• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

News - Anno 1503, Duke Nukem Forever und Co. - Termin-Verdruss?

mithrandir

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
168
Reaktionspunkte
2
AW: News - Anno 1503, Duke Nukem Forever und Co. - Termin-Verdruss?

Da habe ich immer noch lieber ein "When it's done" als zwölf fixe Termine, die allesamt verschoben werden.

Die Frechheit ist ja nicht, dass ein angegebener Termin nicht eingehalten werden kann, sondern wann die Rückverlegung um sechs Monate den wartenden Fans dann bekannt gegeben wird - nämlich wenige Wochen vor dem geplanten Erscheinungs termin. Dass dieser Termin ganz sich nicht gehalten werden kann, weiss man doch sicher bereits viel früher.

IMO ist das eher eine Masche der Publisher, damit das Spiel auch ja seine Previews in den einschlägigen Fachzeitschriften bekommt...
 

System

System
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
15.220
Reaktionspunkte
11
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,41691
 

BioMachine

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.05.2001
Beiträge
23
Reaktionspunkte
0
AW: News - Anno 1503, Duke Nukem Forever und Co. - Termin-Verdruss?

Auch mich ärgern die ständigen Termin-Verschiebungen. Einige Firmen, wie 3D Realms, sind ja geradezu prädestiniert wenn es um ein verspätetes Release geht. Dass solch eine Firmen-Politik auch gründlich nach hinten losgehen kann, zeigen in meinem Fall die Beispiele "Max Payne" und "Black&White", auf die ich wirklich scharf war, aber die mir mittlerweile gestohlen bleiben können. Vielmehr neige ich dazu, mir im mehr Spiele erst als Budget-Version an Land zu ziehen.
 
T

Triebwerk

Gast
AW: News - Anno 1503, Duke Nukem Forever und Co. - Termin-Verdruss?

->TW:....Anno 1503 sagt mir nix :)

Wenn ein Game draussen ist, ok, der Rest interessiert doch eigentlich nicht.
Es gibt mittlerweile sooo viel Games, man weiss ja schon gar nciht mehr, wo man loslegen soll.
 
J

Jeriko

Gast
AW: News - Anno 1503, Duke Nukem Forever und Co. - Termin-Verdruss?

Also an Daikatana konnte man doch recht deutlich erkennen, was diese ewigen Terminverschiebungen gebracht haben: Auch wenn das letzte aus der Quake2-Engine rausgeholt wurde, das Spiel selber war langweilig, und das nicht zu knapp. Ebenso war es für mich persönlich mit Black&White, das auch nichts besseres war als ein riesiges Tamagotchi.

Anno 1503, das wird vermutlich noch ein Topgame werden, auch wenn es mich nicht interessiert, aber gerade der Duke, der mittlerweile seit 5 Jahren (wenn ich das richtig verfolgt habe) in der Mache ist, wird wohl so seine Probleme haben gegen die aktuellen Shooter zu bestehen. UT2003 im Sommer, Unreal 2 im Winter, evtl. auch DOOM 3 im Frühjahr 2003 (hey, ihr glaubt doch nicht im Ernst dass der Duke vorher erscheint...), dagegen kann er nur noch mit gutem Inhalt toppen, technisch wird er ganz klar verlieren.

Gut, das war die objektive Seite. Subjektiv muss ich einfach sagen dass es mich wirklich ankotzt! Als Termin wird 2. Quartal 2002 angegeben, man denkt sich "Das muss es jetzt doch einfach sein", und zack! schon wird wieder mal um ein halbes Jährchen nach hinten verschoben. Meine Erwartungshaltung gegenüber solchen Spielen ist nicht mehr besonders hoch, vor allem im Hinblick auf die Alternativen, die einem meistens auch noch schneller geboten werden.

In diesem Sinne
 
T

Triebwerk

Gast
AW: News - Anno 1503, Duke Nukem Forever und Co. - Termin-Verdruss?

