News - Indy Jones auf Next-Gen-Konsolen

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,372260
 

Tybalt

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
Hmpf, gibs doch nicht, so langsam regen mich diese Konsolero-fuzzies ganz schön auf. Auch wenn ich das Konsolen-Spielgefühl hasse, bisher hab ich die Typen, bzw. Hersteller noch toleriert aber jetzt möchte ich fast zum Dschihad gegen diese Heinis aufrufen.

Nix für ungut, ich weiß dass das etwas übertrieben ist, trotzdem:

WAS SOLL DER SCHEISS?

Das müssen wir PC- Spieler uns einfach nicht bieten lassen. Wie wärs mit nem Boykott von Konsolenkonvertierungen?

Grüsse...

Tybalt
 
B

BEAST

Guest
Tybalt am 19.05.2005 11:29 schrieb:
Wie wärs mit nem Boykott von Konsolenkonvertierungen?

Sehr gut gedacht! Wenn niemand mehr die Konsolenkovertierungen kauft... werden einfach keine mehr gemacht.. sondern noch mehr spiele exklusiv für Konsolen programmiert...
Mir kanns egal sein... ich werd mir früher oder später eine XBOX360 kaufen! :D
 

Marscel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.05.2003
Beiträge
900
Reaktionspunkte
0
Hoffentlich merken Hersteller und Publisher demnächst mal, dass es auch PCs gibt, die die Konsolen weit übertreffen, insbesondere wenn jetzt die AMD X2 da sind. Denn ich finde auch keinen trifftigen Grund, Spiele NUR auf den neuen Konsolen herauszubringen.

Sollte sich diese Entscheidung wieder duch Ersparnisse von Kosten ergeben haben, dann zur Hölle damit. :rolleyes:
 

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.778
Reaktionspunkte
0
Marscel am 19.05.2005 13:19 schrieb:
Hoffentlich merken Hersteller und Publisher demnächst mal, dass es auch PCs gibt, die die Konsolen weit übertreffen, insbesondere wenn jetzt die AMD X2 da sind. Denn ich finde auch keinen trifftigen Grund, Spiele NUR auf den neuen Konsolen herauszubringen.

Sollte sich diese Entscheidung wieder duch Ersparnisse von Kosten ergeben haben, dann zur Hölle damit. :rolleyes:

Ist wirklich interessant solche Sachen zu lesen. Kommt ein Game für PC und Konsole, dann wird gemeckert und nun ist es erst mal nur für die Next-Gen Konsolen angekündigt und wieder wird genörgelt. Zumal bis 2007 sowieso einige Zeit vergehen wird und was spricht gegen einen eventuellen späteren PC Port? Ist mir so lieber als irgendwelche parallelen Entwicklungen. Wobei man jedoch nicht vergessen sollte, daß Lucas Arts intern selber an dem Game arbeitet, daher würde ich nun gar nicht mal so viel erwarten.
 

Tybalt

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
Nali_WarCow am 19.05.2005 13:48 schrieb:
Marscel am 19.05.2005 13:19 schrieb:
Hoffentlich merken Hersteller und Publisher demnächst mal, dass es auch PCs gibt, die die Konsolen weit übertreffen, insbesondere wenn jetzt die AMD X2 da sind. Denn ich finde auch keinen trifftigen Grund, Spiele NUR auf den neuen Konsolen herauszubringen.

Sollte sich diese Entscheidung wieder duch Ersparnisse von Kosten ergeben haben, dann zur Hölle damit. :rolleyes:

Ist wirklich interessant solche Sachen zu lesen. Kommt ein Game für PC und Konsole, dann wird gemeckert und nun ist es erst mal nur für die Next-Gen Konsolen angekündigt und wieder wird genörgelt. Zumal bis 2007 sowieso einige Zeit vergehen wird und was spricht gegen einen eventuellen späteren PC Port? Ist mir so lieber als irgendwelche parallelen Entwicklungen. Wobei man jedoch nicht vergessen sollte, daß Lucas Arts intern selber an dem Game arbeitet, daher würde ich nun gar nicht mal so viel erwarten.


