• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

New World sei nichts für Casual-Spieler, denkt Twitch-Streamer Shroud

Khaddel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2019
Beiträge
525
Reaktionspunkte
7
Jetzt ist Deine Meinung zu New World sei nichts für Casual-Spieler, denkt Twitch-Streamer Shroud gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: New World sei nichts für Casual-Spieler, denkt Twitch-Streamer Shroud
 

Austrogamer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2014
Beiträge
626
Reaktionspunkte
87
Während der wartezeit könnte man sich ja fortpflanzen, um ein künftiges gamer-publikum zu bewirken. :) Also die zweitbeste unterhaltung quasi.

Doch ernst herbei, ein so dummes kindisches game interessiert mich eh nicht. Habe ich den gipfel meiner inkompetenz, um junge leute zu verstehen (jedes populäre game ist saudeppat) überschritten? Bitte nicht bös sein.
 

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
9.208
Reaktionspunkte
3.839
Na wenn DER das sagt....
Jemand der, mit knapp 10 Mio Abonnenten, seinen Lebensunterhalt mit Computerspielen verdient? Wer soll's sonst sagen? ;)

Aber vielleicht sieht er es deshalb zu kompetitiv. Ich spielte MMOs nie um "zu gewinnen". Und auch mit einem Jahr Verspätung bis in's Endgame machten die Raids noch viel Spaß. Inhalte werden zudem regelmäßig genervt, damit möglichst viele Spieler irgendwann alles sehen können.

Wenn New World genug Potenzial bringt um sich festzusetzen kann alles andere nachgereicht werden.
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
14.221
Reaktionspunkte
1.652
Alos haargenau wie WOW Vanilla damals war. :B

Und abgesehen von den Warteschlangen haargenuso wie jedes andere MMORPG (daß ich kenne zumindest, sind ca. 10)
 

Theojin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.10.2007
Beiträge
1.124
Reaktionspunkte
303
Na wenn er das sagt. Ich bin jetzt nach 3 Tagen lvl10, ich wollte mir eigentlich Zeit lassen. Aber wenn ich sowieso keine Chance mehr habe und jetzt schon abgehängt bin, dann kann ich ja gleich aufhören :-D .

Das mag diesen Profis, die jedes Spiel bitterernst nehmen und mitsamt ihrem ganzen Gefolge immer die Schnellsten, Besten und Tollsten sein wollen, vielleicht komisch vorkommen, aber den meisten sind irgendwelche Ranglisten oder virtuellen Schniedelwutzvergleich völlig egal. Die wollen einfach nur ne lustige Zeit im Spiel haben, um mal abzuschalten.

So wie ich.
 

Fuwa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.04.2021
Beiträge
10
Reaktionspunkte
5
Die Frage ist auch, wen interessiert das überhaupt was die Typen sagen?
Ob mir irgendeiner von denen das jetzt erzählt oder in Moskau fällt ne Schaufel um.

Die nehmen sich alle viel zu wichtig.
 

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.143
Reaktionspunkte
984
Die Frage ist auch, wen interessiert das überhaupt was die Typen sagen?

Mindestens 9,6 Millionen Leute.

Die "Typen" haben Follower, werden nicht umsonst Influencer genannt und gehen aus guten Gründen Kooperationen mit Spieleunternehmen ein. Die erreichen ein paar mehr Leute als klassische Spielepublikationen und haben oft auch viel Ahnung von dem, was sie tun und reden.

Die Frage ist also ziemlich einfach zu beantworten.
 

derboehsevincent

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.12.2002
Beiträge
155
Reaktionspunkte
56
Aha, die haben Ahnung weil 10Mio Hirnis lieber Kasper X zuschauen als sich selbst ne Meinung zu bilden. Streamer sind der Bodensatz des Internets - absolut nutzlos und der Mehrwert den diese Spinner bieten sollen lässt sich nicht erkennen (ausser man findet es toll - die RGB beleuchtete Wohnung von Kasper X mit buntem Headset zu sehen -wie sie 20-40% des Bildes einnimmt, weil es unbedingt notwendig ist diesen Typen beim Vorlesen von Bildschirmtexten auch noch ins Gesicht schauen zu müssen).
 

1xok

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.06.2016
Beiträge
1.468
Reaktionspunkte
471
Was sollen die Kinder in China denn jetzt machen? Die dürfen nur noch ne Stunde am Wochenende.
 

Grolt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2014
Beiträge
582
Reaktionspunkte
155
Ah ja. Wenn er es sagt. Er ist ja auch so nen richtiger experte nicht wahr...
 

Zybba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
4.294
Reaktionspunkte
2.128
Er geht wohl mit dem Ansatz heran, dass alle das Ziel haben (sollten?), immer ganz vorne mit dabei zu sein.
Eine etwas eingeschränkte Sichtweise. Man muss aber auch sehen, dass der da 8 Stunden oder so streamt.
Dann wird eine einzelne Aussage rausgepickt und darauf wird er "reduziert". Ist halt recht unsinnig.

Mit Sicherheit sagt er während des Streams auch andere Dinge, die das Ganze relativieren würden oder mehr Kontext geben.

Aha, die haben Ahnung weil 10Mio Hirnis lieber Kasper X zuschauen als sich selbst ne Meinung zu bilden.
Was für eine Schlussfolgerung! xD
Kannst du nichts zur Unterhaltung konsumieren, ohne zu vollständig davon beeinflusst zu werden?
 

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.143
Reaktionspunkte
984
Aha, die haben Ahnung weil 10Mio Hirnis lieber Kasper X zuschauen als sich selbst ne Meinung zu bilden. Streamer sind der Bodensatz des Internets - absolut nutzlos und der Mehrwert den diese Spinner bieten sollen lässt sich nicht erkennen (ausser man findet es toll - die RGB beleuchtete Wohnung von Kasper X mit buntem Headset zu sehen -wie sie 20-40% des Bildes einnimmt, weil es unbedingt notwendig ist diesen Typen beim Vorlesen von Bildschirmtexten auch noch ins Gesicht schauen zu müssen).

Sehr nüchterne, objektive Darstellung, die pauschal auf sicherlich sämtliche Streamer zutrifft.

Hast dich bestimmt eindringlich mit der Materie beschäftigt, bevor du deine Meinung in ein Forum schmierst, hab ich recht?
 

Hurshi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.11.2012
Beiträge
407
Reaktionspunkte
108
Na wenn er das sagt. Ich bin jetzt nach 3 Tagen lvl10, ich wollte mir eigentlich Zeit lassen. Aber wenn ich sowieso keine Chance mehr habe und jetzt schon abgehängt bin, dann kann ich ja gleich aufhören :-D .

Das mag diesen Profis, die jedes Spiel bitterernst nehmen und mitsamt ihrem ganzen Gefolge immer die Schnellsten, Besten und Tollsten sein wollen, vielleicht komisch vorkommen, aber den meisten sind irgendwelche Ranglisten oder virtuellen Schniedelwutzvergleich völlig egal. Die wollen einfach nur ne lustige Zeit im Spiel haben, um mal abzuschalten.

So wie ich.
da hast Recht sofort mal Geld zurück verlangen weil es so ein Dössbaddel bei twitch sagt, das es sowieso alles sinnlos is . Irgendwie schon komisch das mir das spielen trotz Casualität Spass macht sehr seltsam oder . Genau wie der Beitrag "Titel is noch nicht fertig" von irgend einem Asmongold , das kann sich echt jeder denken da es auf 90% der Spiele zutreffen kann.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.214
Reaktionspunkte
6.187
Hmmm
Woher weiss der Typ, wie man das Game spielen WILL?
Kann man nicht einfach sich Zeit lassen? Hat man nen Timer in dem Spiel, der abläuft? Kann man, oder noch schlimmer, darf man sich die Zeit nicht nehmen?
Könnte es nicht auch sein, dass sus rinem Casual-Spieler, der sich die Zeit nimmt, rin sehr erfahrer wird?
Wenn ichan Ultima Online zurück denke: Meine Frau hatte mit Gaming nix am Hut. Gegen Ende der UO-Ära war sie in einer Gildenführung und hatte mich, als langjähriger Gamingnerd am längen hinter sich gelassen, was das Wissen anging.

Aber he: Heute muss ja alles ruckizucki gehen. Denn sonst ist man ja ein Niemand und kommt nicht in die Schlagzeilen.
Auch wenn der Typ x Millionen Abonennten hat, heisst das nicht, dass er die alleinige Weisheit innehat.
 
Oben Unten