• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

News - Bioshock 2: Steam-Vorbesteller erhalten Bioshock gratis + Systemvoraussetzungen

SebastianThoeing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2006
Beiträge
6.587
Reaktionspunkte
15
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,703498
 

tommy301077

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.03.2008
Beiträge
885
Reaktionspunkte
63
Das zweite Paket klingt echt interessant! So sieht für mich eine faire Preispolitik aus. Einfach mit 3 Kumpels zusammenschließen und schon hat man 8 Games statt nur einem.
 

Flo66R6

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2007
Beiträge
857
Reaktionspunkte
47
Warum wird DAS HIER:

Zitat PC-Games Hardware:
Andere Voraussetzungen/DRM:
- Erste Installation benötigt einmalige Internetverbindung.
- Um Spielstände zu speichern, Achievements und Updates zu bekommen und online zu spielen wird das Log-in in Games for Windows Live benötigt.
- Sony DADC Securom wird mit installiert
Gerade der Punkt DRM dürfte für Aufregung sorgen. Wer das Spiel über Steam kauft, muss sich zuerst dort einloggen, dann die Einmal-Aktivierung starten, dann das Spiel mit Securom starten (Einschränkungen bei der Anzahl der Installationen sind nicht bekannt), dann bei Games for Windows Live einwählen (eventuell mit einem Offline-Account, das ist aber nicht bekannt) und schließlich Bioshock 2 spielen.
Die offenen Fragen zum DRM in Bioshock 2 versuchen wir aktuell, mit 2k Games zu klären.
Zitat ende
Nicht mit angegeben?

Ohne mich, die können sich das dahinstecken, wo die Sonne niemals scheint. Ich hatte es seit Mai letzten Jahres vorbestellt und gerade storniert :finger2:

Zwangsregistrierung und Games for Windows Live um ganz normal spielen zu können, am Ars*h!

Flo
 

Aithir

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2004
Beiträge
507
Reaktionspunkte
3
Braucht man da jetzt einen Onlineaccount oder langt auch einfach ein offline Profil wie bei anderen Spielen? Bei Borderlands haben sie sich doch auch mit einer Datumsabfrage begnügt.
Wenn sie schon Live verwenden, wieso benutzen sie es nicht gleich als Kopierschutz, statt noch einmal mit Securom Geld zu verschwenden?
 

moskitoo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
561
Reaktionspunkte
0
Warum wird DAS HIER:

Zitat PC-Games Hardware:
Andere Voraussetzungen/DRM:
- Erste Installation benötigt einmalige Internetverbindung.
- Um Spielstände zu speichern, Achievements und Updates zu bekommen und online zu spielen wird das Log-in in Games for Windows Live benötigt.
- Sony DADC Securom wird mit installiert
Gerade der Punkt DRM dürfte für Aufregung sorgen. Wer das Spiel über Steam kauft, muss sich zuerst dort einloggen, dann die Einmal-Aktivierung starten, dann das Spiel mit Securom starten (Einschränkungen bei der Anzahl der Installationen sind nicht bekannt), dann bei Games for Windows Live einwählen (eventuell mit einem Offline-Account, das ist aber nicht bekannt) und schließlich Bioshock 2 spielen.
Die offenen Fragen zum DRM in Bioshock 2 versuchen wir aktuell, mit 2k Games zu klären.
Zitat ende
Nicht mit angegeben?

Ohne mich, die können sich das dahinstecken, wo die Sonne niemals scheint. Ich hatte es seit Mai letzten Jahres vorbestellt und gerade storniert :finger2:

Zwangsregistrierung und Games for Windows Live um ganz normal spielen zu können, am Ars*h!

Flo

Ich hab damals Batman:AA über steam gekauft, und da wars ähnlich. Schon etwas nerfig. Zuerst Steam einloggen, dann Windows Live anmelden und beim ersten mal noch Securom aktivieren. Über Steam werde ich es sowieso nicht kaufen, sonst muss ich wieder, wie bei Bioshock 1, einen 1,5 GB uncut Patch herunterladen :-D . Am besten gleich ne Importversion holen dann hat man seine Ruhe. Zumindest was Uncut Patches angeht.

