• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

[MP3-Player & USB-Stick] Getrennt oder in einem kaufen? Welche Empfehlungen?

D

Dreamlander

Gast
Bisher besitze ich nur einen drei oder vier Jahre alten MP3-Player, den SP600 von Pontis mit 256MB. Das "Problem" an diesem Player ist, dass er sich nur als USB-Stick nutzen lässt, wenn er an einen PC mit einem USB-Kabel angeschlossen ist und die Übertragung klappt nur mit USB 1.0.
Ich überlege nun, ob ich mir nicht zu Weihnachten / zum Geburtstag einen neuen MP3-Player und / oder einen USB-Stick schenken lassen soll.

Hierbei ist natürlich die Frage, ob man beide Geräte in einem oder getrennt kauft. Der MP3-Player sollte entweder einer mit Kartenbetrieb sein oder eine Festplatte haben, wobei er jedoch nicht zu groß werden sollte (mein jetziger ist 8,5cm X 5cm X 1,5 cm). Als Kapazität stelle ich mir ein bis vier GB vor. Wenn der USB-Stick seperat sein sollte, sollte er nicht viel kosten und dann reichten auch 256 MB. Beide Geräte sollten über USB 2.0 verfügen (unterstützt das jeder PC oder kann ich das irgendwo sehen, was unterstützt wird?).


Es gibt daher also zwei Szenarien für mich:
1. Ich behalte meinen MP3-Player und rüste ihn auf zwei GB auf, mehr wird nicht unterstützt. Zusätzlich wird ein USB-Stick gekauft.
2. Ich kaufe einen USB-Stick-MP3-Player mit bis zu vier GB.


Da ich mich auf beiden Sektoren von Preisen, Qualität und guten Produkt her gar nicht auskenne, möchte ich gerne wissen, welche Produkte ihr empfehlen könnte bzw. wozu ihr mir ratet.
Über welche Sachen sollten beide Produkte unbedingt verfügen, worauf ist zu achten, was ist überflüssig?
 

Herbboy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.984
Dreamlander am 06.11.2006 16:43 schrieb:



wenn du klanglich mit dem player zufrieden bist und dir 2GB reichen (in 128kbps passen da ja locker 200-300 songs drauf) , dann würd ich aufrüsten und nen datenstick extra kaufen, sofern diese 2GB aufrüstung nicht schon halb so viel koten wie ein 4GB oder mehr player ;)
 

Hyperhorn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.05.2004
Beiträge
2.280
Reaktionspunkte
10
Herbboy am 06.11.2006 16:47 schrieb:
nicht schon halb so viel koten wie ein 4GB oder mehr player ;)
Bäh :B
Bei einer neuen Speicherkarte kannst du von der Geschwindigkeit ruhig zu einem günstigen Modell greifen, da limitiert der USB-Anschluss. Günstige Karten liegen bei rund 5MB/s, die besten erreichen über 15MB/s, bringen allerdings nur im USB2.0-Modus ihre volle Leistung. In der aktuellen c't 23/06 gibt es eine sehr umfangreiche Marktübersicht von xD-Karten über SD/MMC bis hin zu MicroDrives. Empfehlenswert :top:
Bei einem neuen USB-Stick kann man auch schon recht günstig feine Sachen bekommen: Mein 1GB-Stick von CnMemory, im August für 17€ gekauft, bringt es lesend auf konstant 26MB/s! Schreibgeschwindigkeit habe ich nicht explizit getestet, die Größenordnung sollte allerdings auch in etwa hinhauen. :X :top:
 
TE
TE
D

Dreamlander

Gast
Herbboy am 06.11.2006 16:47 schrieb:
wenn du klanglich mit dem player zufrieden bist und dir 2GB reichen (in 128kbps passen da ja locker 200-300 songs drauf) , dann würd ich aufrüsten und nen datenstick extra kaufen, sofern diese 2GB aufrüstung nicht schon halb so viel koten wie ein 4GB oder mehr player ;)
Vom Klang habe ich ja keinen Vergleich, also kann ich da nichts explizit sagen, außer dass mir der jetzige Klang nicht unangenehm ist bzw. ich nichts störendes entdecken kann.
Ich habe meine MP3s zwar normal in 192kbps, aber auch dann drüften 2 GB reichen.

Beim Speicher würde ich mit etwa 40€ rechnen.



Hyperhorn am 06.11.2006 17:04 schrieb:
Bei einer neuen Speicherkarte kannst du von der Geschwindigkeit ruhig zu einem günstigen Modell greifen, da limitiert der USB-Anschluss. Günstige Karten liegen bei rund 5MB/s, die besten erreichen über 15MB/s, bringen allerdings nur im USB2.0-Modus ihre volle Leistung. In der aktuellen c't 23/06 gibt es eine sehr umfangreiche Marktübersicht von xD-Karten über SD/MMC bis hin zu MicroDrives. Empfehlenswert :top:
Bei einem neuen USB-Stick kann man auch schon recht günstig feine Sachen bekommen: Mein 1GB-Stick von CnMemory, im August für 17€ gekauft, bringt es lesend auf konstant 26MB/s! Schreibgeschwindigkeit habe ich nicht explizit getestet, die Größenordnung sollte allerdings auch in etwa hinhauen. :X :top:
Was mich an meinem jetzigen MP3-Player stört, ist die Übertragungsgeschwindigkeit. Pro Lied braucht der schätzungsweise 30 Sekunden, sodass einmal neu draufpacken einige Zeit dauert! :pissed: Allerdings weiß ich nicht, ob das an der Kingston-CF-Karte liegt oder am MP3-Player oder am PC.
Danke für den Tipp mit der c't, da werde ich morgen mal reingucken!

