• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Mario Kart 8 Deluxe: Switch-Spiel bekommt riesigen DLC!

Johannes Gehrling

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
01.07.2016
Beiträge
533
Reaktionspunkte
132
Website
www.pcgames.de

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.763
Reaktionspunkte
4.883
Eigentlich sind es ja eher 6 DLCs und eine Art Season-Pass, da man die Sachen ja nicht am Stück bekommt sondern verteilt auf knapp 2 Jahre
 

DarkEmpireRemix

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.12.2020
Beiträge
145
Reaktionspunkte
36
Was passiert eigentlich bei eurem "kostenlosen"-40€ jährlich-Abo Tip, wenn man das Abo danach kündigt; bleiben die Strecken die man bis dato hat den Spielern erhalten?
 
TE
TE
Johannes Gehrling

Johannes Gehrling

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
01.07.2016
Beiträge
533
Reaktionspunkte
132
Website
www.pcgames.de
Was passiert eigentlich bei eurem "kostenlosen"-40€ jährlich-Abo Tip, wenn man das Abo danach kündigt; bleiben die Strecken die man bis dato hat den Spielern erhalten?
Wenn du den Season Pass/DLC nicht kaufst, kannst du ihn mit dem großen Abo solange spielen, wie das Abonnement aktiv ist. Verlängerst du das nicht, kannst du die neuen Zusatzstrecken auch nicht mehr spielen. Dann musst du entweder wieder das Abo abschließen oder für 25 Euro den Pass kaufen.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
36.807
Reaktionspunkte
8.001
Was passiert eigentlich bei eurem "kostenlosen"-40€ jährlich-Abo Tip, wenn man das Abo danach kündigt; bleiben die Strecken die man bis dato hat den Spielern erhalten?

nein, natürlich nicht. keine ahnung, weshalb der hinweis fehlt. auch wenns eigentlich auf der hand liegt. "kostenlos" oder geschenkt gibts also gar nix. aber der zusatz-pass wird dadurch immerhin deutlich aufgewertet.

25 euro für 48 zusätzliche strecken klingt aber grundsätzlich ohnehin sehr fair. da kann man ausnahmsweise mal nicht meckern über nintendos bisweilen ja durchaus merkwürdige preispolitik, finde ich jedenfalls.
 
TE
TE
Johannes Gehrling

Johannes Gehrling

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
01.07.2016
Beiträge
533
Reaktionspunkte
132
Website
www.pcgames.de
nein, natürlich nicht. keine ahnung, weshalb der hinweis fehlt. auch wenns eigentlich auf der hand liegt. "kostenlos" oder geschenkt gibts also gar nix. aber der zusatz-pass wird dadurch immerhin deutlich aufgewertet.

25 euro für 48 zusätzliche strecken klingt aber grundsätzlich ohnehin sehr fair. da kann man ausnahmsweise mal nicht meckern über nintendos bisweilen ja durchaus merkwürdige preispolitik, finde ich jedenfalls.
Danke für den Hinweis, ich hab einen entsprechenden Satz am Ende ergänzt. In meinem Kopf war mir das völlig klar, dass man nur bei aktivem Abo kostenlosen Zugriff hat. Aber in der Tat kann man das auch falsch verstehen. Nun sollte es deutlich sein.
 

DarkEmpireRemix

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.12.2020
Beiträge
145
Reaktionspunkte
36
Danke euch beiden, auch fürs Update. Das wollte ich (zwar nicht gerne hören, hier aber) nur klarstellen. Denn das ist nun mal so bei einem Abo, das man eben alles nur so lange leiht wie man es aktiv bezahlt, ohne danach noch einen Mehrwert zu haben. Ich finde einfach das kann man den Leuten gerne immer ins Gedächnis rufen, damit niemand hinterher ein böses Erwachen hat (gerade wenn es hier halt nur hieß, man bekommt es "gratis").