Nun ja, ich verstehe Deinen Standpunkt schon, aber es ist doch leider so, dass ein Großteil von Konsolenkonvertierungen, wie soll ich sagen, schrott sind oder den Ansprüchen von PC Spielern nicht genügen. So ist mein Boykottaufruf sicher nicht ernst gemeint, aber egal wie schnell die kommenden Konsolen werden, der PC wird immer neue Standards setzen. Darum würde ich es begrüßen wenn die Spieleentwickler ihre Babys doch bitte beiden Märkten anpassen und Spieleserien die auf dem PC groß geworden sind nicht einfach nur noch einschienig entwickeln. Was den Kostenpunkt angeht, weiß ich dass das leider ein Traum bleiben wird.

Grüße, Tybalt
 

Marscel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.05.2003
Beiträge
900
Reaktionspunkte
0
Nali_WarCow am 19.05.2005 13:48 schrieb:
Ist wirklich interessant solche Sachen zu lesen. Kommt ein Game für PC und Konsole, dann wird gemeckert und nun ist es erst mal nur für die Next-Gen Konsolen angekündigt und wieder wird genörgelt.

Wenn ein Spiel einzig und allein für die Konsole entwickelt wird, ein Spiel, für das bestimmt große Interesse an einer Existenz auf der PC Plattform besteht, wie etwa in diesem Fall, dann regt mich das auch auf. Wird ein Spiel primär oder parallel für die Konsole entwickelt, dann bin ich da auch nicht ohne Zweifel, denn ich kenne eigentlich kein Spiel, das sowohl für Konsole als auch für PC entwickelt wurde, dass nicht die typischen Punkte, teils Macken, dieser aufweist, wie etwa geringe Texturdichte, Einsparung von Polygonen oder Texturen, die Steuerung oder die Menüfuhrung... Spiele wie Pariah, Enter the Matrix, GTA, Prince of Persia, Indiana Jones oder Tomb Raider 7, hinterlassen alle irgendwo Spuren, wo ich mir denke, dass muss doch auf dem PC nun nicht unbedingt sein. Denn was die Konsole kann, kann der PC (mit entpsprechender Investition) allemal. Und zumindest der XBOX 2 gebe ich keine allzu lange technische Aktualität. Jemanden, der vom PC die Schnauze voll hat oder damit nicht zurechtkommt, da kann ich es ja verstehen, wenn er unbedingt eine Konsole haben will, aber der PC ist und bleibt einfach die flexiblere Plattform, wobei man sagen muss, dass die neuen Konsolen eigentlich mehr günstige (und in meinen Augen auch idiotensichere) PCs sind.

Zumal bis 2007 sowieso einige Zeit vergehen wird und was spricht gegen einen eventuellen späteren PC Port?

Wie schon gesagt, Spuren hinterlässt eine Portierung von Konsole > PC immer, zumindest war es bis jetzt so und nachdem die neuen Konsolen wieder zurück hängen, wird es auch weiter so sein, was die Steuerung angeht, da wirds wahrscheinlich immer so sein.

Wäre das Spiel primär und technisch hochwertig für den PC entwickelt worden, etwa wie damals Unreal 2, Mafia und demnächst Far Cry und Doom 3, dann stört mich das überhaupt nicht, weil ich weiß, dass die PC-Versionen nicht gerade darunter leiden werden. Weiterhin stelle ich es mir auch einfacher vor, Spiele zu beschneiden und nicht notdürftig als spätere Portierung aufzuwerten.
 

