News - CSU: PC Games-Interview mit Nachspiel

StarLord

Benutzer
Mitglied seit
14.01.2002
Beiträge
45
Reaktionspunkte
0
Dr. Markus Söder behauptete:
"Manche verwechseln eben das Spiel mit der Realität. Und dann wird es gefährlich."

Ich dachte immer, Politik sei kein Spiel... aber so kann man sich täuschen...

Ich kann auf eine Flatrate gut und gerne verzichten, hauptsache ich kann mir weiterhin Spiele kaufen, die mir gefallen. "Killerspiele" würde die CDU/CSU sowieso nicht verbieten können: Wozu gibt es noch die Verfassung in Deutschland? Das würde genauso enden, wie in Griechenland (siehe http://www.heise.de/newsticker/data/daa-11.09.02-000/ ).

Mit diesem sogenannten "Wahlversprechen" will die CDU/CSU nur auf Stimmenfang gehen: Unter 18-jährige Spieler dürfen noch nicht wählen und haben somit keinen Einfluss darauf. Ältere Menschen (z. B. Senioren) und Menschen, die sowieso nicht Computerspiele spielen, würden so einen Unfug sicher gerne unterstützen. Schließlich erleiden sie dadurch gar keine Nachteile... leider ist aber der Anteil an älteren Wählern (> 40) höher, als der der Computerspieler.

Und das alles, obwohl das "Versprechen" so ist wie alle Versprechen, die während einer Wahlperiode geäußert werden: Sie werden sowieso gebrochen.

Da hilft nur eines: Abwarten und Kaffetrinken (wenn bis dahin nicht auch noch ein Koffeinverbot zur Debatte steht)

Gruß,
StarLord
 
S

SYSTEM

Guest
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,80110
 

Schisshase

Gesperrt
Mitglied seit
16.04.2002
Beiträge
1.476
Reaktionspunkte
7
Wenn Stoiber Kanzler wird darf nur noch ins Internet wer

a. nicht vorbestraft ist
b. in keinem schützenverein Mitglied ist / war / werden möchte
c. keine Mordsimulationen spielt (wer erwischt wird gilt als Vorbestraft)
d. sich zur einzig wahren Kirche bekennt
e. einzig der vermehrung des Volkes dienende Sexuelle neigungen (Stichwort Homosexualität)
und
f. das richtige Parteibuch hat.

Schöne neue Welt.
 

firewalker2k

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.03.2002
Beiträge
1.796
Reaktionspunkte
2
Ort
Saarbrücken
Wenn Stoiber Kanzler wird darf nur noch ins Internet wer

a. nicht vorbestraft ist
b. in keinem schützenverein Mitglied ist / war / werden möchte
c. keine Mordsimulationen spielt (wer erwischt wird gilt als Vorbestraft)
d. sich zur einzig wahren Kirche bekennt
e. einzig der vermehrung des Volkes dienende Sexuelle neigungen (Stichwort Homosexualität)
und
f. das richtige Parteibuch hat.

Schöne neue Welt.


Ganz genau meine Meinung. Allerdings würde es uns unter Stoiber nicht nur im Bereich Computer & Co. schlechter (!) gehen, sondern auch im anderen Leben. Meine Eltern sind mit dem Geld früher sehr gut klargekommen, aber seit Kohl an der Macht war, gings bergab, durch Schröder wieder bergauf. Außerdem will Stoiber das unsre liebe Saarland abschaffen und zur Pfalz machen. Nix gegen die Pfälzer, aber ich bleibe lieber Saarländer. Soll er uns doch lieber an Frankreich verkaufen, wenn er wirklich Kanzler wird. Dann wären ihn auch gleich wieder los!
 

Flory77

Benutzer
Mitglied seit
02.07.2001
Beiträge
38
Reaktionspunkte
0
Wenn Stoiber Kanzler wird darf nur noch ins Internet wer

a. nicht vorbestraft ist
b. in keinem schützenverein Mitglied ist / war / werden möchte
c. keine Mordsimulationen spielt (wer erwischt wird gilt als Vorbestraft)
d. sich zur einzig wahren Kirche bekennt
e. einzig der vermehrung des Volkes dienende Sexuelle neigungen (Stichwort Homosexualität)
und
f. das richtige Parteibuch hat.

