss mit 18 zur Bundeswehr! Was ich da zu hören bekomme ist wohl mehr als menschenverachtend! Da ist von Kopfschüssen, explodierende Körper dut´rch Unterdruck im Panzer und wirklich ekelhaften Waffen und Tötungsmethoden die Rede! Und dann werde ich noch an diesen Waffen ausgebildet! Ich kanns ned verstehen! deshalb rate ich jedem zum Zivi!
Hi,
also ich geh jetzt mal davon aus, das du bei der Bundesselbstverteidigung warst.
Es hat dich niemand gezwungen, dahin zu gehen und ich kann Menschen, die auf die Idee kommen, zu so etwas freiwillig zu gehen, nicht wirklich beneiden.

@XmalkerX:
Was findest du denn dadran so schlimm?
Willst du, dass man sieht, dass nichts passiert, wenn man jemanden anschießt?
So ein Spiel sollte doch halbwegs real. anmuten und was ist realistisch dadran, wenn der "Gegner" nachdem er eine Kugel (oder etwas ähnlich) abbekommen hat "Ohhh" sagt?
 
TE
B

Boneshakerbaby

Gast
Klar hätte man SoF2 auch behutsamer für D umsetzen können, aber die US-Version ist mir persönlich auch zu derb, aber das ist wohl "Geschmacks"-Sache. Interessant finde ich allerdings, dass 3 von 4 Lesermeinungen in eurem Artikel von Leuten unter 18 abgegeben wurde ...?!
 
TE
X

XmalkerX

Gast
@XmalkerX:
Was findest du denn dadran so schlimm?
Willst du, dass man sieht, dass nichts passiert, wenn man jemanden anschießt?
So ein Spiel sollte doch halbwegs real. anmuten und was ist realistisch dadran, wenn der "Gegner" nachdem er eine Kugel (oder etwas ähnlich) abbekommen hat "Ohhh" sagt?

Nun wenn ich Realismus wollte, würde ich nicht spielen, sondern mich für die UN-Truppen oder in die Fremdenlegion melden. Spiel ist Spiel und ist zum Spass da. Realismus halte ich mir für mein Leben vor und ich nehme mal an das kaum einer von Euch jemals in der Realität einen Toten, Geschweige einen zerfetzten Körper gesehen haben. Ich habe sterbliche Überreste gesehen (zwar von einem Autounfall, aber Hirnstücke und Schädelreste auf dem Sitz unterscheiden sich nicht wesentlich voneinander, ob es nun durch eine Kugel oder durch einem Baum verursacht wurde). Es gibt Grenzen des guten Geschmacks und SoF(2) überschreitet diese, meiner Meinung. Die Gewalt ist unbegründet und ohne Hintergrund, sie soll weder abschreckend noch aufkärend oder zynisch wirken.
 

bigsid08

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
135
Reaktionspunkte
0
aber die US-Version ist mir persönlich auch zu derb, aber das ist wohl "Geschmacks"-Sache.

Das ist das Problem. Wie man es macht, man kann sie nicht zu frieden stellen. Warum benutzt du dann nicht die Option, um die Gewalt nach unten zu regeln? Wenn es dir zu derb sei und du trotzdem mit allen Option auf high gespielt hast/spielen wuerdest, dann liegt das Problem an dir - und nicht am Spiel!
 

Spider_Jerusalem

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
779
Reaktionspunkte
0
Das ist das Problem. Wie man es macht, man kann sie nicht zu frieden stellen. Warum benutzt du dann nicht die Option, um die Gewalt nach unten zu regeln? Wenn es dir zu derb sei und du trotzdem mit allen Option auf high gespielt hast/spielen wuerdest, dann liegt das Problem an dir - und nicht am Spiel!

Weil es dann überhaupt keinen Grund mehr gäbe, das Spiel auch nur zu starten. SOF2 ist langweilig, unspektakulär (spielerisch, nicht farblich) uninspiriert und wirkt lieblos hingeschludert. Selbst "Red Faction" machte - trotz diverser Schwächen - mehr Spaß als dieser 08/15-Shooter.

Das Spiel hat sich ja auch nicht allzu lange in den Charts gehalten. Nicht, dass ich schadenfroh wäre... Nur ein klein wenig. ;)
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.731
Reaktionspunkte
7.349
Nach Soldier of Fortune hab ich mich richtig auf Teil 2 gefreut, aber nach der Releaseverschiebung das schlimmste erwartet. Aber dies wurde noch übertroffen.

So eine schwachsinnige Story schnell und lieblos hinzuzimmern, daß die deutsche BPJS ja keine Indizierung verhängt finde ich total albern. Aber dies sind anscheinend die Nachwehen von Erfurt und Co.

Aufgrund einiger weniger durchgedrehter Spinner wird ein komplettes PC-Spiele-Genre soweit getrieben, bis es uninteressant und somit unlukrativ für die Hersteller wird. Ein positives Gegenbeispiel ist hier Mafia. Dort ist zwar kein Blut in der deutschen Fassung zu sehen, aber wenigstens rennen dort nicht Roboter aus einem Paralleluniversum herum.

Schade um SOF 2. Daraus hätte wirklich ein gutes Game werden können. Aber so wird aus der deutschen Fassung afaik nichts. Wenn ich das gewußt hätte (hab es blind bestellt), hätte ich es sein lassen.
Die Altersfreigabe dazu ist ja der nächste Witz. Mafia ist ab 16 und in Zwischenseqenzen fließt mehr als genug Blut und bei SOF gibts in der Roboterfassung eine FSK18...... Wenns nicht so ernst wäre, könnte man darüber noch lachen.

Als nächstes kommt wohl ein Teletubby-Shooter (mit Mega-Waffe Wattebällchen) auf dem Index....... Armes Deutschland. Es fing bei den Filmen an und geht munter bei den Games weiter... Als ob man als volljähriger nicht selbst entscheiden könnte, was man haben will.

Mir gehts halt nur ums Prinzip. Ich will eine ungeschnittene Fassung wie beim Film, denn Blade und From Dusk Till Dawn sind in den FSK16-Fassungen auch nur Fragmente des gesamten Meisterwerks.
 
Oben Unten