Steam sollte endlich mal die uncut Versionen von Spielen in Deutschland verfügbar machen. Dann würde ich viel mehr über Steam Online kaufen.
 

tommy301077

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.03.2008
Beiträge
885
Reaktionspunkte
63
Steam sollte endlich mal die uncut Versionen von Spielen in Deutschland verfügbar machen. Dann würde ich viel mehr über Steam Online kaufen.
Das hat mit Steam herzlich wenig zu tun, sondern vielmehr mit unseren regierenden Graukappen. Wenn das so einfach wäre, wären die Jungs von Steam mit Sicherheit schon Jahre vor dir auf diese Idee gekommen.
Es ist also keine Frage des Wollens, sondern ehr des Dürfens.
 

AlexCena

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20.12.2004
Beiträge
149
Reaktionspunkte
0
Mit dem SecuROM und GfWL-Dreck können sie sich Bioshock 2 gerne sparen. Ich dachte die meisten Publisher sind von dieser Grütze mittlerweile wieder weg aber anscheinend wollen sie nicht lernen. Meine Bioshock 2 Vorbestellung ist storniert.
 

Blubberkopf

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.09.2006
Beiträge
235
Reaktionspunkte
0
GS schreibt Mist und ihr zieht nach. Beim 4er-Pack kann man vier Versionen von Teil 1 verschenken. Von Teil 2 logischerweise nur 3. Nachdenken, dann schreiben.
 

Crusader91

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.09.2006
Beiträge
179
Reaktionspunkte
0
Website
www.sysprofile.de
Windows Live zum Speichern, SecuROM und dann auch noch DLCs.
Man hat quasi das volle Programm aus der Kiste des Don gezogen...
 
TE
SebastianThoeing

SebastianThoeing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2006
Beiträge
6.587
Reaktionspunkte
15
Website
www.pcgames.de
GS schreibt Mist und ihr zieht nach. Beim 4er-Pack kann man vier Versionen von Teil 1 verschenken. Von Teil 2 logischerweise nur 3. Nachdenken, dann schreiben.
Zitat von http://store.steampowered.com/app/8859/
"Jetzt vorbestellen und 10% sparen und verschenken Sie vier Kopien von BioShock 2 und BioShock an Ihre Freunde!"
 

tommy301077

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.03.2008
Beiträge
885
Reaktionspunkte
63
GS schreibt Mist und ihr zieht nach. Beim 4er-Pack kann man vier Versionen von Teil 1 verschenken. Von Teil 2 logischerweise nur 3. Nachdenken, dann schreiben.
Zitat von http://store.steampowered.com/...
"Jetzt vorbestellen und 10% sparen und verschenken Sie vier Kopien von BioShock 2 und BioShock an Ihre Freunde!"
Dann sind es ja quasi 10 Spiele, die man für knapp 140 € erwirbt...WOW! also 14 Euro für ein Vollpreisspiel klingt spitze! EDIT: Habs gerade nochmal nachgelesen. Es stimmt nicht ganz, was du da üversetzt hast. Du kannst 3 Kopien von Bioshock 2 verschenken und 4 Kopien von Bioshock...also insgesamt 9 Spiele haste dann.
 

seech

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.06.2005
Beiträge
518
Reaktionspunkte
0
GS schreibt Mist und ihr zieht nach. Beim 4er-Pack kann man vier Versionen von Teil 1 verschenken. Von Teil 2 logischerweise nur 3. Nachdenken, dann schreiben.
Zitat von http://store.steampowered.com/app/8859/
"Jetzt vorbestellen und 10% sparen und verschenken Sie vier Kopien von BioShock 2 und BioShock an Ihre Freunde!"
Pre-purchase now save 10% and receive one copy of BioShock 2 for yourself, three copies to give to your friends and four copies of BioShock to give to your friends!

Ist von Valve selbst wohl etwas unglücklich übersetzt worden.
 

DarthDevil

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.09.2007
Beiträge
640
Reaktionspunkte
10
tja pech gehabt 2k, damit ist das spiel von der einkaufsliste gestrichen. ****** drm!!!
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.115
Reaktionspunkte
6.363
Warum wird DAS HIER:

Zitat PC-Games Hardware:
Andere Voraussetzungen/DRM:
- Erste Installation benötigt einmalige Internetverbindung.
- Um Spielstände zu speichern, Achievements und Updates zu bekommen und online zu spielen wird das Log-in in Games for Windows Live benötigt.
- Sony DADC Securom wird mit installiert
Gerade der Punkt DRM dürfte für Aufregung sorgen. Wer das Spiel über Steam kauft, muss sich zuerst dort einloggen, dann die Einmal-Aktivierung starten, dann das Spiel mit Securom starten (Einschränkungen bei der Anzahl der Installationen sind nicht bekannt), dann bei Games for Windows Live einwählen (eventuell mit einem Offline-Account, das ist aber nicht bekannt) und schließlich Bioshock 2 spielen.
Die offenen Fragen zum DRM in Bioshock 2 versuchen wir aktuell, mit 2k Games zu klären.
Zitat ende
Nicht mit angegeben?

