Mittelklasse Gaming PC- Was sagt ihr zu dem Setup? :)

muesli612

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.06.2015
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Moin Leute,
ich möchte mir mal wieder einen Desktop PC zulegen und würde gerne eure Meinung zu dem Setup hören, da ich mir selbst noch nie einen zusammengebaut habe. Passen die Komponenten zusammen. Sagt einfach mal eure Meinung =)

-AMD FX Series FX-6300 6x 3.50GHz So.AM3+ BOX

-MSI 970A-G43 AMD 970 So.AM3+ Dual Channel DDR3 ATX Retail

-450 Watt be quiet! System Power 7 Bulk Non-Modular 80+ Silver

-250GB Crucial BX100 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC (CT250BX100SSD1)

-3072MB Sapphire Radeon R9 280 Dual-X OC Aktiv PCIe 3.0 x16 (Lite Retail)

-8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit

-TP-Link Netzwerkkarte TL-WN951N WLan 1 Port 300Mbit/s PCI

-LG Electronics GH24NSC0 DVD-RW SATA intern schwarz Bulk

-BitFenix Neos Midi Tower ohne Netzteil schwarz

-Betriebssystem: Windows 7

Danke für eure Antworten =)
 

GTAEXTREMFAN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.01.2009
Beiträge
2.043
Reaktionspunkte
621
Nimm statt einer AMD Lösung eine INTEL CPU / Mainboard. Der günstigste aktuelle Desktop "I5", dürfte erheblich stäker sein.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.739
Reaktionspunkte
5.969
Die AMD-CPUs sind nicht gut - ein core i3 wäre schon ein gutes Stück stärker als der FX-6300, aber kaum teurer, und es ist die modernere Plattform.

Ansonsten passt das aber gut, nur würde ich vlt. sogar lieber die SSD weglassen, erst mal nur 1000GB Festplatte nehmen und dafür dann halt bei der CPU nen stärkeren Intel Core i5 nehmen. bzw. falls du sowieso was mehr ausgeben KANNST, dann halt so oder so den core i5 nehmen.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.354
Reaktionspunkte
3.766
ich wiederspreche und sage, das der FX6300 gut ist und durch die 6 Threads halt einen Vorteil gegenüber den 4 von i3 und i5

Aber ja, ich würde wenn eher eine 1 oder 2 GB HDD nehmen, weil so ein Datengrab braucht man auf jedenfall und dann eher nur eine 120 GB Systemplatte, das reich auch aus und muss nicht sofort sein
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.739
Reaktionspunkte
5.969
ich wiederspreche und sage, das der FX6300 gut ist und durch die 6 Threads halt einen Vorteil gegenüber den 4 von i3 und i5
bei Games sind die Core i3 bis auf wenige Ausnahmen schon klar schneller als die FX-6000er. Die Architektur der FX ist halt einfach veraltet, da helfen die Kerne und auch der Takt auch nicht viel weiter...
 
TE
M

muesli612

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.06.2015
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Okay welche Alternative könntest du mir denn Empfehlen?(welche MOdell genau) Ich bin eher ein Gelegenheitsspieler+Stundent deswegen wollte ich versuchen den Preis im Rahmen zu halten :-D
 

luki0710

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.12.2014
Beiträge
1.040
Reaktionspunkte
76
i3 4330 oder i5 4460.
Der i5 ist zwar noch ein Stück teuer als der i3 allerdings ist dieser dann auch ein echter Quadcore. Als Bord passt das Gigabyte GA-H97-HD3 gut.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.739
Reaktionspunkte
5.969
Jo, da gibst du zwar ein wenig mehr aus, aber nicht VIEL mehr und hast aber mit dem i5-4460 eine CPU, die besser als ein AMD FX-9000er ist.


Bei der Graka: das ist eine R9 280, das ist aber keine R9 280X - nur falls du das dachtest, weil da X-Edition steht. So heißt aber nur der Kühler von Sapphire (und zwar schon bei früheren Modellen, ist also keine "Verarsche" ). Für bis zu 200€ ist die Karte aber top - wenn du mehr als 200€ zahlst, wäre aber R9 280X an sich anzuraten, oder du suchst ne R9 280 unter 200€
 

Hias_147

Benutzer
Mitglied seit
11.07.2014
Beiträge
79
Reaktionspunkte
6
Nimm auf jeden Fall die intel CPU, wenn möglich die i5! Ist zwar teurer aber du hast eine echte Mehrleistung. (i3-4330 knapp 30€ teurer, i5-4460 knapp 70€ teurer als der FX6300 und nochmal 20€ mehr für das Board wenn du von Gigabyte GA-H97-HD3 vs dein genanntes MSI Board ausgehst)
Welche R9 280 Dual X von Sapphire meinst du denn, die hier vielleicht? Sapphire Radeon R9 280 Dual-X OC, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail (11230-00-20G) Ich weiß jetzt nicht wo du vorhast zu bestellen aber für die 186€ die sie momentan bei mindfactory kostet ist das eine Top Karte und recht günstiger gibts momentan keine 280, zumindest laut Preisvergleich.
Wenn du vor hast bei hardwareversand zu bestellen da gäbs grad diese R9 280X von Gigabyte für 205€ Gigabyte Radeon R9 280X WindForce 3X Rev. 2.0, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (GV-R928XWF3-3GD)
Die R9 280X ist an sich eine ganz nette Karte und reicht momentan für alles auf FullHD (wenn auch zB GTA 5/Witcher 3 nicht auf Ultra aber auf High geht es mit 40+fps), weiß nur nicht wie diese von Gigabyte ist, kann sein dass du da evtl. die Lüfterkurve selber einstellen musst oder so.
Die 280X ist halt gute 15% (glaube ich?) schneller als die 280 und in dem Fall wäre der Aufpreis nicht so hoch.
Wenn es das Budget zulässt wäre die von MSI für 220€ auch noch eine Option MSI R9 280X Gaming 3G, Radeon R9 280X, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (V277-053R) von der weiß ich dass sie gut ist vom Kühler her da ich sie selber habe.