Schöne neue Welt.

Meine Meinung. CDU/CSU sollen sich mal in der Ecke verkriechen. Solch eine Schrottpartei mit einem extrem rechten bayrischen (iih) Kanzlerkandidat. Sorry PCG, aber ihr seid ja noch im Frankenland :D ! Also geht alle zur Wahl und tut alles, damit Stoiber es nicht schafft. Bitte, ich möchte in Zukunft noch frei sein dürfen.

MfG
F.G.
 

wildman

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.03.2001
Beiträge
236
Reaktionspunkte
0
Ganz genau meine Meinung. Allerdings würde es uns unter Stoiber nicht nur im Bereich Computer & Co. schlechter (!) gehen, sondern auch im anderen Leben. Meine Eltern sind mit dem Geld früher sehr gut klargekommen, aber seit Kohl an der Macht war, gings bergab, durch Schröder wieder bergauf. Außerdem will Stoiber das unsre liebe Saarland abschaffen und zur Pfalz machen. Nix gegen die Pfälzer, aber ich bleibe lieber Saarländer. Soll er uns doch lieber an Frankreich verkaufen, wenn er wirklich Kanzler wird. Dann wären ihn auch gleich wieder los!

Ich hoffe, Du glaubst nicht, dass wir euch überhaupt wollten! =)

Hab bereits gewählt ... Briefwahl is was feines :)
 
Z

Zerebrat

Guest
Stoiber is zu krass drauf und da Schröder ist ein Arschloch (meine Persönliche Meinung bei der Hackfresse), wen soll man dann wählen?
Gibts ned a Partei die nix gegen Computerspiele hat, gut für die wirtschaft is, sich für die Privatsphäre von Privatpersonen ausspricht, staatlich festlegt das jeder eine Flate-Rate haben kann (DSL oder ISDN/Modem) und absolut gegen Indizierungen/Zensur ist???
Hoffe auf eine Antwort!!!
 

snitch

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.05.2002
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Das ist doch alles Quatsch... wenn die versuchen in den Wettbewerb einzugreifen kriegen die einen vom Verfassungsgericht auf die Finger...
und den Wettbewerb hat die Telekom mit Regierungshilfe schon gewonnen...
 

SirDregan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
622
Reaktionspunkte
2
Da hilft nur eines: Abwarten und Kaffetrinken (wenn bis dahin nicht auch noch ein Koffeinverbot zur Debatte steht)

Bitte net! Wie übersteh ich sonst die Wochenendnetzwerks mit anschliessenden Montagsfrühschichten?!!
 
S

Snow1

Guest
Stoiber is zu krass drauf und da Schröder ist ein Arschloch (meine Persönliche Meinung bei der Hackfresse), wen soll man dann wählen?
Gibts ned a Partei die nix gegen Computerspiele hat, gut für die wirtschaft is, sich für die Privatsphäre von Privatpersonen ausspricht, staatlich festlegt das jeder eine Flate-Rate haben kann (DSL oder ISDN/Modem) und absolut gegen Indizierungen/Zensur ist???
Hoffe auf eine Antwort!!!

yo hier haste ne answer
die partei is zwar nich besonders toll aber hat nich so viel gegen computerspiele.die PDS
 
B

BM_W

Guest
Hey! Endlich mal wieder eine niveauvolle, sachliche, an Fakten orientierte Diskussion über die CDU/CSU und Computerspiele...
 
D

DevilMC

Guest
Stoiber is zu krass drauf und da Schröder ist ein Arschloch (meine Persönliche Meinung bei der Hackfresse), wen soll man dann wählen?
Gibts ned a Partei die nix gegen Computerspiele hat, gut für die wirtschaft is, sich für die Privatsphäre von Privatpersonen ausspricht, staatlich festlegt das jeder eine Flate-Rate haben kann (DSL oder ISDN/Modem) und absolut gegen Indizierungen/Zensur ist???
Hoffe auf eine Antwort!!!

yo hier haste ne answer
die partei is zwar nich besonders toll aber hat nich so viel gegen computerspiele.die PDS

LOL - er sagte "Gut für die Wirtschaft" - da fallen PDS und die Doofen - äh Grünen - schon raus !

