Need for Speed: Hot Pursuit Remastered - Rennspiel-Action angespielt

DavidBenke

Redakteur
Mitglied seit
03.04.2018
Beiträge
66
Reaktionspunkte
15
Jetzt ist Deine Meinung zu Need for Speed: Hot Pursuit Remastered - Rennspiel-Action angespielt gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Need for Speed: Hot Pursuit Remastered - Rennspiel-Action angespielt
 

G-Kar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.09.2006
Beiträge
356
Reaktionspunkte
124
Zitat: "...in Sachen Präsentation und Umfang macht die Neuauflage auch was her.."

Erm, was? Präsentation? Wenn ich mir das hier ansehe eher nicht: https://youtu.be/iEbn2Oqpvas
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.828
Reaktionspunkte
422
Und so geht das gleiche durchschnittliche Spiel noch einmal an den gleichen Mann ... na sicher nicht!
Das reinste Gurken-Remaster ... nicht mehr als ein kleines Update. Wann bekomme ich dann den Patch für mein Original? Obwohl, noch einmal spielen muss ich das nicht. Wenn ich alleine an das nervige Autolog oder die Intro-Sequenzen, die zu arkadige Steuerung, die Gummiband-KI oder die mehr schlecht als recht umgesetzten Gadgets denke.
 

Strauchritter

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.01.2017
Beiträge
276
Reaktionspunkte
206
"Abgesehen davon sehe ich einfach noch nicht so richtig, an wen sich der Titel richten soll."

An mich :) Hab das Original nie gespielt und mag Arcade Raser ganz gerne.
Auch wenn ich lieber ein Underground 2 Remaster gesehen hätte :-D

"Zehn Jahre alte Karossen wie der Mazda RX8 oder der BMW Z4 hauen 2020 wohl keinen mehr um."

Äh.... Doch? Je älter umso besser ;)
Was will ich mit diesen ganzen neuen Hypercars wie Koenigsegg und Lambo, die sich eh kein normal Sterblicher leisten kann.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.986
Reaktionspunkte
7.415
Wenn nur das Gummi-KI-Problem nicht wäre, ich hätte es mir tatsächlich überlegt.... Schade, dann wohl erst beim Sale.

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk
 

BCCameron

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.12.2005
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Ist hier nicht was falsch? Das originale Hot Pursuit ist doch nicht das von 2010. NFS 3: Hot Pursuit kam 98. Dann kam Brennender Asphalt in dem man auch schon die Rolle der Polizei übernehmen konnte, was hier auch ziemlich cool umgesetzt war 1999 und schließlich 2002 Hot Pursuit 2. Kann also nicht als "original" Hot Pursuit bezeichnet werden.
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.828
Reaktionspunkte
422
"Abgesehen davon sehe ich einfach noch nicht so richtig, an wen sich der Titel richten soll."

An mich :) Hab das Original nie gespielt und mag Arcade Raser ganz gerne.
Auch wenn ich lieber ein Underground 2 Remaster gesehen hätte :-D

"Zehn Jahre alte Karossen wie der Mazda RX8 oder der BMW Z4 hauen 2020 wohl keinen mehr um."

Äh.... Doch? Je älter umso besser ;)
Was will ich mit diesen ganzen neuen Hypercars wie Koenigsegg und Lambo, die sich eh kein normal Sterblicher leisten kann.

Wie andere schon schrieben, das Original ist "Need for Speed III: Hot Pursuit" von 1998.
Need for Speed: Hot Pursuit ist also schon ein Remake.
Need for Speed: Hot Pursuit Remastered ist nur ein lauwarmer Aufguss des Remakes, welches es schon für 5 Euro bei einem Steamsale gab. Warum gab?

Man hat den Kauf des Remakes eingestellt, womit man nun nur noch den teuren Remastered-Aufguß kaufen kann, der sich wirklich kaum unterscheidet.
So druckt man heutzutage Geld. ;)

Bei den Autos gebe ich Dir absolut Recht. Neue Modelle sind nicht zwangsweise besser, oft sogar häßlicher und schlechter. :)
Verstehe die Aussage seitens des Artikels hier kein bisschen, da dies wirklich nur Geschmackssache ist und nichts mit dem Alter zu tun hat.
Oft freut man sich doch, wenn man ein älteres Modell spielen kann. Nebenbei ist die Auswahl wirklich ausreichend:
https://nfs.fandom.com/wiki/Need_for_Speed:_Hot_Pursuit_(2010)/Cars

Was mich beim Remake störte war, dass es immer diese regelmäßigen Stotterer gab. Auf der PS3 war es sogar richtig unangenehm. Aber dieses Problem gab es schon bei vielen NFS-Teilen und am ausgeprägtesten war es leider bei NFS: Most Wanted.
 