JohnCarpenter

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2003
Beiträge
885
Reaktionspunkte
0
Dabei vergisst du auch noch,dass der PC vieles kann, was Konsolen nicht können: Abstürzen, Spiele erst gar nicht starten, ewige Installationszeiten, ruckeln bis zur Unspielbarkeit.Völlig verbugte Spiele releasen. Spiele nicht zustarten, weil völlig legal erworbene,andere Software installiert ist (z.B. best. Brennprogs). Hardwareaufrüstbarkeit ca. jedes Jahr ,um nen Toptitel auch optimal spielen zu können. Nach kleinen Hard-/Softwareupdates rumzumucken und etwas ältere Titel unter Umständen garnicht mehr starten.
PC Spiele lassen sich prima raubkopieren, bis die Entwickler ihren Laden schließen (ja, geht mit größerem Aufwand bei Konsolen auch, wird aber lange nicht so oft gemacht).
 

Michael-Miggi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.04.2004
Beiträge
1.128
Reaktionspunkte
0
Ja schon aber vergiß du auch nicht das die PC Benutzer die Kohle für die Entwicklung zahlen. Die Konsolen benutzen dann nur noch das vorhandenen. Oder meinst du etwa wenn Playstation sagt sie haben viel Ziet in die entwicklung gesteckt haben das auch ernst meinen? Ja? Ja klar in das Auschauen der Plasy :-D :finger: :finger: :finger:
 

JohnCarpenter

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2003
Beiträge
885
Reaktionspunkte
0
:confused: :confused: Äh klar, klar. Playstation hat mächtig viel Zeit in Playstation gesteckt. Hast n neuen PC, hä? Kräftig lüften, damit sich die Lösemitteldämpfe verflüchtigen! :finger:
 

LordMephisto

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2002
Beiträge
3.822
Reaktionspunkte
14
Michael-Miggi am 19.05.2005 16:33 schrieb:
Ja schon aber vergiß du auch nicht das die PC Benutzer die Kohle für die Entwicklung zahlen. Die Konsolen benutzen dann nur noch das vorhandenen. Oder meinst du etwa wenn Playstation sagt sie haben viel Ziet in die entwicklung gesteckt haben das auch ernst meinen? Ja? Ja klar in das Auschauen der Plasy :-D :finger: :finger: :finger:
Ah ja. Klar eine Architektur wie Cell gibt es ja schon ewigkeiten im PC Bereich :rolleyes: 7 Cores, sind ja seit Jahren standard beim PC....

@topic: Warum der stress? Wenn das Spiel auf den NextGen Konsolen ein erfolg wird, wird es früher oder Später für PC umgesetzt. Die Frage stellt sich für mich garnicht. Und dieses andauerende rumgenölle wegen den Umsetzungen nervt nur noch. Das auch für Konsolen umgesetzte PC Spiele erscheinen, die nicht optimal laufen ist kein Geheimniss. Nur komischerweise regen sich Konsoleros nicht so auf, wie viele PC Gamer.
Bleibt doch mal locker und macht nicht aus jeder NextGen News einen Generalstreit.
 
F

FlamingHomer

Guest
Zitat: (Original von Michael-Miggi am 19.05.2005 16:33)
Ja schon aber vergiß du auch nicht das die PC Benutzer die Kohle für die Entwicklung zahlen. Die Konsolen benutzen dann nur noch das vorhandenen. Oder meinst du etwa wenn Playstation sagt sie haben viel Ziet in die entwicklung gesteckt haben das auch ernst meinen? Ja? Ja klar in das Auschauen der Plasy

Ah ja. Klar eine Architektur wie Cell gibt es ja schon ewigkeiten im PC Bereich 7 Cores, sind ja seit Jahren standard beim PC....

