nach mainboardwechsel windows installation nicht mehr möglich

Ryoukou

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.01.2003
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
nach mainboardwechsel windows installation nicht mehr möglich

hallo,

ich hab gestern xp neu installieren müssen, 1. wegen mainboard wechsel (von amd zu intel), 2. wegen virusbefall (TROTZ Antivir!! ) und 3. liefs schon ein halbes jahr problemlos, da war sicher einiges an datenmüll drauf

tja, nun mein problem: seit dem wechsel lässt sich xp nicht mehr installieren. zuerst hatte ich 3 festplatten angeklemmt (1 an ide kanal des boards, 2 an einem pci-x promise controller), meine konfiguration also wie vor dem wechsel belassen. pc hat sich dann bei der meldung "setup untersucht ihre hardwarestruktur" aufgehängt. nur die systemplatte drangelassen und es ging schon mal bis zum setup. prima dachte ich mir, nur wohl zu früh gefreut. hab dauernd fehler beim kopieren der installationsdaten. sind immer versch. dateien und immer unterschiedlich viele. das problem tritt auch mit 2 unterschiedlichen xp cd´s auf.

hab dann ein defektes kabel vermutet, also schnell das ide kabel ab, und sata kabel + adapter an die fp gehängt. auch formatieren der partition (1x schnell format und 1 x "ausführlich" hat nix gebracht)

tritt aber genau das gleiche problem auf. hab auf der fp nur eine freie partition, die anderen will ich unter keinen umständen löschen. eher hol ich mir noch ne andere festplatte.

wo also liegt das problem? die hardware hat vor dem mainboardwechsel einwandfrei funktioniert und ist auch beim umbau nicht angefasst worden.

meine hardware:

2 x Xeon 1,6 LV
Asus PCH-DL
2 x 512 MB MDT Ram PC3200 (timings 6-2-2-2)
5900xt
audigy
promise ide controller
1 x samsung 1614n
1 x maxtor diamondmax 9
1 x seagate barracuda V

Danke schon mal für die Hilfe!
 
Oben Unten