• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Lies of P: Tolles Gameplay aus dem Pinocchio-Bloodborne

Nyx-Adreena

Mitglied
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
6.668
Reaktionspunkte
2.445
Den Trailer habe ich heute Nacht gesehen.
Das Spiel reizt mich tatsächlich und ich könnte vielleicht mal wieder ein Soulslike anfangen. Und wenn auch nur dafür, ein wenig diese lässige Animation mit der magischen / mechanischen linken Hand auszuführen, bevor mich irgendein böser Boss so oft tötet, dass ich keinen Bock habe. :B
 
TE
Felix Schuetz

Felix Schuetz

Redakteur
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
2.574
Reaktionspunkte
635
Den Trailer habe ich heute Nacht gesehen.
Das Spiel reizt mich tatsächlich und ich könnte vielleicht mal wieder ein Soulslike anfangen. Und wenn auch nur dafür, ein wenig diese lässige Animation mit der magischen / mechanischen linken Hand auszuführen, bevor mich irgendein böser Boss so oft tötet, dass ich keinen Bock habe. :B
Vielleicht wird es ja nicht ganz so unbarmherzig. Ich bin bei Bloodborne z.B. irgendwann ausgestiegen, trotz toller Atmosphäre. Aber The Surge mochte ich dafür sehr gerne, vor allem den zweiten Teil. Die waren für mich deutlich schaffbarer.
 
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
8.339
Reaktionspunkte
3.129
Sieht schon recht dreist kopiert aus. Was nicht heißen soll dass es nicht gut werden kann.
 

MichaelG

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.979
Reaktionspunkte
7.445
Laß mich überraschen. Landet aber erst mal auf meiner Überwachungsliste. :-D :-D
 

GoodnightSolanin

Mitglied
Mitglied seit
01.03.2021
Beiträge
604
Reaktionspunkte
69
Als absoluter Genre-Fan freue ich mich auf den Titel, zumal ich finde. dass Bloodborne in Sachen Atmosphäre absolut ins Schwarze getroffen hat. Und die Idee mit Pinocchio und der Fokus auf die Puppen und dieses Mechanische finde ich einen spannenden Ansatz. Angesichts meiner momentanen Qual bei Lords of the Fallen ein Lichtblick am Genre-Horizont (vom offensichtlichen Elden Ring mal abgesehen).
 

golani79

Mitglied
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.770
Reaktionspunkte
2.716
Lords of the Fallen
Das konnte ich leider am PC nichtmal zu Ende spielen, weil ich nen game-breaking Bug hatte ..

Habs später über PS Plus bekommen und auf der Playstation erneut gespielt und auch durchgespielt.
Qualitativ kommt es zwar nicht an die From Software Spiele dran, aber insgesamt dennoch ein nettes Soulslike .. hat mir schon ganz gut gefallen auch.

Ich bin bei Bloodborne z.B. irgendwann ausgestiegen, trotz toller Atmosphäre. Aber The Surge mochte ich dafür sehr gerne
Hehe .. so unterschiedlich kann es sein - Hab Bloodborne durchgespielt (Hauptspiel), bei The Surge habe ich jedoch bald aufgehört. War nicht ganz so mein Setting und das Kämpfen fand ich auch nicht so gut, wie in BB bzw. ging es mir irgendwie schwerer von der Hand.

Lies of P? Sieht interessant aus - auch wenn vieles sehr bekannt aussieht.
Erstmal abwarten und ansonsten hab ich eh noch anderes Souls-Futter zu spielen in Form von DLCs und Sekiro und im Februar kommt eh Elden Ring ^^
 

MarcHammel

Mitglied
Mitglied seit
11.07.2021
Beiträge
541
Reaktionspunkte
250
Vielleicht wird es ja nicht ganz so unbarmherzig. Ich bin bei Bloodborne z.B. irgendwann ausgestiegen, trotz toller Atmosphäre. Aber The Surge mochte ich dafür sehr gerne, vor allem den zweiten Teil. Die waren für mich deutlich schaffbarer.
Bloodborne hab ich mehrfach durch gespielt. Dafür hab ich bei Sekiro katastrophal versagt und bin da ausgestiegen. :P

Lies of P setz ich mal auf meine "Ich beobachte das mal und warte ab, weil's doch ganz interessant aussieht"-Liste.
 

weazz1980

Mitglied
Mitglied seit
11.08.2014
Beiträge
934
Reaktionspunkte
311
Sieht für mich wie ein 1:1 Bloodborne Clone aus... Das Artdesign, die Waffen, sogar ganze Areale sind ziemlich 1:1 kopiert... finde ich etwas schade.
 

Nyx-Adreena

Mitglied
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
6.668
Reaktionspunkte
2.445
Ich mag gute Kopien und fände es schade, wenn nach Bloodbourne niemals nie wieder ein Spiel mit diesem Artdesign käme, weil es kopieren würde. Wenn es gut gemacht ist, geht das klar. Und irgendwie catcht mich die Animation total. :B
 

EddWald

Mitglied
Mitglied seit
28.12.2009
Beiträge
404
Reaktionspunkte
69
Schade für mich, fing gut an der Trailer, tolle Athmosphere. Ich bin aber kein so großer Hack and Slay Fan. Als Genre Mix mit Stealth Action und alternativen Schußwaffen hätte ich es auf die Liste gesetzt.
 

AlBundyFan

Mitglied
Mitglied seit
28.02.2006
Beiträge
538
Reaktionspunkte
123
Sieht für mich wie ein 1:1 Bloodborne Clone aus... Das Artdesign, die Waffen, sogar ganze Areale sind ziemlich 1:1 kopiert... finde ich etwas schade.
ich würde es schade finden, wenn ein spiel gut ist, und dann niemals nie wieder irgendein anderes spiel ähnlich aussehen oder sich ähnlich spielen dürfte lassen.
würde man dafür sein, würde es schon seit jahren keinerlei spiele mehr geben weil es keines gibt, das etwas ganz anders macht als alle vorherigen spiele.
 
TE
Felix Schuetz

Felix Schuetz

Redakteur
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
2.574
Reaktionspunkte
635
ich würde es schade finden, wenn ein spiel gut ist, und dann niemals nie wieder irgendein anderes spiel ähnlich aussehen oder sich ähnlich spielen dürfte lassen.
würde man dafür sein, würde es schon seit jahren keinerlei spiele mehr geben weil es keines gibt, das etwas ganz anders macht als alle vorherigen spiele.
Setting, Ausrüstung, Kleidung und vor allem die Robotergegner heben das Ganze für mich auch mehr als genug von Bloodborne ab.
 

weazz1980

Mitglied
Mitglied seit
11.08.2014
Beiträge
934
Reaktionspunkte
311
Setting, Ausrüstung, Kleidung und vor allem die Robotergegner heben das Ganze für mich auch mehr als genug von Bloodborne ab.
Von den aufgezählten Punkten heben sich die Robotergegner ab, sonst nichts... und selbst die sehen stellenweise identisch aus... aber gut, solange es Spaß macht ist es eh egal, lieber gut kopiert, als schlecht selbst gemacht.
 
Oben Unten