• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Mortal Kombat: Ist es die nächste Videospielfilm-Enttäuschung?

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
1.241
Reaktionspunkte
42
Jetzt ist Deine Meinung zu Mortal Kombat: Ist es die nächste Videospielfilm-Enttäuschung? gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Mortal Kombat: Ist es die nächste Videospielfilm-Enttäuschung?
 

devilsreject

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.02.2015
Beiträge
868
Reaktionspunkte
231
Fan Service?! Ist die Base überhaupt groß genug das der FIlm genügend einspielen könnte? Ich mag ja Material Arts in allen Variationen, aber nen Mortal Kombat konnte mich abseits vom Videospiel nie wirklich begeistern. Auch Street Fighter war immer ein harter reinfall, außer die Chun-Li Story mochte ich mir wohl anschauen.
 

Basileukum

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2019
Beiträge
703
Reaktionspunkte
197
Naja, der Trailer schaut ja schon mal spaßig aus.
 
J

Jan8419

Gast
Die ersten 10 Minuten vom Film waren die besten. Der Rest ist joaa. Nichts besonderes einfach nur joaaa.
 

Chroom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.10.2014
Beiträge
1.129
Reaktionspunkte
461
Die ersten 10 Minuten vom Film waren die besten. Der Rest ist joaa. Nichts besonderes einfach nur joaaa.
Sehe ich auch so. Ein paar Fatalities waren auch Cool . Schauspielerisch recht dünn aber kann man sich trotzdem mal anschauen wenn man keine hohe Erwartung hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

MaxVanDamme

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.03.2011
Beiträge
127
Reaktionspunkte
19
Es ist halt so wie der Film von World of Warcraft ! Wenn man mit den Game sich einige Zeit vergnügt hat und weiß um was es geht, dann ist auch der Film ein Hit. Der Rest hat es halt schwer sich etwas darunter vor zu stellen.
 

Nevrion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2020
Beiträge
393
Reaktionspunkte
189
Na ja, wenn man eine völlig neue, aber unbekannte, uninteressante Hauptfigure wie cool in die Story einbaut und hofft dass dieser sie trägt, dann nein ... das hat nicht gut geklappt. Umso mehr mag manch einer dafür Johnny Cage vermissen.

Mortal Kombat 2021 könnte trotzdem noch ein Erfolg werden, ähnlich wie Suicide Squad, was zwar von vielen Kritikern gehasst wurde, beim Publikum jedoch insgesamt gut ankam.

Fragt sich noch, wo wird man den Film denn in Deutschland sehen können, wenn nicht in den Kinos?
 
Oben Unten