• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Mein erstes Mal: Wasteland - wenn Retro richtig stressig ist

Nuwanda01

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.12.2010
Beiträge
4
Reaktionspunkte
12
Jetzt ist Deine Meinung zu Mein erstes Mal: Wasteland - wenn Retro richtig stressig ist gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Mein erstes Mal: Wasteland - wenn Retro richtig stressig ist
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
14.221
Reaktionspunkte
1.652
War halt wie im RL, learning by doing :-D Lockpicking, Medic, klappt auch im RL nicht bei jeden Versuch :B In Skyrim auch nicht. Das Leute Unconsious werden und sich im Kampf erholen (oder geheilt werden) gibs auch zuhauf. Daß bei Gruppentod einfach alle wieder aufstehen liegt vermutlich an der Leistung der C64er und so damals. Deswegen gabs wohl auch nur 1 Speicherstnd. Und mit Neuladen hätte man nur mehr Diskjockey spielen müssen. Denkt dran, damals saßen wir 15 Min vor dem Ladebildschirm und haben alle 5 Min Diskette gewechselt. Und hatten nur 64K RAM.

Für mich war W1 aufm C64 auf 4 Disketten best game ever :) Heutzutage würd ichs auch nciht spielen wollen, dazu bin ich mittlerweile auch zu verwöhnt (das Wort hätte im Artikel auch gepasst ;) ). Ein Remake auf W3 Basis würde ich mir dann doch geben :-D
 

Bambozzle

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.09.2016
Beiträge
5
Reaktionspunkte
3
Wasteland war eines von den Spiele, die mich Englisch lernen lies. Ich war im 8 oder 9 Schuljahr. Zusätzlich zu den Spielmechaniken kam also noch, dass ich nur mein eingeschränktes Schulenglisch hatte und keinerlei Hilfequellen.
Ich kann mich noch daran erinnern wie Stolz ich war, als ich entziffert hatte was "Canteen" bedeutet und dass man damit sicher durch die Wüste kam.
Keine Ahnung wie viele Neustarts ich gemacht habe, aber irgendwann wusste ich in welchem Haus in Las Vegas die Protonen Axt war und wie man sicher an dem Roboterscorpion vorbei kommt um die ziemlich zu Beginn zu bekommen. Ein Char mit Brawler Skill und die Kämpfe waren schon viel einfacher.
Schon verrückt wie viele Details ich noch weiss, nach 30 Jahren während ich schon kaum noch die Handlung von einem Blockbuster vom letzten Jahr weiss.
 
Oben Unten