Ohne mich, die können sich das dahinstecken, wo die Sonne niemals scheint. Ich hatte es seit Mai letzten Jahres vorbestellt und gerade storniert :finger2:

Zwangsregistrierung und Games for Windows Live um ganz normal spielen zu können, am Ars*h!

Flo
Games for Windows live funktioniert jetzt im Grunde so wie Steam. Heißt, Aktivierung geht erst am Release-Tag und der Key ist wohl für immer an den Account gebunden. Außerdem "darf" das Spiel 15 mal installiert werden, danach ist der Code ungültig und man muss sich an Microsoft wegen eines neuen Keys wenden. Hier hab ich auch einen Thread dazu gemacht: www.pcgames.de/m,forum/Action/Bioshock-2-Infos-zum-Kopierschutz-8463194.html
 

Lurelein

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.10.2008
Beiträge
732
Reaktionspunkte
10
Quelle zur Info mit 15 Installationen??

Ansonsten ist GfWL ne tolle Sache, hab dafür nun schon paar Games. Spielstände werden Online gespeichert, Achievments oder man macht halt Offline Account da muss man sich nirgends reggen.
 

KabraxisObliv

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.02.2007
Beiträge
2.218
Reaktionspunkte
13
Steam sollte endlich mal die uncut Versionen von Spielen in Deutschland verfügbar machen. Dann würde ich viel mehr über Steam Online kaufen.
Das hat mit Steam herzlich wenig zu tun, sondern vielmehr mit unseren regierenden Graukappen. Wenn das so einfach wäre, wären die Jungs von Steam mit Sicherheit schon Jahre vor dir auf diese Idee gekommen.
Es ist also keine Frage des Wollens, sondern ehr des Dürfens.
Oh, Steam hat so einige uncut-Spiele im Angebot. Sogar wo bei einem im Steam-Forum noch nachgefragt wurde und von Usern geantwortet wurde, dass das Spiel auch über Steam geschnitten ist, wenn es im Land, wo man wohnt, geschnitten ist. Aber Käse.
Alles schön ungeschnitten.
Borderlands ist für mich das bisher einzige Steam-Spiel, welches geschnitten ist, und dort stand auch beim Kauf bei "Gewaltgeminderte Version".
Bei Bioshock (1) stehts aber auch bei. :)
 

tommy301077

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.03.2008
Beiträge
885
Reaktionspunkte
63
Oh, Steam hat so einige uncut-Spiele im Angebot. Sogar wo bei einem im Steam-Forum noch nachgefragt wurde und von Usern geantwortet wurde, dass das Spiel auch über Steam geschnitten ist, wenn es im Land, wo man wohnt, geschnitten ist. Aber Käse.
Alles schön ungeschnitten.
Borderlands ist für mich das bisher einzige Steam-Spiel, welches geschnitten ist, und dort stand auch beim Kauf bei "Gewaltgeminderte Version".
Bei Bioshock (1) stehts aber auch bei. :)
Das überrascht mich jetzt aber. Du meinst, dass man über die deutsche Präsenz von Steam ungeschnittene Versionen beziehen kann, auch wenn diese in Deutschland verboten sind? Falls dem wirklich so ist, dann frage ich mich ernsthaft, ob unsere Oberwächter pennen oder einfach keine Hanhabe dagegen haben.
 

abiok

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.01.2010
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Tja....da man unbedingt Games for Windows Live benötigt um zu Speichern braucht werde ich wohl zu einer Raubkopie greifen und das alles ohne schlechten Gewissen zu haben!

Die wollen es ned anders haben!

HEHE!! :)

Pech gehabt ...................
 

cydrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.11.2006
Beiträge
363
Reaktionspunkte
9
Laut Gamestar muss G4WL online sein damit überhaupt Spielstände gespeichert werden können, kann ich mir zwar nicht vorstellen, denn für sowas gibts offline Profile. Ich mag G4WL nicht, mal sehn was richtig ist.
 

Quaker

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.06.2004
Beiträge
250
Reaktionspunkte
0
Spiele mit Installationslimit werde ich niemals Kaufen!!
Naja bei Bioshock 1 musste man ja nur auf die Budget version warten. Ich habe Zeit.
 

tabearules

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.10.2007
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
das ist mir jetzt ehrlich gesagt zu doof...dann kommt bioshock halt net her...
 
O

Odin333

Gast
Da Stellt sich mir die Frage, soll ich die Virenverseuchte Retail-Version für 50€ + nehmen, mich bei Windows registrieren, und mich nach dem Spielen selbst darum kümmern, den Mist wieder von System zu bekommen, oder nehm ich die bereits bereinigte Version, kann normal spielen und habe dann keinen weiteren Aufwand.

Schwere Entscheidung.
 

fdl-ananas

Benutzer
Mitglied seit
08.01.2009
Beiträge
61
Reaktionspunkte
40
DRM-Restriktionen, Zwangsinstallationen, Zwangregistrierungen...

Da fühle ich mich wieder mal gezwungen meiner Geldbörse scharfe Restriktionen aufzuerlegen und mich intensiv über den daraus folgenden monitären und zeitlichen Gewinn zu freuen.
 

moskitoo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
561
Reaktionspunkte
0
Steam sollte endlich mal die uncut Versionen von Spielen in Deutschland verfügbar machen. Dann würde ich viel mehr über Steam Online kaufen.
Das hat mit Steam herzlich wenig zu tun, sondern vielmehr mit unseren regierenden Graukappen. Wenn das so einfach wäre, wären die Jungs von Steam mit Sicherheit schon Jahre vor dir auf diese Idee gekommen.
Es ist also keine Frage des Wollens, sondern ehr des Dürfens.
Ich hab nie behauptet dass es "so einfach" ist. Die Frage ist nur: Wie stellt man das an?
Man müsste nur einen Weg finden der den Jugendschutz zufriedenstellt, indem sichergestellt wird, dass nur der Kunde auch wirklich 18 ist. z.B Ausweißkopie einschicken, bestätigen dass keine Minderjährigen Zugang zum Account haben etc...
 

Flo66R6

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2007
Beiträge
857
Reaktionspunkte
47
Steam sollte endlich mal die uncut Versionen von Spielen in Deutschland verfügbar machen. Dann würde ich viel mehr über Steam Online kaufen.
Das hat mit Steam herzlich wenig zu tun, sondern vielmehr mit unseren regierenden Graukappen. Wenn das so einfach wäre, wären die Jungs von Steam mit Sicherheit schon Jahre vor dir auf diese Idee gekommen.
Es ist also keine Frage des Wollens, sondern ehr des Dürfens.
Ich hab nie behauptet dass es "so einfach" ist. Die Frage ist nur: Wie stellt man das an?
Man müsste nur einen Weg finden der den Jugendschutz zufriedenstellt, indem sichergestellt wird, dass nur der Kunde auch wirklich 18 ist. z.B Ausweißkopie einschicken, bestätigen dass keine Minderjährigen Zugang zum Account haben etc...
Ich glaube die könnten schon wenn sie wollten. Ich kann ja auch vollkommen legal Uncut Spiele, sogar in Deutschland indizierte Spiele, ohne auch nur das geringste Problem aus Österreich, Niederlande, Belgien, England etc. pp. importieren.

Warum sollte das bei digitaler Distribution plötzlich verboten sein? Ich muss ja nicht einmal einen altersnachweis erbringen wenn ich 18er Titel (ob nun cut oder uncut) in UK bestelle.

Ich denke bei STEAM ist es einfach so, das es nicht gewünscht ist das Deutsche Kunden in ausländischen STEAM Shops einkaufen gehen. Dann würden die Kunden ja auch den USD oder GBP Kurs zahlen und es würde korrekt umgerechnet werden. Die würden dabei Verluste fahren wenn sie dann plötzlich nicht mehr USD = EURO oder GBP + 40% = EUR rechnen könnten.

