Mainboard vergisst hin und wieder Bootreinfolge

SpieleKing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2006
Beiträge
933
Reaktionspunkte
122
Hallo Leute, ich habe ein kleines Problem.
Ich habe mir vor gut 3 Wochen ein neuen PC gebaut und habe seit dem schon ein paar Mal das Problem, das mein Mainboard die Bootreinfolge geändert hat und das DVD Laufwerk auf Nr. 1 gestellt hatte, konnte somit nicht starten.
Habe dann alles wider so eingestellt wie es war und es hat dann auch ein paar Tage alles geklappt. Dann wieder dieses Problem. So Bios neu gemacht und lief auch seit dem ohne Probleme, aber gestern wieder das gleiche Problem.
Heute z.B. hat er meine SSD, auf der Windows is,t garnicht erkannt und hatte dann bei der Bootreinfolge niemanden. Pc neu gestartet und alles wieder ohne Probleme hochgefahren. Das er die SSD nicht findet war schon das zweite Mal. Die SSD ist aus meinem alten Notebook, gut 3 Jahre alt und wurde vor kurzem erst von einem Kumpel der vom Fach ist überprüft. alles ohne Auffälligkeiten. Woran kann das Problem liegen, ist das Mainboard defekt? Belstungstest waren alle ohne Probleme und abgestüzt ist der PC bis jetzt auch nicht. Hoffe hier weiß wer Rat, nervt per Hand zu Booten.

System:
Gigabyte GA-AX370-Gaming 3,
AMD Ryzen 5 2600,
G Skill Aegis F4-2666C 2x8 Gb,
Inno3D GTX 1660Ti,
Festplatte Crucial_CT256MX100SSD1(Windows) Plus 2 HDDs
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Da das Mainboard noch neu ist, kann es ja nicht die Batterie sein. BIOS hast du ja ebenfalls schon geupdatet. Das kann dann eigentlich nur ein Bug sein. Vielleicht braucht die SSD einfach nur einen Bruchteil länger, damit sie startet und erkannt wird, und das LW wurde dann eben schon vom PC erkannt?

Was ich machen würde: tausch doch mal die Kabel, also schließ die SSD an das Port an, wo jetzt das DVD-LW steckt. Am besten sowieso an den SATA-Anschluss, der laut Handbuch Nummer 0 ist (bzw. Nummer 1, falls es keine 0 gibt).

Ganz nebenbei: eigentlich müsste es ja egal sein, wenn der PC zuerst das DVD-LW erkennt, denn er müsste ja dann merken, dass keine CD/DVD drin ist und beim nächsten Laufwerk nachsehen. Hattest Du Windows denn neu auf die SSD installiert?
 
TE
S

SpieleKing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2006
Beiträge
933
Reaktionspunkte
122
Hey schonmal danke für die Antwort =)
Ja alles ist neu. Ja, das mit dem DVD Booten und wenn er dann nichts findet arbeitet er seine Reihenfolge ab hab ich mir auch gedacht, naja er sagt dann bei schwarzen Bildschirm F11 Recovery usw.
Das mit der SATA werde ich mal testen. vllt stimmt auch was mit dem Kabel nicht, sind euch neu. Tausche die einfach mal.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
23.171
Reaktionspunkte
9.126
Da das Mainboard noch neu ist, kann es ja nicht die Batterie sein. BIOS hast du ja ebenfalls schon geupdatet. Das kann dann eigentlich nur ein Bug sein. Vielleicht braucht die SSD einfach nur einen Bruchteil länger, damit sie startet und erkannt wird, und das LW wurde dann eben schon vom PC erkannt?
Es gibt auch das Gegenteil: Daß die SSD zu schnell da ist und daher nicht korrekt vom BIOS erkannt wird.
 
TE
S

SpieleKing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2006
Beiträge
933
Reaktionspunkte
122
Was kann man den gegen eine zu schnellen/langsamen SSD machen??? (Naja ausser sie zu tauschen). Kann man das ihrgent wie messen ?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Was kann man den gegen eine zu schnellen/langsamen SSD machen??? (Naja ausser sie zu tauschen). Kann man das ihrgent wie messen ?
Nicht dass ich wüsste.


Du könntest ggf. aber Windows noch mal neu installieren, vlt war da was schiefgelaufen. Fährst du den PC denn immer regulär runter?
 
Oben Unten