• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

Neue Grafikkarte Springt nicht mehr an

Flark

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.03.2022
Beiträge
8
Reaktionspunkte
1
Moin moin

Ich habe seid kurzem eine neue RT 6600 XT Graka verbaut . Sie lief 1 tag perfekt . Ich habe sie eingesteckt und konnte los zocken .
Dann hab ich mit diesem Programm " Radeon Software Adrenalin 2020 Edition " nach driver updates gesucht und auch einige gefunden .
Es trat ein Fehler auf " Fehler 205 " seit dem gibt es probleme .

Die Graka wird nicht erkannt
Die Graka wird erkannt aber arbeitet nicht - zmd laufen die lüfter nicht an . Wenn überhaupt zucken sie kurz und bleiben wieder stehen .

Ich habe -

Treiber deinstalliert und neuinstalliert
Treiber zurückgesetzt
Amd driver software noch mal laufen lassen , diesmal ohne Fehlercode 205
Karte Ausgebaut und wieder eingebaut
Anschlüsse geprüft


Was evlt wichtig ist - Mein Windows ist nicht aktiviert . Ich habe mir diesen Fertig PC gekauft und weil dort andere Hardware verbaut war
als ich bestellt hatte konnte ich Windows nicht aktvieren. Das hätte automatisch passieren sollen , tat es aber nicht .

In einen Forum las ich , dass es wohl damit zusammenhängen könnte .

Stand jetzt wird die Karte zwar angezeigt und auch als Funktionsfähig eingestuft aber die Lüfter laufen nicht .

Hat bitte jemand rat für mich ? Wollte den Sonntag eig schön zocken :X


Hier noch Infos zu meinen System , falls nötig .

Betriebsystemname Microsoft Windows 10 Pro
Version 10.0.19042 Build 19042
Zusätzliche Betriebsystembeschreibung Nicht verfügbar
Betriebsystemhersteller Microsoft Corporation
Systemname DESKTOP-KRBIU8D
Systemhersteller Gigabyte Technology Co., Ltd.
Systemmodell A320M-S2H
Systemtyp x64-basierter PC
System-SKU Default string
Prozessor AMD Ryzen 5 PRO 3350G with Radeon Vega Graphics, 3600 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en)
BIOS-Version/-Datum American Megatrends Inc. F53, 05.01.2021
SMBIOS-Version 3.2
Version des eingebetteten Controllers 255.255
BIOS-Modus UEFI
BaseBoard-Hersteller Gigabyte Technology Co., Ltd.
BaseBoard-Produkt A320M-S2H-CF
BaseBoard-Version x.x
Plattformrolle Desktop
Sicherer Startzustand Aus
PCR7-Konfiguration Bindung nicht möglich
Windows-Verzeichnis C:\Windows
Systemverzeichnis C:\Windows\system32
Startgerät \Device\HarddiskVolume1
Gebietsschema Deutschland
Hardwareabstraktionsebene Version = "10.0.19041.1566"
Benutzername DESKTOP-KRBIU8D\GBT A320M-S2H
Zeitzone Mitteleuropäische Zeit
Installierter physischer Speicher (RAM) 16,0 GB
Gesamter physischer Speicher 15,9 GB
Verfügbarer physischer Speicher 11,7 GB
Gesamter virtueller Speicher 19,3 GB
Verfügbarer virtueller Speicher 12,5 GB
Größe der Auslagerungsdatei 3,38 GB
Auslagerungsdatei C:\pagefile.sys
Kernel-DMA-Schutz Aus
Virtualisierungsbasierte Sicherheit Nicht aktiviert
Unterstützung der Geräteverschlüsselung Ursachen dafür, dass die automatische Geräteverschlüsselung nicht erfolgreich war: Das TPM ist nicht verwendbar., Die PCR7-Bindung wird nicht unterstützt., Fehler bei der Schnittstelle für Hardwaresicherheitstests. Das Gerät unterstützt kein Modern-Standby., Unzulässige DMA-fähige Busse/Geräte erkannt, Das TPM ist nicht verwendbar.
Hyper-V - VM-Monitormoduserweiterungen Ja
Hyper-V - SLAT-Erweiterungen (Second Level Address Translation) Ja
Hyper-V - Virtualisierung in Firmware aktiviert Nein
Hyper-V - Datenausführungsverhinderung Ja
 
TE
TE
F

Flark

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.03.2022
Beiträge
8
Reaktionspunkte
1
Ich habe gerade gelesen , dass die Lüfter erst anspringen ab einer bestimmten Temperatur . Ist da was dran ?