Und bezüglich der Altersverifikation (die ja wie schon erwähnt beim postalische Import nicht einmal notwendig ist) könnte auch einfach die Kreditkarte herhalten. Wenn keine vorliegt, könnte auch die Perso Nummer auf Gültigkeit bzw. und passenden Namen des STEAM Account Inhabers geprüft werden.

Die wollen das ganz einfach nicht.

Grüße, Flo
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.238
Reaktionspunkte
6.212

Flo66R6

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2007
Beiträge
857
Reaktionspunkte
47
Und bezüglich der Altersverifikation (die ja wie schon erwähnt beim postalische Import nicht einmal notwendig ist) könnte auch einfach die Kreditkarte herhalten. Wenn keine vorliegt, könnte auch die Perso Nummer auf Gültigkeit bzw. und passenden Namen des STEAM Account Inhabers geprüft werden.
So einfach ist das eben leider nicht.
Guggst du:


AW: Steam und die Ignoranz gegenüber deutschem Verbraucherrecht
Das ist aber in sich nicht schlüssig und auch blödsinn.

Der Altersnachweis KANN UNMÖGLICH der Grund dafür sein, dass deutsche STEAM Kunden keine Uncut Spiele über eine UK, US, NL, CH, AU... STEAM Plattform kaufen können.

Wenn die Altersverifikation der Grund wäre, dürfte STEAM überhaupt keine USK 18 Versionen in DE über die DE Plattform vertreiben. Wie hoch ist das Mindestalter für das Anlegen eines STEAM Account? 14 Jahre? Dann dürften die nicht einmal USK 16 Titel verkaufen.

Grüße,

Flo
 

tommy301077

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.03.2008
Beiträge
885
Reaktionspunkte
63
Und bezüglich der Altersverifikation (die ja wie schon erwähnt beim postalische Import nicht einmal notwendig ist) könnte auch einfach die Kreditkarte herhalten. Wenn keine vorliegt, könnte auch die Perso Nummer auf Gültigkeit bzw. und passenden Namen des STEAM Account Inhabers geprüft werden.
So einfach ist das eben leider nicht.
Guggst du:


AW: Steam und die Ignoranz gegenüber deutschem Verbraucherrecht
Das ist aber in sich nicht schlüssig und auch blödsinn.

Der Altersnachweis KANN UNMÖGLICH der Grund dafür sein, dass deutsche STEAM Kunden keine Uncut Spiele über eine UK, US, NL, CH, AU... STEAM Plattform kaufen können.

Wenn die Altersverifikation der Grund wäre, dürfte STEAM überhaupt keine USK 18 Versionen in DE über die DE Plattform vertreiben. Wie hoch ist das Mindestalter für das Anlegen eines STEAM Account? 14 Jahre? Dann dürften die nicht einmal USK 16 Titel verkaufen.

Grüße,

Flo
Das Problem ist, dass die nicht angebotenen Uncut-Versionen in Deutschland generell verboten sind. Wenn man diese über die Steam-Plattformen anderer Länder bezieht, ist es genauso, als ob man im Web bestellt oder vor Ort (z.B. in Österreich) einkaufen geht.
 

Flo66R6

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2007
Beiträge
857
Reaktionspunkte
47
Ok, das ist zwar nun völlig Off Topic geworden, aber ich hoffe das geht in Ordnung.


Das Problem ist, dass die nicht angebotenen Uncut-Versionen in Deutschland generell verboten sind.

Das stimmt nicht. Diese Versionen dürfen in DE nur nicht öffentlich beworden, öffentlich ausgestellt und öffentlich zum Verkauf angeboten werden (was nebenbei erwähnt auch auf in Deutschland indizierte Spiele zutrifft). Verboten sind sie deswegen noch lange nicht. Weder der Erwerb, die Einfuhr nach Deutschland, noch der Besitz, noch der Weiterverkauf (an volljährige) ist in irgendeiner Art und Weise verboten.

Wenn man diese über die Steam-Plattformen anderer Länder bezieht, ist es genauso, als ob man im Web bestellt oder vor Ort (z.B. in Österreich) einkaufen geht.

Das wäre in der Theorie richtig. Was die Bestellung in anderen Online Shops betrifft, funktioniert das ja auch problemlos. Der Haken ist ja aber, das deutsche STEAM User eben nicht über ihren deutschen STEAM Account und/oder mit einer deutschen IP in ausländischen STEAM Shops einkaufen können da STEAM das nicht ermöglicht.

Grüße,

Flo
 
Oben Unten