Life is Strange: Entwickler kündigen Pause für die Reihe an

Icetii

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
962
Reaktionspunkte
43
Jetzt ist Deine Meinung zu Life is Strange: Entwickler kündigen Pause für die Reihe an gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Life is Strange: Entwickler kündigen Pause für die Reihe an
 

matrixfehler

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
956
Reaktionspunkte
298
Ich wäre ja am glücklichsten Gewesen, wenn es nach der ersten Staffel von "Life is Strange" eine echte Fortsetzung gegeben hätte...
Staffel 2 interessiert mich leider gar nicht. Die beiden Brüder reizen mich einfach nicht.
Vielleicht irgendwann im Sale.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.112
Reaktionspunkte
7.485
Ich wäre ja am glücklichsten Gewesen, wenn es nach der ersten Staffel von "Life is Strange" eine echte Fortsetzung gegeben hätte...
Staffel 2 interessiert mich leider gar nicht. Die beiden Brüder reizen mich einfach nicht.
Vielleicht irgendwann im Sale.
Sehe ich anders. Anfangs war ich auch für eine direkte Fortsetzung, aber schnell war mir bewusst dass es eine solche äußerst schwer haben würde das Niveau des Debüt-Spiels zu halten, wenn überhaupt erneut zu erreichen. Das war wohl Dontnox bewusst - und haben auch offen gelegt dass die Akte Max Caulfield und Arcadia Bay abgeschlossen bleibt.

Da ich LiS2 kürzlich durchgespielt kann ich den gewählten Weg nur unterstützen. Mit neuer Ausgangssituation und ganz neuen Gesichtern hält man genug Überraschungen parat und riskiert nicht sich in Wiederholungen zu verlieren. Aus rein persönlicher Betrachtung war LiS2 sogar das leicht bessere Spiel. Es war ein trauriges Road-Movie, ein Brüder-Drama, keine erneute "Wir retten die Welt bzw. Stadt"-Story. Der Protagonist war NICHT die "begabte" Figur, sondern sein kleiner Bruder den er auf den rechten Weg bringen und halten versucht, da dieser noch viel zu jung ist um die Folgen seiner Kräfte einzuschätzen.
Für mich war diese Geschichte viel dramatischer, viel persönlicher, und mit jedem Kapitel gab es einen ganz neuen Handlungsort mit neuen Charakteren. Das erste Spiel hingegen klebte immer an denselben Figuren fest und kam auch nie weiter aus Arcadia Bay heraus, man besuchte zu oft die längst bekannten Plätze.

Ich freue mich schon darauf wenn irgendwann eine dritte Staffel kommt, einfach weil man wieder was völlig Neues erwarten kann. Und sowas hält die Reihe mMn frisch.

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk
 

DerSnake

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.10.2014
Beiträge
127
Reaktionspunkte
63
Lis 1 war genial.
Before the Storm war auch nicht schlecht.

Aber Lis 2 hat mir gar nicht gefallen. Bin zur keiner Sekunden mit den 2 Jungs warm geworden und so spannend fand ich die Geschichte auch nicht.
 

Theumis

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.09.2020
Beiträge
11
Reaktionspunkte
10
"Tell Me Why" hat ja gezeigt, dass Dontnod auch fernab des LiS Universums richtig gute Spiele designen kann. Ich freue mich auf "Twin Mirror". Hab's mir direkt im Kalender eingetragen. Mal sehen, ob die Episoden auch einen so guten Releasezeitraum wie TmW haben werden.
 

Nevrion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2020
Beiträge
336
Reaktionspunkte
166
"Tell Me Why" hat ja gezeigt, dass Dontnod auch fernab des LiS Universums richtig gute Spiele designen kann. Ich freue mich auf "Twin Mirror". Hab's mir direkt im Kalender eingetragen. Mal sehen, ob die Episoden auch einen so guten Releasezeitraum wie TmW haben werden.

Du meinst, " "Tell Me Why" oder "Vampyr" haben gezeigt ..." ;)
 

Theumis

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.09.2020
Beiträge
11
Reaktionspunkte
10
Vampyr hab ich leider (noch) nicht gespielt, daher habe ich das mal aus meinem Vergleich ausgeschlossen. ^^
 
C

Celerex

Gast
Finde ich per sé nicht schlimm. Teil 1 inkl. DLC waren Meisterwerke in Sachen Stroy- und Charakterzeichnung. Teil 2 baute in der Hinsicht mMn ein gutes Stück ab, war aber trotzdem noch ein solider Titel. Tell me Why fand ich bis zur dritten Folge auch wieder gut geschrieben und spannend, hat mich aber dann mit der letzten Folge total vergrault. Trotzdem freue ich mich auf das nächste Spiel und bin gespannt, wohin die Reise geht.
 

Wynn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
7.284
Reaktionspunkte
2.608
sie hätten den mut haben sollen "Life is strange 2" einen anderen namen zu geben - weil viele haben was anderes erwartet damals

mal schauen ob sie sie jetzt wieder richtung Remember me / Vampyr gehen oder am nächsten episoden game arbeiten oder was ganz anderes
 
Oben Unten