Aber: Ja, finde ich super mit all den Strecken. Ist zwar leider kein neues Mario Kart, und die Switch wird evtl. somit die erste Nintendo-Hardware ohne einen eigenen Ableger, aber all die alten Strecken vergangener Tage für einen sehr fairen Preis, ist sicher eine lohnende Sache. :)
 
TE
TE
Johannes Gehrling

Johannes Gehrling

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
01.07.2016
Beiträge
533
Reaktionspunkte
132
Website
www.pcgames.de
Aber: Ja, finde ich super mit all den Strecken. Ist zwar leider kein neues Mario Kart, und die Switch wird evtl. somit die erste Nintendo-Hardware ohne einen eigenen Ableger, aber all die alten Strecken vergangener Tage für einen sehr fairen Preis, ist sicher eine lohnende Sache. :)
Geht mir wie dir, ich hätte am allerliebsten natürlich auch ein neues, richtiges Mario Kart 9 für die Switch, aber das wird es wohl nicht geben. Am Ende dann aber ein Mario Kart 8 Deluxe mit fast 100 Strecken zu haben und darunter so viele Highlights vergangener Teile, die ich allesamt gespielt habe, ist schon auch sehr sehr fein. :-D

Beim normalen Kauf pro Piste 50 Cent beziehungsweise pro Cup mit vier Strecken 2 Euro zu verlangen finde ich ebenfalls absolut angemessen. Da war der DLC bei Mario Kart 8 damals auf der Wii U ja sogar noch teurer, da hat man pro zusätzlichem Cup mit vier Strecken 5 Euro bezahlt, wenn ich es richtig in Erinnerung hab. Ist also sogar günstiger geworden. :P
 

Grolt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2014
Beiträge
652
Reaktionspunkte
177
Besser als ein Teil 9. Mk8d ist sowie so nahezu perfekt. Und mit einem Nachfolger würde man nur die spielerschaft spalten und verkäufe abgraben.

MK9 kann dann gerne zum Start des Switch Nachfolgers kommen
 

HandsomeLoris

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.01.2018
Beiträge
598
Reaktionspunkte
208
So viel zu einem neuen Mario Kart... Der Preis ist sicher okay - gerade für Nintendo-Verhältnisse - aber aus einem Re-Release einen Service-Titel zu machen und das mit aufgewärmten Strecken - dafür kann ich mich einfach nicht begeistern.
 

linktheminstrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2008
Beiträge
2.937
Reaktionspunkte
520
Ich freu mich enorm auf die Strecken, damit ist MK8 quasi MK Ultimate.
Die Switch wird evtl. somit die erste Nintendo-Hardware ohne einen eigenen Ableger, aber all die alten Strecken vergangener Tage für einen sehr fairen Preis, ist sicher eine lohnende Sache. :)
Nö, der GBC hatte gar kein Mario Kart. Aber die Switch hat halt noch diesen Mario Kart Toy to Life Ableger und ich verstehe Nintendo zu 100%, dass sie bei dem anhaltenden Erfolg (MK8 ist, wenn man beide Ableger zusammenzählt das dritterfolgreichste Spiel der Firmengeschichte) es s nicht eilig mit interner Konkurrenz haben, eventuell geht es ja noch 4-5 Jahre, bis der neue Teil erscheint, mit MK8 DX mit allen Zusatzstrecken hat man ja jede Menge zu tun.
48 Strecken für 25€ sind absolut fair, wie damals bei der WiiU schon ein toller DLC zum sehr guten Preis angeboten wurde.
 

DarkEmpireRemix

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.12.2020
Beiträge
145
Reaktionspunkte
36
GBC hatte gar kein Mario Kart
Da sind wir aber kleinlich. :P Ich hätte wohl Konsole sagen sollen, aber ich bleib bei Hardware. Der GBColor ist eh nur ein Update des normalen, den zähl ich garnicht mit, pah. :-D Ich bleib dabei. Aber die Switch soll wie Nintendo sagt ja erst in der Hälfte ihrer Büte sein, womit sie locker nochmal 5 Jahre Zeit haben das zu ändern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten