News - Animago 2004: Designwettbewerb gestartet

Muradin_Bronzebeard

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2002
Beiträge
397
Reaktionspunkte
0
Naja, nachdem ich in Berlin gesehen habe, wie die German Film School beim Animago abgeräumt hat, kann man das eigentlich als Privat-0815-User sparen, das was einzuschicken, zu mal die ja eh dort die Technik haben, bzw. das Geld für Software ;)
 
S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,256560
 

LordTerror270

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
337
Reaktionspunkte
0
[l]am 01.12.03 um 16:58 schrieb Muradin_Bronzebeard:[/l]
Naja, nachdem ich in Berlin gesehen habe, wie die German Film School beim Animago abgeräumt hat, kann man das eigentlich als Privat-0815-User sparen, das was einzuschicken, zu mal die ja eh dort die Technik haben, bzw. das Geld für Software ;)

Mir gefallen auch irgendwie die Bewertungs-Grundlagen nicht. Wird ja eigentlich nur die Grafik bewertet, außer vielleicht bei den Bildern. Kein normaler User hat doch die Zeit und das Können sich ernsthaft mit denen von der German Film School zu messen, selbst wenn er sich die nötigen Programme aus dem Netz zieht. Selbst hardcore Programmierer wie bei der Spieleentwicklung benötigen Wochen um allein ein halbwegs akzeptables Level für einen 3D shooter zu schaffen...
 

KONNAITN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2002
Beiträge
3.520
Reaktionspunkte
0
[l]am 01.12.03 um 16:58 schrieb Muradin_Bronzebeard:[/l]
Naja, nachdem ich in Berlin gesehen habe, wie die German Film School beim Animago abgeräumt hat, kann man das eigentlich als Privat-0815-User sparen, das was einzuschicken, zu mal die ja eh dort die Technik haben, bzw. das Geld für Software ;)
So pauschal kann man das nicht sagen. Erstens gibt es wirklich viele verschiedene Kategorien, unter anderem wird natürlich zwischen Profibereich, Uni-Ausbildung und Home/Hobby unterschieden, und zweitens braucht man nicht für jede Kategorie eine mordsmässige Hard- oder Software. Gerade im Bereich Stills kann mitunter Photoshop (evtl. in Verbindung mit einem preiswerten 3D-Programm) schon reichen um Chancen zu haben.

Und wenn man nicht gewinnt, kommt das Bild zumindest in die Digital Production- Animago Spezialausgabe. (zwar nur klein und ganz hinten, aber immerhin. ;))
 

babajager

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.09.2002
Beiträge
1.138
Reaktionspunkte
8
[l]am 01.12.03 um 19:23 schrieb KONNAITN:[/l]
[l]am 01.12.03 um 16:58 schrieb Muradin_Bronzebeard:[/l]
Naja, nachdem ich in Berlin gesehen habe, wie die German Film School beim Animago abgeräumt hat, kann man das eigentlich als Privat-0815-User sparen, das was einzuschicken, zu mal die ja eh dort die Technik haben, bzw. das Geld für Software ;)
So pauschal kann man das nicht sagen. Erstens gibt es wirklich viele verschiedene Kategorien, unter anderem wird natürlich zwischen Profibereich, Uni-Ausbildung und Home/Hobby unterschieden, und zweitens braucht man nicht für jede Kategorie eine mordsmässige Hard- oder Software. Gerade im Bereich Stills kann mitunter Photoshop (evtl. in Verbindung mit einem preiswerten 3D-Programm) schon reichen um Chancen zu haben.

Und wenn man nicht gewinnt, kommt das Bild zumindest in die Digital Production- Animago Spezialausgabe. (zwar nur klein und ganz hinten, aber immerhin. ;))

Die Entwickler von Spell Force hätten gute Chancen mit ihrem Intro.
 
A

Azirophos

Gast
[l]am 01.12.03 um 22:49 schrieb babajager:[/l]
[l]am 01.12.03 um 19:23 schrieb KONNAITN:[/l]
[l]am 01.12.03 um 16:58 schrieb Muradin_Bronzebeard:[/l]
Naja, nachdem ich in Berlin gesehen habe, wie die German Film School beim Animago abgeräumt hat, kann man das eigentlich als Privat-0815-User sparen, das was einzuschicken, zu mal die ja eh dort die Technik haben, bzw. das Geld für Software ;)
So pauschal kann man das nicht sagen. Erstens gibt es wirklich viele verschiedene Kategorien, unter anderem wird natürlich zwischen Profibereich, Uni-Ausbildung und Home/Hobby unterschieden, und zweitens braucht man nicht für jede Kategorie eine mordsmässige Hard- oder Software. Gerade im Bereich Stills kann mitunter Photoshop (evtl. in Verbindung mit einem preiswerten 3D-Programm) schon reichen um Chancen zu haben.

Und wenn man nicht gewinnt, kommt das Bild zumindest in die Digital Production- Animago Spezialausgabe. (zwar nur klein und ganz hinten, aber immerhin. ;))

Die Entwickler von Spell Force hätten gute Chancen mit ihrem Intro.

Meinst Du das gleiche Spellforce wie ich? Wenn Du das kürzlich erschiene PC Spiel meinst, dann gehört das Intro eindeutig in die Kategorie "Gut gemeint, aber äußerst sinnlos".
 
TE
M

Muradin_Bronzebeard

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2002
Beiträge
397
Reaktionspunkte
0
Naja, ich sage nur Zeit: Die müssen dort auf der GFS 8 Filme während ihrer 3jährigen Studienzeit machen. Darunter einen Comicfilm, also mit selber zeichnen und so. Für einen Kinofilm benötigt man 24 Bilder pro Sekunde, bei der Präsentation habe ich einen Film gesehen, der war vielleicht an die 10min lang. Also: 24*10*60. Naja, die 14400 Bilder, die man da zeichen, scannen und colorieren muss.... ;)
 
Oben Unten