Aber selbst wenn warum sollten sie das tun ? Sie liefen ja vorher auch von Anfang an und jetzt zucken sie nur kurz beim starten des PC und dann nichts mehr .

Neu :

Die lüfter drehen sich wieder aber nicht durchgehend . Sie laufen ganz normal , dann stoppen sie kurz und laufen weiter .

-

Okay die Lüfter fangen erst an zu arbeiten , wenn ich ein Render test starte mit dem programm TechPowerUp GPU-Z
solange dies läuft , laufen auch die lüfter ( mit kleinen stops )
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
F

Flark

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.03.2022
Beiträge
8
Reaktionspunkte
1
Ich möchte noch mal zusammenfassen

Grafikkarte wird erkannt und als Funktionsfähig angezeigt
Die Lüfter springen erst mit einem Rendertest an .

Was hat das nur zu bedeuten ...???
 

dessoul

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.05.2004
Beiträge
229
Reaktionspunkte
43
Goofy hilft:

Folge den Schritten dort.

Ob die Lüfter der Grafikkarte anspringen, hängt von den Einstellungen und der Temperatur des Systems ab. Was meine ich damit? Ich habe eine Radeon RX580. Unter den Grundeinstellungen versucht die Karte in einen Flugzeugmodus zu starten: sie wird schon beim kleinsten Irgendwas scheisslaut, weil die Lüfter ihr Maximum geben. Da das in den Ohren unheimlich wehtut, habe ich den MSI Afterburner installiert und detailliert eingestellt, dass die Lüfter der Grafikkarte erst anspringen, wenn bestimmte Temperaturen überschritten werden. Das Ergebnis ist, dass mein System von Grund auf kühler und leiser läuft.

Es ist ziemlich egal, ob Windows aktiviert ist. Das System läuft trotzdem. Der Unterschied zwischen einer aktivierten und einer nicht aktivierten Version ist eine Nachricht in der Infoleiste, die dich dauernd dran erinnert, das du es noch aktivieren musst.

Wenn du mehrere Dinge versucht hast und die Karte trotzdem nicht geht, an den Verkäufer zurückschicken. Er soll sie mal überprüfen. Du hast eine gewisse Zeit (Je nach Vertrag) Gewährleistung und Garantie. Lies dich da mal ein. Die Karte muss funktionieren.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
1.775
Reaktionspunkte
725
Ich möchte noch mal zusammenfassen

Grafikkarte wird erkannt und als Funktionsfähig angezeigt
Die Lüfter springen erst mit einem Rendertest an .

Was hat das nur zu bedeuten ...???
Was sagen denn die Temperaturen der Karte?
Dass die Lüfter erst unter Last laufen ist nichts ungewöhnliches.
 

Ancient-Dragon

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.09.2005
Beiträge
24
Reaktionspunkte
13
Deinstalliere den Treiber noch mal, und benutze dann vor der Neuinstallation zuerst mal den Display Driver Uninstaller(DDU), um eventuelle Treiberreste zu entfernen. Außerdem solltest du die Automatischen Driver Updates von Windows deinstallieren, sonst bügelt Windows dir immer mal wieder alte GPU-Treiber über deine aktuellen GPU-Treiber drüber (Fehlercode 205).
 

Ingepunk

Benutzer
Mitglied seit
21.11.2015
Beiträge
49
Reaktionspunkte
6
Klicke auf Start und gebe Geräteinstallationseinstellungen ein (sollte nach wenigen Buchstaben vorgeschlagen werden). Wählen in diesem Bildschirm NEIN aus. Klicken zum Beenden auf Änderungen speichern. Starten das System neu.

Jetzt macht Windows keine Installationen mehr von sich aus. Mit DDU tust du jetzt ALLE Treiberreste entfehrnen, aktuelle Treiber neu Installieren und nun sollte alles klappen.
 
TE
TE
F

Flark

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.03.2022
Beiträge
8
Reaktionspunkte
1
Die Lüfter springen erst an , wenn ich am zocken bin . Habe das mit der AMD Readon software überprüft . Temperatur liegt dann bei 50-60 Grad . Also alles im grünen Bereich. Treiber de - und neu installieren hat am ende geholfen .

Danke für eure Ratschläge :)
 
Oben Unten