• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Neuer DC-Chef will Zack Snyder nie wieder ans DCEU lassen

AzRa-eL

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
07.11.2015
Beiträge
423
Reaktionspunkte
152
Kann mir jemand sagen, was DC für ein Problem mit Snyder hat? Das nimmt langsam so ähnliche Züge wie Konami vs Kojima an.
 

Wamboland

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
4.115
Reaktionspunkte
677
Kann mir jemand sagen, was DC für ein Problem mit Snyder hat? Das nimmt langsam so ähnliche Züge wie Konami vs Kojima an.
Sie geben 70 Mio $ aus und die Snyder Army schimpft immer noch auf sie. Und wirklich mehr Abos wird das Ding am Ende auch nicht gebracht haben.
 

Uatu

Anwärter/in
Mitglied seit
24.01.2022
Beiträge
22
Reaktionspunkte
9
Der Snyder Cut war grottig. Sogar noch schlechter als die Whedon Wurst. Wundert mich also nicht dass der nicht wieder kommt.
 

Worrel

Spiele-Guru
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
24.140
Reaktionspunkte
9.695
Abgesehen von "Martha?" :B und der Entscheidung, den Speer in dem entsprechenden Film nicht der anwesenden Amazone(!) in die Hand zu drücken, fand ich die Snyder Filme des DCU eigentlich ganz gut.
Auch jenseits des CDU gibt es einige sehr gut Snyder Filme.

Das Problem, (das auch Marvel in der aktuellen Phase hat): Daß die Filme unzusammenhängend wirken. Man kann meistens problemlos einen oder mehrere Filme auslassen - in der Infinity Saga wirkte es mindestens nicht so.
 

sauerlandboy79

Spiele-Guru
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
28.835
Reaktionspunkte
8.599
Das Beste was dem DCU passieren kann. Die Figuren und Darsteller waren nie das Problem, sondern der Mann auf dem Regie-Stuhl. Snyder ist ein Blender der sich ohne Frage mit Ästethik, Effekt-Kino und Stil auskennt, doch wenn es um Substanz und Inhalt geht ist man mit ihm völlig falsch beraten. Man merkt es auch an den Filmen selbst:
Wonder Woman und Aquaman waren WESENTLICH besser als die 3 Snyder-Filme (Man of Steel, Batman v Superman, Justice League Snyder Cut). Warum? Sie hatten mehr Herz und Humor, besser ausgearbeitete Figuren und hatten nicht diesen Zwang so extrem-episch wirken zu müssen.

Kann von nun an eigentlich nur besser werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten