• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Life is Strange Remastered: Ein unnötiges und kaputtes Update

ZgamerZ

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.08.2021
Beiträge
156
Reaktionspunkte
105
Hey! Square Enix! Das XIII-Remaster hat angerufen... Das Spiel will seine unterirdische Qualität wiederhaben.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.549
Reaktionspunkte
6.624
Bei Remastern gibts wirklich extreme Unterschiede. Die einen machen es wirklich extrem liebevoll, man merkt, dass ihnen das Spiel wirklich am Herzen liegt. Die anderen rotzen da auf deutsch gesagt einfach was liebloses hin, um damit noch bissl Geld rauszuqetschen.

Und dann in ein Remaster noch massenhaft Fehler einbauen, die es vorher nicht gab, das muss man auch erstmal schaffen. Das ist große Kunst, wenn auch im negativen Sinne.

Da bin ich froh, dass sie das Spiel so relativ teuer verkauft haben und ich erst gar nicht auf die Idee kam, zumal ich die Originale ja hab.
 

MarcHammel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.07.2021
Beiträge
892
Reaktionspunkte
479
Ich hab in einem anderen Thread dazu schon die Frage gestellt: Warum sollte man sich das Remaster kaufen, wenn man das Original schon hat?

Die Antwort steht hier im Test. :B
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
28.317
Reaktionspunkte
8.250
Ich hab das Remaster von Anfang an skeptisch betrachtet. Macht bei der "Aquarell-Optik" schlicht keinen Sinn, die Unterschiede waren schon auf den Vergleich videos marginal.

Aber 40 Euro für Remaster-Schrott... Jupp. Lohnt. :B
 

demolition4k

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.06.2020
Beiträge
24
Reaktionspunkte
10
ich möchte hiermit jedem dringend vom kauf abraten (xbox)
habe before the storm komplett durchgespielt. bugs hatte ich zwar keinen einzigen, dafür sieht das spiel fast identisch aus wie das original. der qualitätsmodus läuft selbst auf der series x noch immer mit 30fps. also kann man getrost sagen, dass man bei BtS fast nix gemacht hat
bei LiS habe ich noch am schulcampus zum spielen aufgehört da, wie im test beschrieben, bugs ohne ende auftraten
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
2.051
Reaktionspunkte
499
Scam Software!
Gut gemacht Square Enix, so schafft man sich das Vertrauen ab!

Ich finde es immer wieder beschämend, wenn ein Entwickler so dermaßen großen Mist baut.
Und es kommt in letzter Zeit wirklich sehr häufig vor, dass sehr beliebte und populäre Spiele einfach verkackt werden:
Die GTA Trilogy, Warcraft 3 Remaster, u.s.w.
 
Zuletzt bearbeitet:

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
7.272
Reaktionspunkte
3.392
Die GTA Trilogie, jetzt die Life is Strange Reihe. Das Vertrauen in das Konzept "Remaster" stärken diese Fälle nicht gerade. Erstaunlich, dass ausgerechnet EA da mit der Mass Effect Trilogie mal was richtig gemacht hat, wenn auch nicht perfekt.
 

demolition4k

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.06.2020
Beiträge
24
Reaktionspunkte
10
dass ausgerechnet EA da mit der Mass Effect Trilogie mal was richtig gemacht hat, wenn auch nicht perfekt.

im grunde stimme ich dir zu. ich war von der ME trilogie aber auch nicht begeistert. was ich mir schon erhofft habe war sowas wie ein überarbeitetes, einheitliches gun- und gameplay über die 3 teile hinweg (vergleichbar mit der uncharted collection). es gabe zwar viele quality of life improvements aber das gameplay fühlt sich trotzdem bei jedem mass effect teil anders an
 

aragon2000

Benutzer
Mitglied seit
24.03.2006
Beiträge
46
Reaktionspunkte
27
Habe mich schon über die Screenshots und Videos auf Steam gewundert wo ich nicht die geringsten Unterschiede gefunden habe und mich gewundert was da nun Remastered sein soll.

Gerade nochmal Youtube Videos verglichen. Das Remaster scheint sogar eher an einigen Stellen schlechter als das Original auszusehen. Besser eigentlich nie.

Keine Ahnung was dieser Unsinn soll. Scheint wohl gerade in Mode zu sein Spiele zu "demaken" siehe auch die GTA Definitive Edition.

Aber da ja genug die GTA Definitiv Edition gekauft haben hat sich Square gedacht. Klappt ja super, machen wir das doch auch mal.

Dabei hätte dieses Spiel enorm Potential für Verbesserungen gehabt. Die Figuren sehen schon ziemlich billig aus inzwischen. Wäre cool gewesen die auf das aktuelle Niveau zu bringen.

Merkwürdig was Square Enix damit erreichen will.
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
7.272
Reaktionspunkte
3.392
im grunde stimme ich dir zu. ich war von der ME trilogie aber auch nicht begeistert. was ich mir schon erhofft habe war sowas wie ein überarbeitetes, einheitliches gun- und gameplay über die 3 teile hinweg (vergleichbar mit der uncharted collection). es gabe zwar viele quality of life improvements aber das gameplay fühlt sich trotzdem bei jedem mass effect teil anders an
Ja, wie gesagt: Ein perfekter Remaster war's nicht und vor allem Teil 1 merkt man sein Alter teilweise schon sehr an. Aber eben auch nicht schlechter, als die Originale und ein paar Verbesserungen gab's ja schon. Und 60 EUR für die komplette Trilogie ist zwar kein Schnäppchen, aber auch nicht zu teuer, finde ich. Im Sale hab ich 30 EUR bezahlt.
 

Flonki

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.04.2021
Beiträge
27
Reaktionspunkte
7
Ich habe kürzlich das Original durchgespielt. Also wenn ich mir das hier so ansehe, bin ich froh, dass ich mir die überarbeitete Fassung nicht gekauft habe, und mich für das ursprüngliche Spiel entschieden habe. Das grenzt ja schon an Betrug. Wäre ich betroffen, würde ich mich ziemlich verarscht vorkommen. Den Spielern sei geraten, sich das Geld zurückzuholen. Das geht mal gar nicht.
 

DarkSamus666

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2020
Beiträge
407
Reaktionspunkte
129
V.A. wollen die satte 40€ dafür haben, auch, und das regt mich am meisten auf, von denen, die LiS colors gekauft haben, halt ohne das Remaster-Set vorzubestellen. Hier wäre eine upgrade-Möglichkeit sicherlich die kundenfreundlichere Variante gewesen.
 

matrixfehler

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
1.066
Reaktionspunkte
334
Gibt es zu diesem "Desaster" eigentlich eine Stellungnahme oder war das einfach nur
ein richtig plumper und dreister Versuch aus der Marke noch mehr Geld zu holen?

Gaaaaanz schlechter Stil, dabei hab ich eigentlich gedacht, dass diese Zeiten hinter uns liegen würden bzw auf bestimmte Studios begrenzt ist, die ich eh boykottiere...
 
Oben Unten