• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Marvel's Avengers: XP-Boosts nun erhältlich - Entwickler brechen damit ihr Versprechen

Icetii

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
1.133
Reaktionspunkte
44
Jetzt ist Deine Meinung zu Marvel's Avengers: XP-Boosts nun erhältlich - Entwickler brechen damit ihr Versprechen gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: Marvel's Avengers: XP-Boosts nun erhältlich - Entwickler brechen damit ihr Versprechen
 

HandsomeLoris

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.01.2018
Beiträge
577
Reaktionspunkte
204
Das ist ja leider nichts Aussergewöhnliches mehr: "Ihr braucht euch keine Sorgen zu machen, es wird ausschließlich kosmetische Items geben, nichts Gameplay-relevantes" - und einige Monate später wird es dann doch reingepatcht.
In diesem Fall ist es aber sehr gewagt: Avengers serbelte von Anfang an und dann stösst man die Fans, die dem Spiel noch die Stange halten, erst mit Extra-Grind und jetzt noch mit Echtgeld-Boostern vor den Kopf.
Ich frage mich wirklich, wie lange sich der Betrieb bzw. die Weiterentwicklung noch rechnet, bevor Square Enix den Stecker zieht...
 

khaalan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.08.2010
Beiträge
224
Reaktionspunkte
40
wer überrascht ist, hat die entwicklung dieser branche verschlafen.....
 

Cap1701D

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.06.2004
Beiträge
188
Reaktionspunkte
69
Lug und Betrug überall. Die Käufer sind leider zu schwach oder zu dumm um dem Ins-Gesicht-Lügen Konsequenzen folgen zu lassen. Gekauft wird das Zeug trotzdem. Nun könnte man sich wünschen, dass zumindest die Fachpresse Konsequenzen zieht, aber wäre das nicht irgendwie auch feige. Selbst kriegt der Käufer es nicht auf die Kette, aber die Journalisten, deren Job auch an guten Beziehungen zu Entwicklern hängt, sollen es richten?!
Der Käufer muss einfach verallgemeinern: alle Entwickler, alle Publisher lügen. Immer. Jeder Shop wird gnadenlos monetarisiert. Es gibt immer PaytoWin-Elemente. Diese Aussagen sind näher an der Wahrheit als "Es gibt nur kosmetische Items im Shops" und sind deshalb nicht verwerflicher als die Lügerei der Entwickler momentan. Alle über einen Kamm scheren. Sollen die doch in ihrem Laden aufräumen, dann lohnt sich auch wieder eine differenzierte Betrachtungsweise.
 
Oben Unten