Wie hoch ist denn das Budget genau?
Sonst könntest du wirklich für den Anfang nur eine 1TB HDD (~60€ zB Seagate Desktop 7200.14 SED 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM004)) verbauen und später dann eine SSD nachrüsten. Da würde ich dir aber trotzdem zu einer mit ~250GB raten, da der Preisunterschied zu ~120GB nicht besonders hoch ist (zb die Crucial MX200 250GB, SATA 6Gb/s (CT250MX200SSD1) die moderner ist als die von dir oben genannte M500 zum fast selben Preis vs. mind. 60€, bei einem gleichschnellen Modell wie die MX200 schon eher 70+ für eine SSD mit ~120GB)
Brauchen tust du die 250GB jetzt nicht unbedingt wenn du nur Windows und Programme auf die SSD tust (bei mir ca. 60GB mit Windows 8.1 + Office + Acrobat + Photoshop + Illustrator + Dreamweaver + einige kleine) und Spiele, Musik, Videos, Bilder und Dokumente auf die HDD. Aber du brauchst sicher nie wieder die SSD aufrüsten denn die hast du dann ewig und du kannst auch einige Spiele wo sich SSD Speicher auszahlt (zB Online Games oder auch Sims 3, allgemein hast du halt auch überall kürzere Ladezeiten) drauf packen
 

luki0710

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.12.2014
Beiträge
1.040
Reaktionspunkte
76
Nimm auf jeden Fall die intel CPU, wenn möglich die i5! Ist zwar teurer aber du hast eine echte Mehrleistung. (i3-4330 knapp 30€ teurer, i5-4460 knapp 70€ teurer als der FX6300 und nochmal 20€ mehr für das Board wenn du von Gigabyte GA-H97-HD3 vs dein genanntes MSI Board ausgehst)
Welche R9 280 Dual X von Sapphire meinst du denn, die hier vielleicht? Sapphire Radeon R9 280 Dual-X OC, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail (11230-00-20G) Ich weiß jetzt nicht wo du vorhast zu bestellen aber für die 186€ die sie momentan bei mindfactory kostet ist das eine Top Karte und recht günstiger gibts momentan keine 280, zumindest laut Preisvergleich.
Wenn du vor hast bei hardwareversand zu bestellen da gäbs grad diese R9 280X von Gigabyte für 205€ Gigabyte Radeon R9 280X WindForce 3X Rev. 2.0, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (GV-R928XWF3-3GD)
Die R9 280X ist an sich eine ganz nette Karte und reicht momentan für alles auf FullHD (wenn auch zB GTA 5/Witcher 3 nicht auf Ultra aber auf High geht es mit 40+fps), weiß nur nicht wie diese von Gigabyte ist, kann sein dass du da evtl. die Lüfterkurve selber einstellen musst oder so.
Die 280X ist halt gute 15% (glaube ich?) schneller als die 280 und in dem Fall wäre der Aufpreis nicht so hoch.
Wenn es das Budget zulässt wäre die von MSI für 220€ auch noch eine Option MSI R9 280X Gaming 3G, Radeon R9 280X, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (V277-053R) von der weiß ich dass sie gut ist vom Kühler her da ich sie selber habe.

Wie hoch ist denn das Budget genau?
Sonst könntest du wirklich für den Anfang nur eine 1TB HDD (~60€ zB Seagate Desktop 7200.14 SED 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM004)) verbauen und später dann eine SSD nachrüsten. Da würde ich dir aber trotzdem zu einer mit ~250GB raten, da der Preisunterschied zu ~120GB nicht besonders hoch ist (zb die Crucial MX200 250GB, SATA 6Gb/s (CT250MX200SSD1) die moderner ist als die von dir oben genannte M500 zum fast selben Preis vs. mind. 60€, bei einem gleichschnellen Modell wie die MX200 schon eher 70+ für eine SSD mit ~120GB)
Brauchen tust du die 250GB jetzt nicht unbedingt wenn du nur Windows und Programme auf die SSD tust (bei mir ca. 60GB mit Windows 8.1 + Office + Acrobat + Photoshop + Illustrator + Dreamweaver + einige kleine) und Spiele, Musik, Videos, Bilder und Dokumente auf die HDD. Aber du brauchst sicher nie wieder die SSD aufrüsten denn die hast du dann ewig und du kannst auch einige Spiele wo sich SSD Speicher auszahlt (zB Online Games oder auch Sims 3, allgemein hast du halt auch überall kürzere Ladezeiten) drauf packen
Gigabyte Karten haben ein gutes P/L Verhältnis und sind so gut wie alle ziemlich leise.
 
Oben Unten