Netzwerkkarte unter Windows 98 SE

Shorty484

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
1.774
Reaktionspunkte
243
Meine Mutter benutzt noch einen alten Windows 98 PC als Zweitrechner. Gestern wollte ich in diesen eine Netzwerkkarte einbauen. Doch Windows erkennt die Karte nicht. Habe weder Treiber CD noch im Internet irgend was gefunden. Ist schon eine ältere Noname Karte. Wie kann ich die Installieren? :confused:
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Guck dir die Karte von allen Seiten an. Evtl gibts irgendwo einen kleinen Aufdruck mit einer Produktnummer.
Oder vlt kannst du lesen, welcher Chip darauf verbaut ist.
 
TE
Shorty484

Shorty484

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
1.774
Reaktionspunkte
243
Ich habe bereits mehrere Treiber runter geladen, doch Win 98 kann damit nichts anfangen. Ich kann die Dateien nicht öffnen. Unter XP gehts problemlos.
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
Wenns keine Treiber für Win98 gibt, kannste nicht viel machen außer auf Linux umzusteigen. Zumindest sind dort die Chancen besser noch kompatible Treiber zu haben.
Die Treiber von XP (bzw NT im Allgemeinen) kannste unter 98 nicht verwenden.
 
TE
Shorty484

Shorty484

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
1.774
Reaktionspunkte
243
Ich bin schon froh das sie nach 8 Jahren halbwegs mit Windows arbeiten kann ;)
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
Kommt halt drauf an, was man machen will. OpenOffice ist schon etwas ungewohnt zu Microsoft Office, wenn man nicht nur Briefe schreibt.
Aber sonst, Surfen, E-Mail, Foto-Verwaltung ist ja das gleiche. Mit den Systemeigenschaften muss man sich ja nicht beschäftigen (außer ist mal wieder was kaputt...).
Und gerade für Leute, die nicht so mit der Windows-Welt verwurzelt sind, ist der Umstieg ja leichter.
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Ich habe bereits mehrere Treiber runter geladen, doch Win 98 kann damit nichts anfangen. Ich kann die Dateien nicht öffnen. Unter XP gehts problemlos.
Win98 hat natürlich keine eingebaute ZIP Funktion. Natürlich kannst du die Dateien nicht durch normale Klicks öffnen...
oder war das anders gemeint?
 
TE
Shorty484

Shorty484

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
1.774
Reaktionspunkte
243
Ja, aber diverse Firmenprogramme laufen halt unter Linux nicht. Und sie arbeitet auch viel mit Access. Ich werde heute Abend noch mal mein Glück mit der Netzwerkkarte versuchen, vielleicht ist mir ja doch ein Anfängerfehler unterlaufen (Lange nicht mehr mit WIN 98 gearbeitet :-D ).
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
"Diverse Firmenprogramme" => also das ist auch für Ihren Arbeitgeber? Dann würd ich mal ganz frech den Chef anschnorren, vlt. ist ja sogar ein Firmennotebook drin oder so, das kostet die Firma ja wiederum viel weniger, da die das als Kosten absetzen können. Das is ja kein Zustand, heutzutage noch mit win98 arbeiten zu müssen - wenn es nicht die SE Version ist, kann es sogar sein, dass es auch mit funktionierender Netztwerkkarte nicht klappt ^^ Ich weiß noch damals bei win 98, da brauchte man auch "DSL Treiber" per LAN-Verbindung.
 
TE
Shorty484

Shorty484

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
1.774
Reaktionspunkte
243
Nee Nee, meine Mutter is selbstständig.
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Schau dir echt mal die verbauten Chips an. Ohne Anhaltspunkt wirst du beim Treiber ausprobieren ziemlich alt.

Hint: Bald ist Muttertag... ;)
 
TE
Shorty484

Shorty484

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
1.774
Reaktionspunkte
243
Hab der schon vier Rechner gebaut, und jedes mal hat sie ihn geerdet! Den Treiber zu finden ist nicht das Problem, das Installieren. Die Datei mit Doppelklick starten funktioniert nicht, selbst wenn ich sie vorher enpacke. Und einfach ins Treiberverzeichnis kopieren auch nicht. Also wie grieg ich den blöden Treiber auf den Rechner?
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
Wenn er entpackt ist kannste doch normalerweise im Gerätemanager das Gerät auswhählen -> Treiber aktualisieren -> Verzeichnis auswählen. Wenn der Treiber passt, wird er installiert. Ansonsten kannste den Ordner nicht auswählen.
 
TE
Shorty484

Shorty484

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
1.774
Reaktionspunkte
243
Kommt ne Fehlermeldung: Gerät konnte nicht installiert werden.
 
TE
Shorty484

Shorty484

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
1.774
Reaktionspunkte
243
Also ich gebs auf. Ich habe jetzt neun verschiedene Treiber versucht. Installation geht weder von CD noch von Festplatte und auch nicht über den Geräte Manager. :S
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Dann bleibt nur: XP irgendwo gebraucht kaufen, oder win7 neu oder direkt neuer PC/Laptop kaufen

Müßte doch beides auch Absetzbar sein für Deine Mutter ^^
 

ttz

Benutzer
Mitglied seit
01.03.2009
Beiträge
48
Reaktionspunkte
0
Ich hab auch bis vor zwei Jahren noch Win 98 SE benutzt.

Versuchs mal mit kubuntu, das ist idiotensicher.
 
TE
Shorty484

Shorty484

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
1.774
Reaktionspunkte
243
Wie gesagt, ein Programm läuft nur unter Win 98 und eine neue Version ist schweine teuer. Der PC schafft auch kein XP. Da muss es halt mit nem Modem gehn, das wird erkannt.
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
Naja, also kannst versuchen, ob es unter Wine läuft. Zur Not eben virtuelle Maschine.
Oder neue Hardware, aber für neue Hardware gibts auch keine Treiber mehr für Win98.
Ist aber auch ne Zwickmühle.
 
Oben Unten