Würde die FDP empfehlen !
 

Chrisbeck

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt: Hier können Sie Ihren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Ja hallo, also ich find es eine Sauerei, das sie die Spiele gennerell verbieten wollen. Haben ja gesehen, wie es in Griechenland ausgeht, da ist es auch verfassungswiedrig. Ich seh es schon kommen, wir werden noch in der totalen Kontrolle enden, wie zu Stasi zeiten, wenn die CDU/CSU an die Macht kommt. Also bei mir ist eh klar was ich wähle, ich bin Arbeiter, und von der Seite her, und jetzt wegen der Sache mit den Games ist es mir sonnenklar, SPD.

Gamer Deutschlands vereinigt euch !!!!!!!!!!!!

Gruß
Christian
 

cartmann998

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.01.2002
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
also ich bekomme hass anfälle wenn ich den scheiss dieser voll idioten höre.... da muss schnell was gemacht werden also schisse ich mit kanonen auf spatzen.... die cdu haut mächtig auf den putz und schenkt dadurch den anderen parteien jede menge erstwähler stimmen! den das mit den spielen ist eine frechheit und das was die mit der film industrie vorhaben ist noch besser! es sollen sämtliche filme von action über horror und erotikfilme in deutschland indiziert werden! allein das kostet den narren zumindest meine und von meinen freunden die stimme! ich muss mir als mitlerweile 24 jähriger von niemandem vorschreiben lassen was ich schauen und spielen darf! und von leuten die versuchen mit dem kopf durch eine beton zukommen erst recht nicht.... ich hoffe sie schlagen sich den kopf auf und merken das man das mit wählern nicht macht!
also ich wähle EUCH nicht mehr!
ich denke ihr solltet erwachsen werden, mal tief durchatmen und dann anfangen mit dem volk zu denken und nicht einfach zu bestimmen was fakt ist und was nicht! haben wir eine diktatur oder was..... ich hoffe das volk (und so sieht es ja im moment aus) euch einen fetten arschtritt versetzt.....und euch zeigt das man auf sowas (diktatur) verzichten kann!
mfg
cartmann
 
T

ToHa

Guest
Ja hallo, also ich find es eine Sauerei, das sie die Spiele gennerell verbieten wollen. Haben ja gesehen, wie es in Griechenland ausgeht, da ist es auch verfassungswiedrig. Ich seh es schon kommen, wir werden noch in der totalen Kontrolle enden, wie zu Stasi zeiten, wenn die CDU/CSU an die Macht kommt. Also bei mir ist eh klar was ich wähle, ich bin Arbeiter, und von der Seite her, und jetzt wegen der Sache mit den Games ist es mir sonnenklar, SPD.

Gamer Deutschlands vereinigt euch !!!!!!!!!!!!

Gruß
Christian

Moin!
Was weisst Du denn, wie es zu Stasi-Zeiten war?? Wie alt bist du? 16 oder 20? Und selbst wenn Du 30 wärst hättest Du davon wohl viel zu wenig mitbekommen. Aber egal. Was ich eigentlich sagen wollte ist folgendes: SPD, CDU/CSU, Grüne oder graue Panther - wer auch immer, Ahnung hat keiner von denen. Zumindest nicht in dieser Hinsicht. Also wenn schon wählen, dann unabhängig von irgendwelchem Spielekram, oder bist Du lieber arbeitslos darfst dafür aber ganz tolle blutige Spiele spielen???