Anno 1503, das wird vermutlich noch ein Topgame werden, auch wenn es mich nicht interessiert, aber gerade der Duke, der mittlerweile seit 5 Jahren (wenn ich das richtig verfolgt habe) in der Mache ist, wird wohl so seine Probleme haben gegen die aktuellen Shooter zu bestehen. UT2003 im Sommer, Unreal 2 im Winter, evtl. auch DOOM 3 im Frühjahr 2003 (hey, ihr glaubt doch nicht im Ernst dass der Duke vorher erscheint...), dagegen kann er nur noch mit gutem Inhalt toppen, technisch wird er ganz klar verlieren.


->TW:...Auf die Technik kommt es nicht unbedingt drauf an. Sonst würde sich auch keiner mehr Condition Zero antun, besteht ja noch aus der Half-Life Engine.
Der duke rockt alles nieder.
 

madonion

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
AW: News - Anno 1503, Duke Nukem Forever und Co. - Termin-Verdruss?

Also das genialste Spiel wird so oder so Mafia werden, auch wenn es jetzt verschoben wurde.. Meines erachtens sogar besser als unreal 2 oder ähnliches. ich frage mich aber warum die publisher das spiel ankündigen und dann wieder verschieben. warum kein späterer termin den man gegebenfalls nach vorne verschieben kann?
mfg
Madonion
 
N

NeXtGeN

Gast
AW: News - Anno 1503, Duke Nukem Forever und Co. - Termin-Verdruss?

Was habt ihr denn? Anscheinend wissen viele nicht, wie unglaublich hart es ist, ein Spiel zu machen. Daß da bestimmte, vom Publisher erzwungenen Releasetermine nicht immer eingehalten werden können, ist ganz klar. Warum stört es euch denn, wenn Spiele später erscheinen? Der Nachschub an guten Spielen ist zur Zeit doch wirklich gegeben. Ein Spiel braucht eben Zeit. Beschwert euch bei den Publishern, welche die Entwickler terrorisieren und Releasetermine vorgeben. Was daraus geworden ist, sehen wir ja zum Beispiel bei Car Tycoon. Lasst gefälligst die armen Entwickler in Ruhe, sie haben schon genug um die Ohren!
 

alphaGenX

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.04.2002
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
AW: News - Anno 1503, Duke Nukem Forever und Co. - Termin-Verdruss?

Furchtbar! Grad bei Duke, da gabs doch schon fast vor 4 Jahren mal Bilder. Meine Güte das wird ein Spiel!!!
(Soll Hoffnung sein...) ;)
 

Maverico

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.01.2002
Beiträge
221
Reaktionspunkte
0
AW: News - Anno 1503, Duke Nukem Forever und Co. - Termin-Verdruss?

ich frage mich aber warum die publisher das spiel ankündigen und dann wieder verschieben. warum kein späterer termin den man gegebenfalls nach vorne verschieben kann?
mfg
Madonion [/quote]

Hast Du sowas schon mal erlebt?? Das wirds wohl nie geben
 

Lady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
140
Reaktionspunkte
0
AW: News - Anno 1503, Duke Nukem Forever und Co. - Termin-Verdruss?

Da habe ich immer noch lieber ein "When it's done" als zwölf fixe Termine, die allesamt verschoben werden.

Die Frechheit ist ja nicht, dass ein angegebener Termin nicht eingehalten werden kann, sondern wann die Rückverlegung um sechs Monate den wartenden Fans dann bekannt gegeben wird - nämlich wenige Wochen vor dem geplanten Erscheinungs termin. Dass dieser Termin ganz sich nicht gehalten werden kann, weiss man doch sicher bereits viel früher.

IMO ist das eher eine Masche der Publisher, damit das Spiel auch ja seine Previews in den einschlägigen Fachzeitschriften bekommt...