Wo hast Du denn Deinen USB-Stick her und welchen von CnMemory hast Du?
 

Hyperhorn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.05.2004
Beiträge
2.280
Reaktionspunkte
10
Dreamlander am 06.11.2006 21:45 schrieb:
Was mich an meinem jetzigen MP3-Player stört, ist die Übertragungsgeschwindigkeit. Pro Lied braucht der schätzungsweise 30 Sekunden, sodass einmal neu draufpacken einige Zeit dauert! :pissed: Allerdings weiß ich nicht, ob das an der Kingston-CF-Karte liegt oder am MP3-Player oder am PC.
Danke für den Tipp mit der c't, da werde ich morgen mal reingucken!

Wo hast Du denn Deinen USB-Stick her und welchen von CnMemory hast Du?
30sec für einen Titel sind schon extrem lange! Bei 192Kbit/s kommst du auf 7,2MB für einen 5Min-Stück. Bei 30sec Übertragunsdauer sind das also 0,24MB/s, so langsam ist wirklich keine halbwegs aktuelle Speicherkarte. Das liegt immer noch meilenweit vom USB1.1-Standard (12MBit/s) entfernt, für USB1.0 (1,5MBit/s) wäre das allerdings etwas zu schnell, aber du hast ja auch nur geschätzt und auch nicht jeder Titel ist 5Min lang... --> Entweder liegt es am Player selbst oder daran, dass nur USB1.0 genutzt wird.
Zu meinem Stick: Ich habe bei Hardwareversand zugegriffen, weil der Stick sehr günstig war, die Geschwindigkeit war für mich zweitrangig, weil ich oft an Rechnern mit USB1.1 arbeite, deshalb der Griff zu einem günstigen Stick: http://www1.hardwareversand.de/6V5oXjOAMDM6rc/2/articledetail.jsp?aid=3653&agid=220
Das ich einen so flotten CnMemory-Stick erwischt habe, freut mich zwar, steht aber eben nicht in der Beschreibung drin. Bevor du also voreilig bestellst, und dann nur ein 5MB/s-Stick erwischt (wie in der Beschreibung) lohnt sich vielleicht eine kurze Nachfrage, ob es sich noch um CnMemory-Sticks handelt.
 
TE
TE
D

Dreamlander

Gast
Ich bin erst am WE wieder zu Hause, sodass ich erst dann die Übertragungsdauer testen könnte, aber es ist ja nun auch egal, ob es 25 oder 30 Sekunden sind, weil es einfach viel zu lange dauert.
Wenn nur 1.0 genutzt wird, liegt das dann am MP3-Player oder am PC?

Zu Deinem USB-Stick: ich habe den gerade eine eMail geschrieben, mal gucken, was sie sagen.
Ansonsten muss ich am WE mal die einschlägigen Geschäfte in der Stadt besuchen.
 

Hyperhorn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.05.2004
Beiträge
2.280
Reaktionspunkte
10
Dreamlander am 08.11.2006 18:46 schrieb:
Wenn nur 1.0 genutzt wird, liegt das dann am MP3-Player oder am PC?
Das hängt vom Anschluss an sich ab. Ich tippe aber mal auf den Player, weil er schon älter ist und USB2.0-Anschlüsse bei PCs seit Jahren etabliert sind.
Ich habe gestern noch für dich die Schreibleistung in der Praxis getestet: 400Bilder, insg. 500MB sind in 1Min 10sec auf dem Stick. Das macht also über 7MB/s. Bei größeren Dateien sollte der Wert noch etwas höher sein. Achja; Auf dem Stick steht "Micro X", falls dir das weiterhilft. :)
 

Herbboy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.984
ähm, mal ne frage: steckt man den player rein und überträgt dann die daten, oder steckt man eine speicherkarte ein? wenn du nämlich ne normale speicherkarte in einem normalen cardreader reinsteckst, dann sollten die daten schon DEUTLICH schneller rüberkopiert werden. was für ne art von karte isses denn? also, ne SD-karte jedenfall geht wirklich viel viel schneller, wobei es je nach karte durchaus unterschiede geben kann

wenn es über den player nur mit USB1.0 geht, dann kann man nich pauschal sagen woran es liegt, da ich weder player noch dein board kenne ;) falls der player eigentlcih 2.0 haben sollte (wichtig: 2.0 wirklich HABEN, nicht nur "kompatibel" oder so), dann liegt es am USB-anschluss des boards oder den treibern/windows.



und wegen der kbps: sofern das nicht ein langlich super player mit extrem guten kopfhörern ist wirst du niemals im leben den unetrschied zwischen 128 und 196 merken, außer viellicht du vergleichst bei SEHR ruhiger umgebung zwei solcher dateien wirklich unmittelbar miteinander
 
TE
TE
D

Dreamlander

Gast
@Hyperhorn: Danke für die Mühe! Ich kann erst morgen abend zu Hause die Anleitung durchgucken, über welche USB-Version der Player verfügt, weil es anscheinend keinen Hersteller-Website mehr gibt bzw. ich zu blöde bin, die zu finden.


@Herbboy: CompactFlash-Karte im Player und dieser per USB-Kabel am PC. Mein Rechner besitzt keinen Kartenleser. Mehr zu Player / Rechner gibt es morgen, wenn ich zu Hause war.
 

Herbboy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.984
Dreamlander am 09.11.2006 19:50 schrieb:
@Herbboy: CompactFlash-Karte im Player und dieser per USB-Kabel am PC. Mein Rechner besitzt keinen Kartenleser. Mehr zu Player / Rechner gibt es morgen, wenn ich zu Hause war.
kauf dir nen cardrrader, die dinger kosten doch keinen 14-15€ mehr...
 
Oben Unten