Need for Speed: Project Cars-Entwickler befürwortet einjährige Pause

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Need for Speed: Project Cars-Entwickler befürwortet einjährige Pause gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Need for Speed: Project Cars-Entwickler befürwortet einjährige Pause
 

tommy1977

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.06.2006
Beiträge
514
Reaktionspunkte
26
Wow!!! Es geschehen noch Wunder und Entwickler wollen sich Zeit nehmen...
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.523
Reaktionspunkte
5.654
Das mit dem Jahr Pause kann ich ja verstehen, wenn sich immer das selbe Team um die Serie gekümmert hätte.
Aber eben weils jedes Jahr ein neuen Teil "brauchte", hatten doch verschiedene Entwicklerteam an den Teilen gearbeitet (ähnlich wie bei COD).
Oder hab ich da was verwechselt.

Nicht falsch verstehen:
Ich finds gut, wenn man eine Serie mal pausiert um über die Bücher zu gehen.
Aber die Aussage find ich in dem Sinne nicht ganz korrekt.
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.303
Reaktionspunkte
5.695
Website
twitter.com
Das mit dem Jahr Pause kann ich ja verstehen, wenn sich immer das selbe Team um die Serie gekümmert hätte.
Aber eben weils jedes Jahr ein neuen Teil "brauchte", hatten doch verschiedene Entwicklerteam an den Teilen gearbeitet (ähnlich wie bei COD).
Oder hab ich da was verwechselt.

Need for Speed hatte eigentlich immer nur ein Studio, dass sich um die Serie gekümmert hat.
Lange Zeit waren es EA interne Studios wie Black Box und EA Canada.
Dann war für einige Teile Criterion zuständig, bevor mit NFS Rivals die Schweden von Ghost Games übernommen haben.
 

kickwrath

Benutzer
Mitglied seit
02.04.2014
Beiträge
72
Reaktionspunkte
8
Wenn EA was machen will, was die Community verdient, dann macht NFS Underground 3 ! Es gab für mich seit Jahren kein attraktives NFS mehr. Wenn ich eins vermisse, dann ein ordentliches Straßenrennspiel, was den Fokus auf Tuning setzt. Midnight Club L.A. liegt nämlich auch schon einige Jahre zurück.
 

tommy1977

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.06.2006
Beiträge
514
Reaktionspunkte
26
Hmm, die letzten NFS die mir wirklich gefallen haben waren NFS Porsche und Undergound 1+2. Danach wars nur noch sch....
Ganz so drastisch würde ich das jetzt nicht ausdrücken, aber mit den von dir genannten Teilen hast du vollkommen Recht. Porsche war damals echt was neues und man hat sich durch die Historie dieser Top-Marke gefahren...eine einzigartige Erfahrung. Die Underground-Teile dagegen habe den kleinen Jungen in mir geweckt und den Basteltrieb hervorgerufen. Hier wäre endlich mal ein moderner dritter Teil angebracht.
 

BuzzKillington

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.09.2011
Beiträge
599
Reaktionspunkte
42
Ich hab schon bei NFS:Undercover das Interesse verloren. Na ja, vielleicht werde ich ja nächstes Jahr positiv überrascht :-D
 

Van83

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
441
Reaktionspunkte
23
Project Cars Entwickler machen eine einjährige Pause bei der Entwicklung von Need for Speed: Rivals

So sagt es mir zumindest die Überschrift
 
Oben Unten