Mit Win 2000 via WLAN ins Internet?

ch3fkoch

Benutzer
Mitglied seit
07.03.2003
Beiträge
31
Reaktionspunkte
0
Tach allerseits!
Folgendes Problem:
Meine liebe Mama hat von Bekannten einen lustigen alten Laptop mit Windows 2000 bekommen. Ein wechsel auf XP kommt wegen den Spezifikationen (300Mhz, 64Mb RAM) nicht in Frage. Leider kenn ich mich mit Win2k nicht aus.
Ich habe eine WLAN-PCMCIA-Karte von Netgear installiert, diese funzt auch einwandfrei, dh. ich kann auf unser internes Netzwerk zugreifen (unsere PC's gehen über einen Wireless Router in Internet). Nur leider komm ich mit dem Laptop nicht ins Internet.
Wie kann ich dem IE oder Opera beibringen, dass er die WLAN-Verbindung als Internetverbindung benutzen soll?

thx schonmal im Voraus
 

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.768
Reaktionspunkte
0
ch3fkoch am 19.08.2004 14:04 schrieb:
Wie kann ich dem IE oder Opera beibringen, dass er die WLAN-Verbindung als Internetverbindung benutzen soll?

Beim IE gehst du auf Extras -> Internettoptionen -> Verbindungen und stellst sicher, daß hier nicht irgendwelche Modems, etc. eingetragen sind.
Um ganz sicher zu gehen kannst du auch den Assistenten dort ausführen und angeben, daß du über eine bestehende LAN Verbindung ins Internet gehst.
Nun mußt du nur noch in die Netzwerkeinstellungen und die WLAN Verbindung konfigurieren.
Hier kannst du in den TCP/IP Eigenschaften der WLAN Verbindung eine feste IP eingeben (TCP/IP -> Eigenschaften). Hier muß man noch bis zu drei Sachen zusätzlich eingeben:
Standardgateway: Hier muß die IP des Routers rein. D.h. wenn dann z.B. der IE ins Netz will, dann wird die „Anfrage“ an den Router weitergeleitet, dieser wählt sich ein und du bist im Netz.
DNS Server: Wenn der Router die IPs automatisch verteilt, dann kann man diese beiden Felder so lassen. Ansonsten müssen dort die Adressen deines DSL-Anbieters rein. Bei T-Online ist das:
129.25.2.129
212.185.251.41
 
Oben Unten