Dem möchte ich mich anschließen. Sicher stehen alle an so einem Spiel beteiligten unter ziemlich viel Druck. Man muss für möglichst wenig Geld (also kurze Herstellungszeit) den Konkurenten deutlich übertrumpfen und dabei ein fast (mehr verlange ich schon gar nicht mehr) bugfreies Game produzieren. Dazu möchte möglichst viel Werbung vorher laufen. Hinzu kommen die immer mehr stärker voneinander abweichenden Rechnerkonfigurationen, die beachtet werden müssen.
Daher kann ich mir gut vostellen, dass es nicht einfach ist, einen gestellen Termin einzuhalten bzw. überhaupt vorher fest planen.
 
K

kOOl_dEE

Gast
AW: News - Anno 1503, Duke Nukem Forever und Co. - Termin-Verdruss?

Da habe ich immer noch lieber ein "When it's done" als zwölf fixe Termine, die allesamt verschoben werden.

Die Frechheit ist ja nicht, dass ein angegebener Termin nicht eingehalten werden kann, sondern wann die Rückverlegung um sechs Monate den wartenden Fans dann bekannt gegeben wird - nämlich wenige Wochen vor dem geplanten Erscheinungs termin. Dass dieser Termin ganz sich nicht gehalten werden kann, weiss man doch sicher bereits viel früher.

IMO ist das eher eine Masche der Publisher, damit das Spiel auch ja seine Previews in den einschlägigen Fachzeitschriften bekommt...

Dem möchte ich mich anschließen. Sicher stehen alle an so einem Spiel beteiligten unter ziemlich viel Druck. Man muss für möglichst wenig Geld (also kurze Herstellungszeit) den Konkurenten deutlich übertrumpfen und dabei ein fast (mehr verlange ich schon gar nicht mehr) bugfreies Game produzieren. Dazu möchte möglichst viel Werbung vorher laufen. Hinzu kommen die immer mehr stärker voneinander abweichenden Rechnerkonfigurationen, die beachtet werden müssen.
Daher kann ich mir gut vostellen, dass es nicht einfach ist, einen gestellen Termin einzuhalten bzw. überhaupt vorher fest planen.

naja, ob die rechnerkonfigurationen immer mehr voneinander abweichen, lassen wir mal dahingestellt. der monitor ist dem spiel egal, die festplatte auch. ebenso die maus und tastatur. soundkarte ist eigentlich auch nicht entscheidend. und in fast jedem rechner werkelt ne ati, geforce oder seit kurzem ne kyro. eigentlich ist in meinen augen das der punkt, wo man gucken muß, wie sich alles für alle typen umsetzen läßt. und selbst das ist mit einer schnittstelle like directx heutzutage nicht der bringer. ich zumindest finde, das es vor sagen wir fünf jahren noch vielfältigere komponenten gab als unsere weltweit-standard-teile, die wir im rechner haben.

kOOl
 
K

KillerKraut

Gast
AW: News - Anno 1503, Duke Nukem Forever und Co. - Termin-Verdruss?

Dazu sag ich nur eins je länger ich auf ein Spiel warten muss, umso schlechter sieht es für das Game aus, weil ich zum beispiel dann zu hohe erwartungen hab wie bei Black and White, was ich persönlich exrem bescheiden gefunden hab.

Und man gucke sich mal die Grafik von Duke Nukem Forever an, die ist jetzt schon nicht mehr zeitgerrecht, und je länger die brauchen um so schlimmer wird es. Das heist ja net das das Game dann schlecht ist, aber ne halbwegs aktuelle Grafik gehört zu nem shooter schon dazu.

Allerdings sage ich auch, ich bin lieber informiert wann ein release geplant ist, und der wird dann verschoben als das ich überhaupt nix mitbekomme. Die entwickler könnten ja bis zum schluss nicht sagen wie weit sie sind, das fände ich nicht so gut.
 
Oben Unten