@Mephisto: Wenn du keine Ahnung von Hardware hast dann spar dir deinen 7Core Kommentar. Die ach so tolle CPU von Sony ist eine Null wenns um die Berechnung von Grafik geht warum hat Sony sonst wohl einen PC Grafikkartenhersteller namens Nvidia an Board geholt?! Genau das gleich bei der XBOX360 da hat ATI den Graphikchip entwickelt!
PC Besitzer wissen schon seit Jahren das die VPU 2/3 der Arbeit verrichtet.
Die VPU von Nvidia oder Ati für den PC wird schon in einem Jahr oder etwas länger doppelt so schnell sein wie die KonsolenPendants und hinzukommen noch 2Kern 64Bit CPUs von AMD/INTEL die unterstützt werden von SubCPUs in Form von PCIXpress Karten z.B. die neue Creative Soundkarte (das ist genauso ein Prozessor mit 100Mio Transistoren) die nur die Soundeffekte berechnet dann kommt im Herbst die neue PPU Karte die ausschliesslich Physikeffekte berechnet mit mehr als 150 Mio Transistoren. Dann nehmen wir im nächsten Jahr 2 Doppelcore-GF7 im SLI Verbund mit mit ca. 400 Mio Transistoren. Somit hat ein PC mit 2 GB Ram Ende 2006 / Anfang 2007 weit mehr Leistung als eine PS3 und auch locker mehr Transistoren und aus 6-8 SubCPUs besteht. Das Gehype um die neuen Konsolen ist Schwachsinn. In 2 Jahren tut sich kein PC Gamer mehr ne Konsole an wenn diese wieder technisch veraltet sind. Da warte ich lieber 6 Monate länger auf GTA und habe dafür geilere Texturen, eine höhere Sichtweite und eine bessere Physik.

Gruß Homi
 

LordMephisto

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2002
Beiträge
3.822
Reaktionspunkte
14
FlamingHomer am 19.05.2005 18:59 schrieb:
@Mephisto: Wenn du keine Ahnung von Hardware hast dann spar dir deinen 7Core Kommentar. Die ach so tolle CPU von Sony ist eine Null wenns um die Berechnung von Grafik geht warum hat Sony sonst wohl einen PC Grafikkartenhersteller namens Nvidia an Board geholt?! Genau das gleich bei der XBOX360 da hat ATI den Graphikchip entwickelt!
Stimmt die Desktop CPU's sind ja wahre meister im berechnen von 3D Grafik. Hast du dir mal überlegt, erst zu überlegen und dann zu posten?
Es ging um die Entwicklung der Hardware. Und sowas wie Cell ist nunmal eine neue Technologie Punkt.
Und was haben denn jetzt NV und ATI damit zu tun? Ist es wirklich verwunderlich das sich Sony, MS und Nintendo die Chips von denen Entwickeln lassen? Warum sollten sie sich den nicht an Firmen mit knowhow wenden?

PC Besitzer wissen schon seit Jahren das die VPU 2/3 der Arbeit verrichtet.
Ach wirklich? Konsoleros sind in deinen Augen also dumm?

Die VPU von Nvidia oder Ati für den PC wird schon in einem Jahr oder etwas länger doppelt so schnell sein wie die KonsolenPendants
Bei der heutigen Entwicklungsgeschwindkeit durchaus möglich, aber wirklich ausgereizt werden die nicht. Wärend bei Konsolen die Spiele auf die eine Hardware optimiert werden. Es spielt also keine Rolle, dass PC Grakkas bald wieder schneller sind. Ist ja seit Jahren so und stören tut es mich als PC und Konsolen Nutzer überhaupt nicht.


BTW: Wenn du nicht über den Tellerrand schauen möchtest und der Meinung bist das Konsolen mist sind, dann hab von mir aus deine Meinung. Aber lass mir meine Meinung und flame mich nicht deswegen an....Danke.
 

JohnCarpenter

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2003
Beiträge
885
Reaktionspunkte
0
Ganz klar - pro Mio Transistor verdoppelt sich der Spielspaß. Ich kanns nur wiederholen: Die Next-Gen Konsolen sind meiner Meinung nach leistungsfähig genug. Entscheidend sind alleine die Games.Nach höhere Auflösungen und mehr CPU-Power bringts nur in einem Spiel:3D-Mark 2006. Klasse. Und letzlich hat man mit PC (als Spieleplattform) ne ganze Menge Nachteile. Nochmal@Topic:Historisch waren die Konsolen im Heimspielebereich die Vorreiter, dann kamen erst die Homecomputer. PC-Spielehardware wurde viel später entwickelt. Außerdem find ichs normal, auf bestimmte, bewährte Technologien zurückzugreifen. Das findest du überall.
 

TheSinner

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.02.2004
Beiträge
1.113
Reaktionspunkte
528
Ort
NRW
Buäh Mami, jemand hat mir meinen Lolli geklaut..

Willkommen zu "Konsole Wars III - Die Flamer schlagen zurück". Bitte geben Sie vor dem Posten den Verstand ab, erhöhen Sie dafür zeichenfolge und setzen Sie einfach mal irgendwo Satzzeichen um möglichst überzeugend zu klingen.

Ne mal im ernst, das ist doch echt peinlich dieses "Mein PC hat den Längeren" - "Neeeiiiin, meine Konsole hat den Längeren".

Ich besitze einfach beides und entscheide mich je nach Situation für das eine oder andere System. ich besitze kein einziges PS 2 Spiel da ich mir die jedesmal leihen kann aus der örtlichen Videothek und weil mir die Preise einfach zu unverschämt sind (das gilt jedoch auch für PC Titel, dort gibts allerdings wesentlich mehr Budgetpreise etcetera). Da ich kein Freund ewiger Wartezeiten bin habe ich somit auch schon GTA: San Andreas gespielt und trotzdem werd ichs auf dem PC auch wieder spielen, einfach weil die Auflösung dort dann höher ist und ich meine eigenen Songs importieren kann (ich bin halt kein Hiphopfan und immer nur die gleichen Rocksongs nerven irgendwann, auch wenns echt ne gute Auswahl ist).

So what? Es gibt Titel die auf dem einen oder dem andren System erscheinen, beispielsweise bin ich Fan der Final Fantasy Reihe, von denen sich alle Jubeljahre mal ein Titel auf den PC verirrt und genauso Fan der Baldurs Gate Reihe deren Konsolen"umsetzung" mit "grauenvoll" am besten beschrieben ist.

Im Endeffekt zieht die PS 2 (genau wie jede andere Konsole jetzt oder in der Zukunft) auf Dauer natürlich den Kürzeren gegenüber PCs da man diese ständig aufrüsten kann, was aber genau die Krux daran ist. Ich bin kein Fan des Aufrüstwahns, allerdings schlägt mein PC rein technisch meine PS2 locker, das sagt bloss leider so rein gar nichts aus über die Qualität der Spiele.

Das ist genau die Mentalität wieso es heute kein Civilization, kein Pirates, kein Oil Imperium etcetera mehr gibt (ja die Auswahl ist pure Absicht), sondern nur neue Aufgüsse dieser Legenden und nur alle Jubeljahre mal eine echte Innovation im Gameplay. Stattdessen ballert man sich voll mit allersuperüberneuester Technik, yeah ich will endlich die einzelnen Wimpern meiner Gegner sehen .... .während ich mich durch den langweiligen Shooter XY schiesse *gähn*.

Was nützt der Technikpipapo wenn am Ende Müll rauskommt (Dumm 3, Splinter Cell 2 (der lauwarme Aufguss des sehr guten ersten teils), Unreal 2 und co.)? Sind das weil sie technisch besser gemacht sind also grössere Spielspassgaranten als Ports of Call? Master of Orion? Civilization? Monkey Island? Ambermoon? Die DSA Trilogie?

Ne - und genau darum ist diese Diskussion hier völlig unnötig. Für beide Systeme erscheinen gute Spiele und manchmal auch eine echte Perle die einen Hauch dieser grossen Namen in sich trägt. Naja und mit The Movies könnte endlich der Quasi-Thronfolger von Hollywood Pictures erscheinen, das wär dann wenigstens noch sehr unverbraucht und ein guter Ansatz um einen neuen Klassiker zu schaffen. Ob's gelingt? Mal abwarten.

Sicher ist nur dass am Ende der Inhatt und nicht die Hülle zählt, Ähnlichkeiten zum real life sind durchaus vorhanden ;)
 
Oben Unten