VictoryCount

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.07.2005
Beiträge
108
Reaktionspunkte
16
Und das nicht nur als Racer, sondern erstmals in der Seriengeschichte auch als Polizist!
wtf... :B
Das ist wirklich Blasphemie... Mag da gar nicht mehr dazu sagen, aber das ist ja schon fast peinlich.

Ich habe tatsächlich für den Bruchteil einer Sekunde gedacht es handle sich um das Original von 1998, und mich gefreut wie ein kleines Kind, aber da wäre ja viel Mehr als ein Remaster nötig gewesen, und das war ja sozusagen schon das NFS:HP von 2010. Das fand ich ganz ok, aber davon ein Remaster zu machen naja...

Finde ich zwar immer noch besser als all der andere Mist an neuen NFS die auf den Markt kommen, aber finde auch nicht dass es das wirklich braucht.
Wie schon von Anderen erwähnt, wennschon muss man ein NFS:Porsche, Underground, oder eben das original HotPursuit neu auflegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

GorrestFump

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
1.797
Reaktionspunkte
49
Zitat: "...in Sachen Präsentation und Umfang macht die Neuauflage auch was her.."

Erm, was? Präsentation? Wenn ich mir das hier ansehe eher nicht: https://youtu.be/iEbn2Oqpvas

Schaut doch nicht schlecht aus, kann man so lassen.

Dieses Need for Speed ist nicht tot zu kriegen und anscheinend ist da weiterhin ein top Markt für diese Serienflut - trotz der der Gurken und Mittelmäßigkeiten.

Need for Speed 1 war damals natürlich ein Knaller und ich habe es auch geliebt.
Need for Speed 2 war eine richtige Gurke und ich glaubte schon an das Ende der Serie.
Need for Speed 3 (das originale Hot Pursuit, 1998) habe ich für die PS1 damals extrem gut in Erinnerung, vor allem weil man die Cops spielen konnte, ich mitten im Teenager-Alter war und das megageil fand.

Dann habe ich nur noch Porsche, Underground und das originale Most Wanted (2006) positiv in Erinnerung.
Der Rest, weitere 18(!) Titel unter der Marke "Need for Speed", war doch eher... naja... geht so - zumindest haben die mich nicht gelockt.

Aber es wird wohl seit Jahrzehnten gemolken, weil's richtig gut verkauft wird.
Von mir aus halt dann noch einen Aufguss von Hot Pursuit.
 

Grolt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2014
Beiträge
545
Reaktionspunkte
144
Andere haben zwar schon darauf hingewiesen; aber da mehrfach besser hält:

Das Original ist NFS III: Hot Pursuit von 1998 und dies war auch das erste NFS bei dem man die Polizei steuern konnte (in der PC-Version)

Bitte überarbeiten den Artikel. Ist ja peinlich. Als Spieleredakteur sollte man sich zumindest ein wenig mit einer so alten Reihe befassen, wenn man einen Artikel zu einem neuen Teil schreibt.
 

HeavyM

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.07.2006
Beiträge
390
Reaktionspunkte
52
Soweit ich mich erinnern kann gab es in Hot Pursuit 3 ( es war wie hier schon öfters erwähnt nicht das Original ) nicht einen Rundkurs, alles nur Sprintrennen. Das fand ich damals echt extrem kacke und war der Grund warum ich es zwar gekauft habe, aber nach ein paar Rennen keine Lust mehr hatte.
Das Gameplay kam schon verdammt nah an Hot Pursuit 2 ran, selbst die Strecken hatten oft einen Wiedererkennungswert, aber ohne rundrennen war das doof.
Sollten die wieder Rundrennen implementieren bin ich auf jeden Fall dabei, aber ich befürchte eher nicht.
 

Nevrion

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.07.2020
Beiträge
299
Reaktionspunkte
138
Tatsächlich wundert es mich, dass David Benke hier entweder schlecht recherchiert hat oder Gedächtnislücken aufweist, wenn er hier von der erstmaligen Nutzung von Polizei-Perspektive spricht. Auch dass Hot Pursuit als Marke schon mehrere Nachfolger und Remaster hatte, scheint hier völlig unbekannt zu sein. Daher ist es schwer den Qualitätsgehalt des Artikels und Spiels abschließend zu bewerten, wenn man schon mit den einfachsten Sachen falsch liegt.
Bei Need for Speed Ablegern mit Gummiband-KI müsste man mittlerweile eh noch mal 20 Punkte in der Wertung abziehen, denn das ist erst mal schlechtes Spieldesign und dann auch noch technisch völlig veraltet. Das man da bei den Entwicklern von Need for Speed, egal wer das gerade machen darf, aber jedes mal auf's neue drauf setzt, entwertet die Serie jedes mal ein Stückchen mehr.
 
Oben Unten