Grüsse , Toben
 

Chrisbeck

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Hallo,

da habe ich wohl nen wenig übertrieben !, aber im Großen und Ganzen habe ich doch Recht, wo wird denn unser Deutschland hingetrieben ?, kannst Du mir das beantworten ?, oder irgendwer ?. Da wollen die doch echt so eine krasse Zensur (Verbot) einführen, DAS KANN ES NICHT SEIN. Und ich finde, das JEDER selbst entscheiden sollte, was er spielt. Die Parteien ziehen sich doch nur an einem Fall hoch, den wir alle kennen, und die Medien machen da auch noch mit !, wenn auch mit teilweise falschen Tatsachen !!!. Wer das noch glaubt, und sich so in seiner Meinungfreiheit einschränken lassen möchte, kann ja gerne CDU wählen, ich wähle auf jeden Fall SPD !!!!!!.

Gruß
Christian
 

Redscorpien

Benutzer
Mitglied seit
28.03.2001
Beiträge
74
Reaktionspunkte
0
Moin!
Was weisst Du denn, wie es zu Stasi-Zeiten war?? Wie alt bist du? 16 oder 20? Und selbst wenn Du 30 wärst hättest Du davon wohl viel zu wenig mitbekommen. Aber egal. Was ich eigentlich sagen wollte ist folgendes: SPD, CDU/CSU, Grüne oder graue Panther - wer auch immer, Ahnung hat keiner von denen. Zumindest nicht in dieser Hinsicht. Also wenn schon wählen, dann unabhängig von irgendwelchem Spielekram, oder bist Du lieber arbeitslos darfst dafür aber ganz tolle blutige Spiele spielen???

Grüsse , Toben [/quote]


Ich weis ja nicht wie alt du bist, aber ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen das mann als heute 30ig Jähriger sehr gut die Auswirkungen des Stasisystems mitgekrigt hat, vorallem inden letzten Jahren der DDR. Anscheinend bist du kein Ossi, so wie ich es mit Heute 31 war. Sicherlich sind Computerspiele nicht die Messlatte für die Wahl einer Partei, aber wenn die Schwarz-Blauen an die Macht kommen dann sind die Spiele erst der Anfang und als nächstes werden wir Seite an Seite mit unseren " WAFFENBRÜDERN " in den Krieg ziehen und für unsere "FREIHEIT" die 3. Welt platt machen.
Wenn du ein ehm. DDR-Bürger bist dann kommen dir diese Worte bestimmt bekannt vor.
PS: ES gab da auch mal eine Zeit da wurde die Arbeitslosenzahlen durch den Bau von Autobahnen und Kanälen künstlich auf Null gedreht. Diese Leute haben aber keinen Lohn bekommen sondern nur ihr Arbeitslosengeld (oder wie das damals hieß).

Mfg RED
 

Sir_Winston

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.10.2001
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
Ich bin auch nicht gerade Stoiber-Fan und es stört mich gewaltig, dass beim Thema Computerspiele die beiden großen Volksparteien einig sind, das Übel an den Symptomen zu kurieren. Deshalb würde ich aber noch lange nicht so weit gehen aufgrund dieses einen Punktes die Populisten von der FDP oder gar die SED-Nostalgiker zu wählen.
Es gibt wirklich noch wichtigere Themen als Computerspiele.
 

SirDregan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
622
Reaktionspunkte
2
Ich bin auch nicht gerade Stoiber-Fan und es stört mich gewaltig, dass beim Thema Computerspiele die beiden großen Volksparteien einig sind, das Übel an den Symptomen zu kurieren. Deshalb würde ich aber noch lange nicht so weit gehen aufgrund dieses einen Punktes die Populisten von der FDP oder gar die SED-Nostalgiker zu wählen.
Es gibt wirklich noch wichtigere Themen als Computerspiele.

Mir persönlich gehts nicht nur um die Games sondern um alles Spiele, Filme, etc.
Und mich regt es deshalb so auf weil es ZENSUR ist! Ich bin schon volljährig, also haben die mir GARNICHTS vorzuschreiben! Ich arbeite, zahle meine Steuern, was wollen die noch? Das ich nur das lese, spiele, sehe, was die für richtig halten?! Das lass ich (und viele andere) nicht mit mir machen!!!

CyA, SirDregan
 
Oben Unten