• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Neues Splinter Cell endlich bestätigt? Ubisoft sichert Trademark

OutsiderXE

Mitglied
Mitglied seit
05.09.2002
Beiträge
1.283
Reaktionspunkte
135
Bitte kein Open-World. Bitte kein Open-World. Ich versteh auch nicht, warum so viele Studios Trends hinterherjagen, anstatt die Lücke zu nutzen, vorallem wenn die eigenen Konzepte kannibalisiert werden. Hunger nach klasssischem Stealth gibt es immer.
 

FeralKid

Mitglied
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.774
Reaktionspunkte
314
Bitte kein Open-World. Bitte kein Open-World. Ich versteh auch nicht, warum so viele Studios Trends hinterherjagen, anstatt die Lücke zu nutzen, vorallem wenn die eigenen Konzepte kannibalisiert werden. Hunger nach klasssischem Stealth gibt es immer.

Kommt immer darauf an. Eine open-world sollte zur DNA einer Reihe passen und das wäre bei Splinter Cell ebenso wenig der Fall, wie es das bereits beim lausigen MGS V der Fall war. Daher bin ich bei Splinter cell ganz bei dir: Bitte keine open world.
 

FeralKid

Mitglied
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.774
Reaktionspunkte
314
Volle Zustimmung! Habe es mehrfach versucht durchzuspielen aber es nervt bei dem Titel einfach zu hart :/
Ich habs sogar durchgespielt, aber es war teils mit Schmerzen verbunden. Einzig der Wunsch das Storyende zu sehen hat mich dabei gehalten. Aber selbst das war dann ja eine Enttäuschung. Und das nach den starken Teilen 1-4. Den Fehler sollte man bei Ubisoft mit der Splinter Cell Reihe besser nicht nachmachen.
 

TheRattlesnake

Mitglied
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
1.545
Reaktionspunkte
622
Ich hätte gern ein neues Splinter Cell. Eins wie die ersten drei Teile.
Aber nach den zukünftigen Plänen mit Assassins Creed und Far Cry würde es mich da nicht überraschen wenn sie so ein Reboot nutzen um auch bei Splinter Cell mit so einem Live Service Scheiß anzukommen.
Überraschen würde mich eher wenn es nicht so ist. Also mache ich mir da gar keine großen Hoffnungen solang es nichts offizielles gibt.

Was die Open World angeht muss man sehen. MGS5 wäre da auch mein absolutes Negativbeispiel. Allerdings hat mir Ubisoft mit Far Cry 5 und 6 auch gezeigt dass sie ne gute Open World hinkriegen. Wie Sinnvoll das bei einem Splinter Cell ist steht natürlich auf einem anderen Blatt. Und bei so einer Art Spiel macht eine Open World für mich auch wenig Sinn. Klar, irgendwelche Gebäude und Basen auskundschaften und später eindringen. Mache ich bei Far Cry 6 aber auch schon.
 
Zuletzt bearbeitet:

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.621
Reaktionspunkte
4.793
ich könnte mir Splinter Cell so ähnlich wie die neuen Hitman-Games vorstellen nur ohne das verkleiden, dafür mehr im Schatten verstecken
 

Elektrostuhl

Mitglied
Mitglied seit
06.09.2014
Beiträge
1.590
Reaktionspunkte
542
Es wird kein neues Splinter Cell, sondern ein Remake. Leider fangen die Arbeiten daran erst an. Mir wäre es lieber gewesen, wenn Ubisoft uns mitgeteilt hätte, dass man schon länger daran werkelt. Aber gut, Hauptsache ein Widersehen mit Sam Fisher.

Quelle: Ubisoft
 

sauerlandboy79

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
28.129
Reaktionspunkte
8.129
Es wird kein neues Splinter Cell, sondern ein Remake. Leider fangen die Arbeiten daran erst an. Mir wäre es lieber gewesen, wenn Ubisoft uns mitgeteilt hätte, dass man schon länger daran werkelt. Aber gut, Hauptsache ein Widersehen mit Sam Fisher.

Quelle: Ubisoft
Scheinen auf ner "Remake-Welle" zu reiten. Erst Prince of Persia, nun Splinter Cell... Was kommt wohl noch?
 

Elektrostuhl

Mitglied
Mitglied seit
06.09.2014
Beiträge
1.590
Reaktionspunkte
542
Man muss ja nicht alles mitnehmen, was eine Welle anschwemmt. Mich haben Remakes bisher auch eher kalt gelassen. Auf Dead Space z.B. bin ich aber ziemlich gespannt. Ein Splinter Cell Remake lässt mich ebenfalls aufhorchen. Genauso wie Prince of Persia. Bei Letzterem etwas verhaltener. Ich denke, dass die Remake-Welle so konzipiert ist, dass sie jeden irgendwann trifft.

Also auf die Frage was noch kommt, würde ich wohl so antworten: "Hoffentlich noch Watch Dogs."
 
Zuletzt bearbeitet:

sauerlandboy79

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
28.129
Reaktionspunkte
8.129
Man muss ja nicht alles mitnehmen, was eine Welle anschwemmt. Mich haben Remakes bisher auch eher kalt gelassen. Auf Dead Space z.B. bin ich aber ziemlich gespannt. Ein Splinter Cell Remake lässt mich ebenfalls aufhorchen. Genauso wie Prince of Persia. Bei Letzterem etwas verhaltener. Ich denke, dass die Remake-Welle so konzipiert ist, dass sie jeden irgendwann trifft.

Also auf die Frage was noch kommt, würde ich wohl so antworten: "Hoffentlich noch Watch Dogs."
Als Wiedergutmachung für das Downgrading? Glaube ich kaum. ;)
 

MrFob

Mitglied
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
5.274
Reaktionspunkte
3.693
Ach ne, haette schon lieber einen neuen Teil mit neuer Story, etc. als ein Remake. Aber halt einen neuen Teil, der sich auf die alten Tugenden der Serie besinnt. Ich hab glaube ich noch nie von einem Kenner der Serie gehoert, der nicht der Meinung ist, dass Chaos Theory so ziemlich den spielerischen Hoehepunkt der Serie dargestellt hat.
Da hier der Konsens doch sehr gross zu sein scheint, sollte man sich bei Ubisoft vielleicht mal ueberlegen, sich den Teil genau anzuschauen und zu versuchen dieses Gameplay in einem neuen Teil wieder mit neuen Methoden einzufangen.
Das waere doch mal was.

Allerdings gehe ich stark davon aus, dass sie in einem neuen SC den GaaS Gedanken, der ja in allen ihren neueren Produkten vorhanden ist auch stark mit einflechten wollen. Mich wuerde nicht wundern, wenn sie irgendwas machen, was stark auf Coop und/oder asymmetrischen Multiplayer setzt oder so. Nicht, dass ich sowas auch nur im geringsten haben will, aber ich bereite mich lieber mental schonmal drauf vor.
 
Oben Unten