News - Spiel-Filme: Tendenz steigend

S

SYSTEM

Guest
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,139183
 
A

aib1

Guest
Bin echt mal gespannt wie lange es dauern wird bis Halo, Doom3 und RtCW in die Kinos kommen.
Gab's nicht vor einiger Zeit auch Pläne den Duke oder Max Payne auf Zelluloid zu bannen?

Nur was mir bei der ganzen Sache auffällt: Hierbei handelt es sich ausschließlich um Actiontitel bzw. Ego-Shooter. Was ist den mit zum Beispiel Realtimestrategy? Die Story von Warcraft ist ja wohl mal episch genug um es als guter Fantasyfilm wert zu sein. Oder Command & Conquer (Tiberiumkonflikt und Operation Tiberian Sun) würden sich auch gut als Nah-Zukunfts-Kriegsfilm machen.

Was dann allerdings noch fehlen würde wären die Komödien zu Monkey Island und den Eskapaden von Roger Wilco oder dem vor billigen Sexwitzen strotzenden Film von Larry Laffer.

Greetings, AiB1

PS: Eine Verfilmung von Monkey Island würde ich durchaus befürworten...
 

AdamKadmon

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.09.2001
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Und was ist aus "Deus Ex"-The Movie geworden ?



am 21.02.03 um 18:22 schrieb aib1:

Bin echt mal gespannt wie lange es dauern wird bis Halo, Doom3 und RtCW in die Kinos kommen.
(....)

Greetings, AiB1

PS: Eine Verfilmung von Monkey Island würde ich durchaus befürworten...
 

Daredevil

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2001
Beiträge
1.076
Reaktionspunkte
0
am 21.02.03 um 18:22 schrieb aib1:

Bin echt mal gespannt wie lange es dauern wird bis Halo, Doom3 und RtCW in die Kinos kommen.
Gab's nicht vor einiger Zeit auch Pläne den Duke oder Max Payne auf Zelluloid zu bannen?

Nur was mir bei der ganzen Sache auffällt: Hierbei handelt es sich ausschließlich um Actiontitel bzw. Ego-Shooter. Was ist den mit zum Beispiel Realtimestrategy? Die Story von Warcraft ist ja wohl mal episch genug um es als guter Fantasyfilm wert zu sein. Oder Command & Conquer (Tiberiumkonflikt und Operation Tiberian Sun) würden sich auch gut als Nah-Zukunfts-Kriegsfilm machen.

Was dann allerdings noch fehlen würde wären die Komödien zu Monkey Island und den Eskapaden von Roger Wilco oder dem vor billigen Sexwitzen strotzenden Film von Larry Laffer.

Greetings, AiB1

PS: Eine Verfilmung von Monkey Island würde ich durchaus befürworten...
Der "Max Payne"-Film wird laut http://www.moviefans.de/a-z/m/max-payne/ nicht vor Sommer 2004 in die Kinos kommen. Die Softwareschmiede id Software (bzw. der Publisher) verhandelt bereits seit einiger Zeit mit diversen Filmstudios in Hollywood ( http://www.thezreview.co.uk/comingsoon/d/doom.shtm ). Auch "Deus Ex" soll ins Kino kommen ( http://www.moviefans.de/a-z/d/deus-ex/, http://www.golem.de/0205/19896.html ). Mit ausführlichen Informationen hält man sich allerdings noch bedeckt.
 

Gilion

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.03.2007
Beiträge
178
Reaktionspunkte
11
Mich würde auch ein Film der im Battletaech-Universum angesiedelt ist reizen. Die Intros der MechCommander- und von MechWarrior4-Reihe hatten ja schon beinahe Filmqualität.

Aber ein Fantasyfilm der auf WarCraft basiert würde ich auch nicht schlecht finden...
 

Codename_47

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.04.2001
Beiträge
128
Reaktionspunkte
0
nicht zu vergessen - hitman soll auch verfilmt werden!
splinter cell wär auch ein super kandidat dafür.
 
N

Nils31

Guest
Leider haben die meisten Computerspiele nicht einmal genug Story für ein Computerspiel, geschweige denn für einen Kinofilm.
 

Leopard

Benutzer
Mitglied seit
24.03.2001
Beiträge
88
Reaktionspunkte
0
am 22.02.03 um 10:59 schrieb Nils31:

Leider haben die meisten Computerspiele nicht einmal genug Story für ein Computerspiel, geschweige denn für einen Kinofilm.

das stimmt leider nur zu gut...
 

Morgon123

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29.10.2002
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
am 22.02.03 um 16:24 schrieb babajager:

am 22.02.03 um 14:19 schrieb Leopard:

am 22.02.03 um 10:59 schrieb Nils31:

Leider haben die meisten Computerspiele nicht einmal genug Story für ein Computerspiel, geschweige denn für einen Kinofilm.

das stimmt leider nur zu gut...

Mann Könnte auch Morrowind verfilmen.


Monkey Island - The Movie würd ich mir da schon eher ansehn *g*
 
P

Pretorian

Guest
am 22.02.03 um 10:59 schrieb Nils31:

Leider haben die meisten Computerspiele nicht einmal genug Story für ein Computerspiel, geschweige denn für einen Kinofilm.

Naja meistens wir eben das Universum des spiels genommen und darin dann eine Story geschrieben, die dann einen kompromiss zwischen Echtheit (wegen den Fans-des Spiels) und eigenen elementen (damit auch nicht-Fans den film toll finden) zufinden. Tomb Raider ..
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.125
Reaktionspunkte
732
Ort
Bern
am 23.02.03 um 00:45 schrieb Pretorian:

am 22.02.03 um 10:59 schrieb Nils31:

Leider haben die meisten Computerspiele nicht einmal genug Story für ein Computerspiel, geschweige denn für einen Kinofilm.

Naja meistens wir eben das Universum des spiels genommen und darin dann eine Story geschrieben, die dann einen kompromiss zwischen Echtheit (wegen den Fans-des Spiels) und eigenen elementen (damit auch nicht-Fans den film toll finden) zufinden. Tomb Raider ..

ich hab noch KEINE gute spielverfilmung gesehen. ich glaub, es gibt gar keine.
 
K

Kalaschnikoff

Guest
am 22.02.03 um 01:01 schrieb AdamKadmon:

Und was ist aus "Deus Ex"-The Movie geworden ?



am 21.02.03 um 18:22 schrieb aib1:

Bin echt mal gespannt wie lange es dauern wird bis Halo, Doom3 und RtCW in die Kinos kommen.
(....)

Greetings, AiB1

PS: Eine Verfilmung von Monkey Island würde ich durchaus befürworten...

Ich war im Herbst in Kassel da lief im Theater Deus Ex. Da konnten die Zuschauer abstimmen wie es weitergehen soll. Fand ich recht cool habs aber leider nicht gesehen
 
Oben Unten